Star Citizen: Squadron 42: Termin ist jetzt: "When it's done"; Chris Roberts über seine großen Ambitionen

 
Star Citizen: Squadron 42
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Star Citizen: Squadron 42 - Termin ist jetzt: "When it's done"; Roberts über seine großen Ambitionen

Star Citizen: Squadron 42 (Action) von Cloud Imperium Games
Star Citizen: Squadron 42 (Action) von Cloud Imperium Games - Bildquelle: Cloud Imperium Games
"When it's done", heißt jetzt der Slogan, der für den Veröffentlichungstermin von Star Citizen: Squadron 42 gelten wird. Chris Roberts erklärte in einer Community-Stellungnahme, dass das Einzelspieler-Abenteuer definitiv nicht mehr in diesem Jahr erscheinen wird. Auch von der mehrfach verschobenen Beta oder der Episoden-Struktur war keine Rede mehr. "Es ist fertig, wenn es fertig ist".

Chris Roberts: "Ich weiß, dass sich jeder ein endgültiges Datum wünscht, an dem Squadron 42 fertig sein wird, aber die beste Antwort, die ich Euch geben kann, ist, dass es fertig sein wird, wenn es fertig ist - und das wird nicht in diesem Jahr sein. Aber ab Dezember solltet Ihr einen besseren Einblick erhalten, woran das Team arbeitet und was noch zu tun ist. Mit dem Briefing Room erhaltet Ihr einen viel tieferen Einblick in das, was wir geleistet haben - sowie in Funktionen und Inhalte, die wir ohne Spoiler mitteilen können."

Wenn alles nach Plan läuft, soll (zumindest) bis zum Ende des Jahres die öffentlich einsehbare Roadmap für Star Citizen und Squadron 42 veröffentlicht werden, nachdem in den letzten Wochen und Monaten die Kommunikationspolitik des Studios immer wieder scharf kritisiert wurde (wir berichteten). Laut Roberts ist die Realisierung dieser Roadmap kein einfaches Unterfangen, da sie 500 Mitarbeiter hätten und die Projektgestaltung ziemlich komplex sei - und manche Entwicklerteams auch an beiden Projekten oder grundlegenden Technologien arbeiten würden. Der Projektfortschritt soll außerdem in der Video-Reihe "The Briefing Room" veranschaulicht werden. Die erste Ausgabe ist ebenfalls veröffentlicht worden.



Chris Roberts erklärte weiter, dass er sich auch an das ursprünglich im Jahr 2012 geplante Konzept hätte halten können. Aber nach der Erweiterung des Umfangs von Star Citizen hatte "er das Gefühl", dass er auch ein Einzelspieler-Spiel entwickeln müsste, das es mit den Mehrspieler-Ambitionen von Star Citizen aufnehmen kann.

"Mit der großen Menge an Liebe und Mühe, die in Squadron 42 gesteckt wurde, werden wir es erst dann veröffentlichen, wenn es vollständig ausgereift ist, sich großartig spielt und einen emotionalen Schwung hat", sagte Roberts, schließlich soll das Spiel den "großen Weltraum-Abenteuern von der Kinoleinwand" in nichts nachstehen. Zumal man mit den Charakteren, die von bekannten Schauspielern gespielt werden, interagieren und "Beziehungen zu ihnen aufbauen" kann. Roberts meinte, dass die Schlachten, Charaktere und Schauplätze aus Squadron 42 auch jeden Star-Wars-Film "stolz gemacht" hätten.

Letztes aktuelles Video: 2019 Visual Teaser

Quelle: CIG

Kommentare

Levi  schrieb am
Das hat hier echt gewisse Züge. Krass.
An alle die das verteidigen: ich hoffe, man sieht nichts von euch, wenn es um das nächste gatcha game oder der nächsten paytowin Diskussion geht.
Absolut nichts anderes haben wir hier. Das ist nicht schlimm. Aber man muss es auch mal ansprechen dürfen, ohne wie von einer Sekte angegangen zu werden, als hätte man ihren Hailand bespuckt.
Halueth schrieb am
Imperator Palpatine hat geschrieben: ?
13.10.2020 22:44
Oh ich habe seinen Vergleich schon verstanden...
Nö haste nicht. Sry ist nicht böse gemeint, aber du hast ja dann nichtmal meinen Beitrag verstanden. Macht aber nix, ich denke nur, dass dann keine Basis da ist um wirklich weiter zu diskutieren.
mafuba schrieb am
Nerevar³ hat geschrieben: ?
13.10.2020 19:15
Genau deswegen mein Mariovergleich.
Dein Mariovergleich hinkt trotzdem Total.
Fakt ist, ob notwendig oder nicht, es ist möglich Ingame Währung bei SC zu kaufen welches man unter anderem auch für Tanken ausgeben kann.
Also kann man für Echtgeld tanken - ob das Sinn macht oder nicht ist erstmal irrelevant.
Du kannst dir unendlich viele Ingame Credits kaufen und die einen Vorteil im Spiel erkaufen - sei es ein besseres Raumschiff, Treibstoff oder andere Ressourcen.
Bei einem Mario hast du ein in sich abgeschlossenes Spiel ohne jegliche MTA's. Wenn du dir das Spiel zum 2. Mal kaufst bekommst du das Gleiche Produkt ohne irgendwelche spielerischen Vorteile für deinen 1. Kauf zu erhalten.
@Jabber was betreibe ich denn? Ich habe Wertfrei einen Artikel wiedergegeben von einer renommierten Zeitschrift. Ich finde es eher moralisch verwerflich, dass du mich dafür kritisiert :D
zeppy schrieb am
Ploksitural hat geschrieben: ?
13.10.2020 10:05
zeppy hat geschrieben: ?
13.10.2020 06:14
Squadron 42 vs Flughafen BER, ein Kopf an Kopf rennen ^^
sehr sehr optimistsisch zu glauben, dass Squadron 42 am 31.10.2020 oder davor erscheinen wird. ;)
Abwarten, noch ist der Flughafen nicht auf ^^
schrieb am