Satisfactory: "Multiple Hotbars" werden bald getestet

 
Satisfactory
Release:
2020
Early Access:
19.03.2019
Vorschau: Satisfactory
 
 

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Satisfactory: "Multiple Hotbars" werden bald getestet

Satisfactory (Simulation) von Coffee Stain Publishing
Satisfactory (Simulation) von Coffee Stain Publishing - Bildquelle: Coffee Stain Publishing
Aktualisierung vom 14. April 2020, 14:15 Uhr:

Nein, die Steam-Version von Satisfactory wird nicht in dieser Woche erscheinen (thx an Cylopher). Jace Varlet (Community Manager) meinte mit der anstehenden Experimental-Veröffentlichung lediglich das Update mit den "multiplen Hotbars", das im Laufe der Woche im Epic Games Store zur Verfügung stehen wird. Dieses Feature wird allerdings in der Steam-Version enthalten sein, wann auch immer diese Fassung letztendlich erscheinen wird ...

Ursprüngliche Meldung vom 13. April 2020, 12:12 Uhr:

Die Steam-Fassung von Satisfactory soll im Laufe dieser Woche veröffentlicht werden, verriet Jace Varlet (Community Manager) zu Beginn eines Videos, in dem hauptsächlich der Art Director (Torsten Gunst) interviewt werden sollte. Die Steam-Version des Fabrik-Aufbauspiels wird zunächst nur in der "experimentellen Version" zur Verfügung stehen und dann je nach Bug-Lage als normale Early-Access-Fassung auf der digitalen Vertriebsplattform erscheinen. Die Steam-Version und die Epic-Fassung werden inhaltsgleich sein. Auch der Preis wird identisch sein. Spieler auf beiden Plattformen werden miteinander im Multiplayer spielen können, das war jedenfalls der Plan Anfang April.

Darüber hinaus verriet Jace, dass sie an mehreren "Hotbars" arbeiten würden, die man bei Bedarf durchschalten kann, wenn man z.B. eine Leiste für Rohre, eine Leiste für Fundamente, eine Leiste für Förderbänder etc. haben möchte.



Letztes aktuelles Video: Update 3 Trailer

Quelle: Coffee Stain Studios

Kommentare

4P|Marcel schrieb am
Cylopher hat geschrieben: ?
14.04.2020 13:58
Hallo,
leider stimmt eure Aussage nicht. Die Steam Version ist weiterhin für frühestens Mitte Mai geplant. In dem Video spricht er davon, dass das Feature mit den mehreren Hotbars diese Woche auf der "Experimental" Version erscheint, nicht die Steam Version.
Völlig richtg. Danke für den Hinweis. Das hätte Jace aber auch deutlicher formulieren können!
Cylopher schrieb am
Hallo,
leider stimmt eure Aussage nicht. Die Steam Version ist weiterhin für frühestens Mitte Mai geplant. In dem Video spricht er davon, dass das Feature mit den mehreren Hotbars diese Woche auf der "Experimental" Version erscheint, nicht die Steam Version.
Gamer433 schrieb am
James Dean hat geschrieben: ?
13.04.2020 21:02
Wie kommt denn das, nachdem die Devs mehrmals gesagt haben, was für ein Müll Steam doch sei und sie es dort nicht veröffentlichen wollen :thinking:
TaLLa hat geschrieben: ?
14.04.2020 00:25
Wo kommt die Aussage her?
Bin da absolut gleicher Meinung wie TaLLa, da auch ich mir Deine Reaktion nicht erklären kann.
sphinx2k hat geschrieben: ?
14.04.2020 09:50
Hoffentlich sind beide Versionen dann wenigstens Kompatibel!? Das ist leider etwas es hier und da bei einzelnen Spielen mal gibt.
Die Epic- sowie Steam-Version sollen 100% miteinander kompatibel sein. Zumindest soll so die finale Fassung ausschauen (laut Entwickler).
4P|Marcel schrieb am
Liesel Weppen hat geschrieben: ?
14.04.2020 09:57
sphinx2k hat geschrieben: ?
14.04.2020 09:50
Hoffentlich sind beide Versionen dann wenigstens Kompatibel!? Das ist leider etwas es hier und da bei einzelnen Spielen mal gibt.
Interessante Frage... die mich zu der Erkenntnis geführt hat, das es dafür aktuell nichtmal Dedicated Server gibt? In so einem OpenWorld-Crafting-Game unverzichtbar. Na dann kann ichs ja gleich wieder von der Wunschliste streichen.
Da laut obigen Aussagen Satisfactory aber DRM frei ist und man wohl im worst-Case auch via IP-Adresse zu seinem (Ingame)Server verbinden kann, sollte es da keine Probleme mit Multiplayer geben, weil der Multiplayer daher nichts mit Steam oder Epic zu tun haben dürfte.
Die gleiche Softwareversion muss man natürlich haben, aber ich kann mir nicht vorstellen, das die einen separtaten Entwicklungszweig für Steam starten.
Steam/Epic sollen kompatibel sein; Savegames und Multiplayer (zu 99% laut Community-Manager).
Dedicated Server sind weiterhin in Entwicklung. Dauert wohl ;-)
James Dean schrieb am
TaLLa hat geschrieben: ?
14.04.2020 00:25
James Dean hat geschrieben: ?
13.04.2020 21:02
Wie kommt denn das, nachdem die Devs mehrmals gesagt haben, was für ein Müll Steam doch sei und sie es dort nicht veröffentlichen wollen :thinking:
Wo kommt die Aussage her? Ich hab das Game eigentlich seit der Ankündigung verfolgt und die Devs haben explizit gesagt, dass sie die 12 Monate Exklusivität bei EGS einfach annehmen mussten für das viel zu gute Angebot und bestätigt, dass sie dann ihr Spiel auch gerne bei Steam anbieten würden, wenn die Exklusivität im April 2020 endet. Und effektiv ist genau das was sie damals Angekündigt haben geschehen. Sie haben das Handgeld von Epic genommen, dazu den besseren cut bei den Verkäufen und jetzt bringen sie es eben auf der größten Platform. Ob sie zwischendurch Shittalk betrieben haben, passt dann irgendwie nicht.
Auf Twitter gab es immer wieder mal Aussagen diesbezüglich. Kann natürlich auch sein, dass man die nur getätigt hat, um Epic nicht zu vergrollen.
schrieb am