Two Point Hospital: DLC "Verflick(s)te Zeit" bei Steam erhältlich

 
von ,

Two Point Hospital: DLC "Verflick(s)te Zeit" bei Steam erhältlich

Two Point Hospital (Taktik & Strategie) von SEGA
Two Point Hospital (Taktik & Strategie) von SEGA - Bildquelle: SEGA
Mit "Verflick(s)te Zeit" haben Two Point Studios und Sega eine neuer Erweiterung für Two Point Hospital (ab 26,49€ bei kaufen) veröffentlicht. Darin dreht sich alles um Zeitreisen:

"Two Point Hospital: Verflick(s)te Zeit bietet den Spielern eine vierte Dimension des Simulations-Gameplays, mit neuen Herausforderungen und noch ungewöhnlicheren Krankheiten. Steigen Sie in den Gesternisierer und besuchen Sie drei neue Schauplätze, die in mittelalterlichen, prähistorischen und futuristischen Zeitepochen angesiedelt sind, während Sie 34 anachronistische Krankheiten heilen, wie z.B. die Narretei-Infektion, den Knochenkopf und die Drachitis. Dekorieren Sie Ihre Krankenhäuser mit Gegenständen aus allen Epochen, wie z.B. dem begehrten Wurmloch-Abfalleimer oder der Karte der Zeit, die sich als nützlich erweisen könnte ... oder auch nicht."

Die Erweiterung ist ab sofort zum Preis von 8,99 Euro bei Steam erhältlich - bis zum 2. März wird außerdem noch ein Frühbucherrabatt von zehn Prozent gewährt.

Letztes aktuelles Video: A Stitch in Time Launch Trailer

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Schopenhauer schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?24.02.2021 15:35
Schopenhauer hat geschrieben: ?24.02.2021 14:16 Kommen eigentlich noch DLCs für die PS4?
Im März erscheint die Jumbo-Edition mit vier DLCs. Ich nehme an, dass die dann auch seperat erscheinen. Die anderen DLCs die da nicht mehr drin sind, sollen ja auch kommen ... hab ich irgendwo gelesen.
Gut zu wissen. Danke für die Info! :-) Wenigstens ein kleiner Lichtblick.
Todesglubsch schrieb am
Schopenhauer hat geschrieben: ?24.02.2021 14:16 Kommen eigentlich noch DLCs für die PS4?
Im März erscheint die Jumbo-Edition mit vier DLCs. Ich nehme an, dass die dann auch seperat erscheinen. Die anderen DLCs die da nicht mehr drin sind, sollen ja auch kommen ... hab ich irgendwo gelesen.
Schopenhauer schrieb am
Kommen eigentlich noch DLCs für die PS4? Die Konsolenumsetzung wird ziemlich stiefmütterlich behandelt, kein Vergleich zu den Entwicklern von Prison Architect, die auch die Konsolenfassungen regelmäßig beliefern.
HellToKitty schrieb am
Das beste Update waren die Room-Tamplates. Es hat mich irre gemacht, dass man keine Räume abspeichern konnte. Das war sogar für umme. Mich wunderst es auch, dass die so viele DLCs raus bringen. Die Leute scheinen es zu mögen. Ist definitiv ein cooles Wuselspiel.
Todesglubsch schrieb am
Black Stone hat geschrieben: ?24.02.2021 12:12 Ich mag das Spiel ja wirklich, aber langsam ist das Pferd m.E. wirklich mal tot geritten! Das nimmt langsam echt paradoxe Züge an.
Zumal das ganze de facto ja immer das gleiche ist.
Schon das Hauptspiel war viel zu lang gezogen, vor allem wenn man in jedem Land Gold erreichen wollte.
schrieb am