Daemon X Machina: Bisher Switch-exklusive Mech-Action wird für PC umgesetzt

 
Daemon X Machina
Entwickler:
Publisher: Nintendo
Release:
13.02.2020
13.09.2019
Erhältlich: Digital (Nintendo eShop), Einzelhandel
Keine Wertung vorhanden
Test: Daemon X Machina
47

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Daemon X Machina: Postapokalyptische Mech-Action wird für PC umgesetzt

Daemon X Machina (Arcade-Action) von Nintendo
Daemon X Machina (Arcade-Action) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Daemon X Machina von Marvelous und XSEED Games wird auch für PC erscheinen. Das postapokalyptische Mech-Actionspiel wird am 13. Februar 2020 via Steam veröffentlicht. Es wird 59,99 Euro kosten. Bisher war das Spiel ausschließlich für Nintendo Switch verfügbar.

Die PC-Fassung soll alle Inhaltsupdate (außer bestimmte Lizenzinhalte) inkl. "Co-op Exploration Mission-Modus" umfassen, die seit dem Verkaufsstart der Switch-Version erschienen sind. Nicht näher erläuterte Grafik-Verbesserungen, weitere Anpassungsoptionen und Unterstützung für Tastatur-&-Maus sowie Controller sind geplant.

Unseren Test von Daemon X Machina auf Nintendo Switch findet ihr hier: Mit Daemon X Machina produziert Kenichiro Tsukuda, der an verschiedenen Teilen der Armored-Core-Serie beteiligt war, einmal mehr rasante Mech-Action. Denn die hat mich stets zwiegespalten hinterlassen mit ihrem einerseits detailversessenen Blick auf die Technik der kolossalen Kriegsmaschinen und den andererseits enttäuschend profanen Ballerbuden im Kern. Zeigt Daemon X Machina im Test also die gleichen Stärken und Schwächen oder lenkt Tsukuda seine Metallriesen in eine neue Richtung?

Letztes aktuelles Video: Launch Date Announcement Trailer


Story-Hintergrund: "Du bist ein Outer, eine neue Subspezies Mensch, die es erst seit dem katastrophalen Mondfall gibt. Als Söldner für die Orbital-Organisation kämpfst du in erster Reihe gegen Immortals - fehlerhafte AIs, die sich gegen ihre menschlichen Schöpfer auflehnen. Mit deinem komplett anpassbaren Mech, auch Arsenal genannt, musst du dich mit anderen Söldnern zusammentun und Missionen abschließen, um die Immortals ein für alle Mal zu besiegen. Doch Vorsicht - in einem Krieg mit Söldnern können die Verbündeten von heute schon morgen auf der anderen Seite stehen."
Quelle: XSEED Games, Gematsu

Kommentare

casanoffi schrieb am
Leider eine meiner persönlichen Enttäuschungen. Wurde mit (zu) viel Begeisterung abgekündigt und erwartet, aber wirklich abliefern konnte man, meiner Meinung, nicht.
Bin aber auch kein riesen Mech-Fan, muss ich fairerweise dazu sagen.
Michi-2801 schrieb am
Hatte da irgendwie Bock drauf, als es auf Switch erschienen ist. Einerseits lief es aber nicht wirklich flüssig und andererseits waren die Missionen so kurz (zumindest in der Demo), dass dass mir das Ganze keinen Spaß gemacht hat. Wenn es die Keys mal günstig gibt, wäre es aber eine Überlegung wert.
schrieb am