Electronic Arts: Hat mit Star Wars Umsätze von drei Milliarden Dollar generiert

 
Electronic Arts
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Electronic Arts: Hat mit Star Wars Umsätze von drei Milliarden Dollar generiert

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Seinen Exklusivdeal mit Disney rund um Star Wars hat Electronic Arts verloren und vor allem quantitativ waren die Ergebnisse aus der Partnerschaft enttäuschend. Finanziell gesehen haben die wenigen Spiele im Star-Wars-Universum dem Publisher dennoch einen Geldsegen beschert: Wie Gamesindustry.biz in Anlehnung auf die Aussagen von EA-CEO Andrew Wilson während einer Investorenkonferenz berichtet, konnte man durch den Exklusivdeal mit Spielen zur Sternenkrieger-Saga drei Milliarden Dollar an Umsatz generieren.

Mehr als 52 Millionen Einheiten habe man laut Wilson von Star-Wars-Spielen verkauft, darunter die beiden Battlefronts, der Weltraumkampf-Titel Squadrons und das Einzelspieler-Abenteuer Jedi: Fallen Order. Als besonders erfolgreich erwies sich Star Wars: Galaxy of Heroes, ein mobiles Spiel auf Free-to-play-Basis, mit dem EA schon alleine Umsätze von einer Milliarde Dollar verbuchen konnte.

Obwohl das Exklusivabkommen zwischen Disney und dem Publisher jetzt Geschichte ist, will Electronic Arts in Zukunft weitere Videospiele produzieren, die im Universum von Star Wars angesiedelt sind. Als heißer Kandidat gilt u.a. eine geplante Fortsetzung zum kommerziell erfolgreichen Star Wars Jedi: Fallen Order, das bei Respawn Entertainment ("Titanfall") entstanden ist.
Quelle: Gamesindustry.biz

Kommentare

BMTH93 schrieb am
Triadfish hat geschrieben: ?05.02.2021 10:00
BMTH93 hat geschrieben: ?04.02.2021 13:04
R_eQuiEm hat geschrieben: ?04.02.2021 12:11 Ich plädiere für ein Crossover zwischen Mass Effect und Star wars. Das hätte doch was :ugly:
Die sitzen, wenn man Dead Space auch noch dazu zählt, auf den heißesten Sci-Fi Marken die es gibt im Gamingsektor, und machen so gut wie nichts damit. Aber verdienen ihre Kohle. Es ist so frustrierend..
Ein Crossover? Das hätte was. Shepard und Luke Skywalker müssen gemeinsam die Galaxie vor einer Zombie-Alien Invasion retten :lol:
Habr ihr schonmal was von KotoR gehört? ^^
Ist das eine ernst gemeinte Frage? :lol:
casanoffi schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben: ?04.02.2021 12:20 Also nur Peanuts in den Augen der Chefetage/Shareholder.
Solange diese Peanuts auch bei den CEOs und Shareholdern bleibt, ist alles in Butter.
Ryan2k6 schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben: ?04.02.2021 13:47 AUF DER ANDEREN SEITE sehe ich natürlich auch (ein), dass ein paar Spieler, wie Teile dieses Forums hier (um klarzumachen, dass es ein Teil aus einem Teil aus einem Teil ist) nach guten SP Spielen ohne MTA und sonstigem Bullshit "nachfragen", aber halt nicht genug Masse (sprich: Geld) auf dem Tisch legen, dass sich ein Publisher wie EA die Mühe machen würde.
So klein kann der Teil nicht sein, sonst hätte man kein Fallen Order gemacht und das lief zudem ganz gut. Also man kann mit "uns" durchaus Geld machen. Aber nicht so viel wie mit mobile Walen.
@Topic
Für welchen Zeitraum war das jetzt? 10 Jahre? Da find ich 3Mrd Umsatz(und auch Gewinn) jetzt gar nicht so viel. Fortnite macht das doch in einem Jahr, oder? :Blauesauge:
TheoFleury schrieb am
Jo und mit einem desolaten NFL Madden ähnlich viel oder sogar mehr Gewinn generiert. Schlauer Zug eine dauerhafte Monopol Stellung zu besitzen mit wirtschaftlich extrem kaufkräftigen Lizenzen, da müssen mittlerweile auch die Spiele nicht mehr gut sein und Konkurrenz gibt es seit vielen Jahren keine mehr.
....auf Kosten der Qualität im allgemeinen :mrgreen:
Triadfish schrieb am
BMTH93 hat geschrieben: ?04.02.2021 13:04
R_eQuiEm hat geschrieben: ?04.02.2021 12:11 Ich plädiere für ein Crossover zwischen Mass Effect und Star wars. Das hätte doch was :ugly:
Die sitzen, wenn man Dead Space auch noch dazu zählt, auf den heißesten Sci-Fi Marken die es gibt im Gamingsektor, und machen so gut wie nichts damit. Aber verdienen ihre Kohle. Es ist so frustrierend..
Ein Crossover? Das hätte was. Shepard und Luke Skywalker müssen gemeinsam die Galaxie vor einer Zombie-Alien Invasion retten :lol:
Habr ihr schonmal was von KotoR gehört? ^^
schrieb am