Pillars of Eternity 2: Deadfire - The Forgotten Sanctum: Letzte Erweiterung und Patch 4.0 für das Grundspiel

 
Pillars of Eternity 2: Deadfire - The Forgotten Sanctum
Release:
13.12.2018
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Jetzt kaufen
ab 8,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Pillars of Eternity 2: Deadfire - The Forgotten Sanctum
Ab 8.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Pillars of Eternity 2: Deadfire - The Forgotten Sanctum: Letzte Erweiterung und Patch 4.0 für das Grundspiel

Pillars of Eternity 2: Deadfire - The Forgotten Sanctum (Rollenspiel) von THQ Nordic (Konsolen) / Versus Evil
Pillars of Eternity 2: Deadfire - The Forgotten Sanctum (Rollenspiel) von THQ Nordic (Konsolen) / Versus Evil - Bildquelle: THQ Nordic (Konsolen) / Versus Evil
Obsidian Entertainment und Versus Evil haben die dritte und letzte kostenpflichtige Erweiterung "The Forgotten Sanctum" für Pillars of Eternity 2: Deadfire veröffentlicht (Preis: 9,99 Euro). Der DLC ist im Season Pass enthalten. In "The Forgotten Sanctum" darf man ein weitläufiges Dungeon betreten, das in das Fleisch eines schlafenden Gottes eingebettet ist. Neue Quests und hochstufige Herausforderungen werden versprochen.

Zusätzlich zur Erweiterung wird der Patch 4.0 für Pillars of Eternity 2: Deadfire erscheinen, der weitere Herausforderungen, zwei neue Mega-Bosse und jeweils eine neue Unterklasse pro Klasse umfassen wird. Außerdem werden Schiffe auf der Weltkarte fortan 'respawnen'.

Angaben zum Verbleib der Konsolen-Versionen haben die Entwickler - auch auf Nachfrage - nicht gemacht.

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer

Quelle: Obsidian Entertainment und Versus Evil

Kommentare

Rufus1247 schrieb am
Was mich bei dem Spiel abschreckt sind diese völlig schlechten und unnötigen "Seegefechte". Ansonsten finde ich das Spiel eigentlich ganz gut ... mal sehen wenn ich das erste Mal wieder gegen Piraten kämpfen muss, schmeiße ich es wahrscheinlich wieder hin. :)
ziegenbock schrieb am
Eisenherz hat geschrieben: ?
14.12.2018 17:50
Möchte nicht wissen, wie viele potentielle Käufer allein schon durch das Karibik-Setting abgeschreckt wurden. Ich persönlich kenn kaum etwas, was mich mehr abturnt in einem Game.
Ich bin auch nicht gerade ein Karibikfan aber so schlimm ist es gar nicht. Und immer noch besser als das 235896. mal ein Fantasy/Mittelaltersetting.
Zum DLC: ich habe gewartet bis alle 3 draußen sind. Weihnachten habe ich 2 Wochen frei, da werde ich wohl ein paar Stunden mit PoE2 verbringen.
Amaunir schrieb am
quantummongo hat geschrieben: ?
14.12.2018 16:41
In meinen Augen ist es ungünstig, bei einem Release zu verkünden, dass man über die kommenden Monate mehrere DLC anbieten wird, die teilweise in das Hauptspiel direkt eingreifen. Ich für meinen Teil möchte an einem Spiel nichts verpassen und wenn ich schon die Zeit investiere, will ich ein Spiel von A - Z vollständig vorliegen haben.
Es geht sicher einigen so und was bleibt dann als Alternative? Man kauft das Game als GOTY oder im Sale wenn alles da ist.
Damit verlieren die Studios ihrer Kunden beim Release und können ggf nur nach Monaten diese Kunden mit einer billigeren Gold Edition zurückgewinnen. Aber da ist der Gewinn um einiges schmäler.
Also mein Tipp an die Studios, macht bitte wieder vollständige Games ohne DLC und wenn das Game gut ankommt dann macht vollständige und eigenständige Nachfolger.
Mir geht es ganz genau so und bei Pathfinder war es ja auch so. Wenn ich sehe, dass da schon mehrere DLCs mit Season Pass angekündigt werden, dann warte ich bis das komplett ist. So ein Rollenspiel spiele ich nun mal in den seltesten Fällen noch einmal durch.
Erstarrung schrieb am
Eisenherz hat geschrieben: ?
14.12.2018 17:50
Möchte nicht wissen, wie viele potentielle Käufer allein schon durch das Karibik-Setting abgeschreckt wurden. Ich persönlich kenn kaum etwas, was mich mehr abturnt in einem Game.
Tja, so unterschiedlich können Geschmäcker sein...
Das würde ich mir echt wünschen - ein RPG in der Karibik des 17./18. Jahrhunderts, Piraten, ein bisserl Voodoo, das wär Klasse!
Pitfall schrieb am
Schon bei Pillars 1 fand ich das Addon eher mau im Vergleich zum Hauptspiel. Das hätt ich mir im Nachhinein lieber gespart.
Ernsthaft ? White March war doch das einzig gute an Pillars...
schrieb am