Far Cry 5: Lost on Mars: Zweiter DLC erhältlich: Nick Rye und Hurk auf dem Mars

 
Shooter
Entwickler:
Publisher: Ubisoft
Release:
17.07.2018
17.07.2018
17.07.2018
Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Far Cry 5: Lost on Mars ist erhältlich

Far Cry 5: Lost on Mars (Shooter) von Ubisoft
Far Cry 5: Lost on Mars (Shooter) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Far Cry 5: Lost on Mars, das zweite Post-Launch-Abenteuer für Far Cry 5, ist für PC, PlayStation 4 und Xbox One erschienen. In dem DLC reisen die Spieler zum Mars, um dort eine Alien-Bedrohung auszuschalten. Lost on Mars kann als eigenständiger DLC (für 9,99 Euro), als Teil des Season Pass oder als Teil der Gold Edition erworben werden.

"Far Cry 5: Lost on Mars teleportiert den Wahnsinn der Reihe aus dem beschaulichen Hope County hinauf auf den roten Planeten. Dort müssen Nick Rye und Hurk die futuristische KI ANNE wieder in Betrieb bringen, da sie die letzte Verteidigungslinie der Menschheit ist. Den Spielern stehen dabei neue Waffen aus dem Arsenal der Außerirdischen zur Verfügung, darunter:

  • Blaster of Disaster: Eine Einzelschuss-Raumkanone hergestellt aus zuverlässiger Alien-Technologie
  • Hellfire: Feuert 15 Laserbälle ab, die schwere Schäden verursachen.
  • Morphinator: Mit der Kraft der Wissenschaft werden Jäger zu Gejagten - inklusive einer explosiven Überraschung
  • Space Jets: Völlig schwerelos über den Mars springen und auf völlig neue Art das außerirdische Terrain erkunden", schreibt Ubisoft.

"Zusätzlich zum DLC haben ab heute alle Far Cry 5-Spieler in der Far Cry Arcade Zugang zu Lost on Mars-Inhalten. Karten-Ersteller können diese fortan in ihren Kreationen nutzen und so futuristische Science Fiction-Settings erstellen.

Ubisoft veröffentlichte außerdem den Soundtrack Far Cry 5: Lost on Mars, eine funky, Science-Fiction, 70er Jahre inspirierte Spaghettiwestern-Track-Liste, die vom Filmkomponisten Anthony Marinelli kreiert und aufgeführt wurde. Marinelli verwendete die Vintage-Analog-Synthesizer der Kultfilme Young Guns, Starman, War Games und Michael Jacksons Thriller, sowie Sci-Fi-Orchesterriffs, Baritongitarre, Banjo, Dobro, Wah-Gitarre und funky Basslinien, um die Spieler mit dem Groove zu fesseln. (...) Der Soundtrack ist hier verfügbar."


Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer

Quelle: Ubisoft

Kommentare

Heinz-Fiction schrieb am
Diese DLCs gehen komplett an mir vorbei. Ich würde mir eher eine Erweiterung des Hauptspiels wünschen. Zugegeben, Blood Dragon damals war schon ziemlich cool mit seinem 80er-Flair. Aber spielerisch wars halt nur ein abgespecktes Far Cry 3.
Warum die Entwickler für diesen DLC aber wieder erkletterbare Türme reingebracht hat, kann ich beim besten willen nicht nachvollziehen
Baralin schrieb am
Klingt cool. Hol ich mir sicher, wenn ich FC5 günstig mal im Sale schießen kann.
Todesglubsch schrieb am
Stalkingwolf hat geschrieben: ?
18.07.2018 11:32
Hab Blood Dragon gekauft, weil der 80er Kram mir gefallen hatte. Das Addon selber war stinklangweilig.
Und wenn man den Reviews von Lost on Mars glauben kann, sieht das hier nicht viel besser aus.
Blood Dragon selbst war ja nur das Hauptspiel - nochmal schnell aufgewärmt. Gespielt wurde es, wie du schon gesagt hast, wegen dem 80er-Kram und dem Humor. Bei Lost on Mars isses denk ich das gleiche, denn spielerisch bietet es wirklich nicht viel. Wie Blood Dragon spielt man es eigentlich nur, um den nächsten dummen Spruch / die nächste dumme Idee zu sehen - und nicht, weil das Gameplay an sich so toll wäre.
Temeter  schrieb am
Stalkingwolf hat geschrieben: ?
18.07.2018 11:32
Temeter  hat geschrieben: ?
17.07.2018 20:50
Black Stone hat geschrieben: ?
17.07.2018 19:55
Das dürfte die größte Schnapsidee in der Geschichte der Serie sein. Könnte funktionieren...
Haben sie ja schon mit Blood Dragon gemacht, und die Leute haben es geliebt.
Hab Blood Dragon gekauft, weil der 80er Kram mir gefallen hatte. Das Addon selber war stinklangweilig.
Und wenn man den Reviews von Lost on Mars glauben kann, sieht das hier nicht viel besser aus.
Das ist schade, nur wie gesagt, viele andere hatten Spaß dran. Mit der Wiederholung könnte das Gimick auf Dauer allerdings leiden.
Stalkingwolf schrieb am
Temeter  hat geschrieben: ?
17.07.2018 20:50
Black Stone hat geschrieben: ?
17.07.2018 19:55
Das dürfte die größte Schnapsidee in der Geschichte der Serie sein. Könnte funktionieren...
Haben sie ja schon mit Blood Dragon gemacht, und die Leute haben es geliebt.
Hab Blood Dragon gekauft, weil der 80er Kram mir gefallen hatte. Das Addon selber war stinklangweilig.
Und wenn man den Reviews von Lost on Mars glauben kann, sieht das hier nicht viel besser aus.
schrieb am