World War 3: Early-Access-Start des "modernen Militär-Multiplayer-Shooters" mit Teamplay-Fokus

 
World War 3
Entwickler:
Publisher: My.Games
Release:
kein Termin
Early Access:
20.10.2018

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

World War 3: Early-Access-Start des "modernen Militär-Multiplayer-Shooters" mit Teamplay-Fokus

World War 3 (Shooter) von My.Games
World War 3 (Shooter) von My.Games - Bildquelle: My.Games
Nach kleinen Startschwierigkeiten ist World War 3 von The Farm 51 in den Early Access auf Steam gestartet. Der Multiplayer-Shooter kostet 25 Euro. Die Entwickler schätzen, dass die Early-Access-Phase ungefähr 12 bis 16 Monate dauern wird. Aktuell sind drei Karten enthalten.

World War 3 wird während des Early Access zu einem günstigeren Preis verfügbar sein. Bei der Veröffentlichung von Version 1.0 soll der Preis angehoben werden. Alle zukünftigen DLC-Inhalte werden kostenlos verfügbar sein. "Wir planen nicht Mikrotransaktionen während des Early Access hinzuzufügen. Die Entscheidung darüber, ob sie hinzugefügt werden sollen, wird mit euch Spielern besprochen, aber selbst dann haben wir nicht vor, das Gameplay in irgendeiner Weise zu beeinflussen - nur die visuelle Aspekte des Spiels", heißt es weiter. Ein Einzelspieler-Modus ist nicht geplant.

Letztes aktuelles Video: Early Access Release Trailer


Der "moderne Militär-Shooter" wird im Warzone-Spielmodus groß angelegte Schlachten mit Infanterie, gepanzerten Fahrzeugen und Drohnen bieten. Der Recon-Modus wird als Battle-Royale-Variante in Kleingruppen beschrieben. Die Gruppen müssen ein bestimmtes Ziel im feindlichen Gelände sichern. Teamplay-Fokus, nationale Streitkräfte, reale Schauplätze (z. B. Berlin, Warschau, Moskau), "volle Körperwahrnehmung", ein vielseitiges Anpassungssystem, ein robustes ballistisches System, fortschrittliche Rüstungen und "lebensechte Waffen" sind geplant.

Die Entwickler versprechen die bisher "authentischste Darstellung von einschlagenden Geschossen/Projektilen auf Rüstungen" im Ego-Shooter-Genre. Ballistik, Gewichtssystem, Ganzkörperwahrnehmung, Fahrzeugphysik und ein umfangreiches Individualisierungssystem sollen die Schusswechsel spürbar beeinflussen. Die Entwickler schreiben, dass sie in dem Zusammenhang mit unterschiedlichen militärischen Forschungs- und Entwicklungsinstituten zusammengearbeitet hätten. World War 3 soll Teamplay und die Initiative belohnen, als Teil einer Gruppe zu spielen. Die Spieler können wählen, ob sie die Rolle eines Angreifers oder eines Verteidigers übernehmen und jede verfügbare Ausrüstung auswählen, die zu ihrem Spielstil passt. Man wird in der Lage sein, jeden Teil der Ausrüstung zu personalisieren, indem man aus unterschiedlichen Waffenteilen, Aufsätzen, Skins, Camos und Farben wählt. Gleiches gilt für Fahrzeuge, taktische Ausrüstung und Uniformen.
Quelle: The Farm 51

Kommentare

flo-rida86 schrieb am
Ich warte mal ab aber ein mp Militärshooter mit vielen spielern und teamplay Fokus hab ich schon mit squad was verdammt gut ist und mit die besten waffensoznd
waffensounds hat.
DonDonat schrieb am
Ich bin gespannt! Könnte für mich BF ersetzen, gerade weil ich wenig Hoffnung habe dass BF5 tatsächlich wieder was für mich wird (und weil es WW2 ist)^^
schrieb am