Realms Beyond: Ashes of the Fallen: Klassisches rundenbasiertes Rollenspiel auf Kickstarter angekündigt

 
Realms Beyond: Ashes of the Fallen
Entwickler:
Publisher: Ceres Games
Release:
Q1 2020

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Realms Beyond - Ashes of the Fallen: Klassisches rundenbasiertes Rollenspiel auf Kickstarter angekündigt

Realms Beyond: Ashes of the Fallen (Taktik & Strategie) von Ceres Games
Realms Beyond: Ashes of the Fallen (Taktik & Strategie) von Ceres Games - Bildquelle: Ceres Games
Der Münchner Entwickler Ceres Games hat eine Kickstarter-Kampagne zu Realms Beyond: Ashes of the Fallen gestartet. Dabei handelt es sich um ein ein Fantasy-Rollenspiel für den PC mit rundenbasiertem Kampfsystem und einem Heldengruppensystem, welches es dem Spieler jederzeit erlaubt, bis zu sechs Charaktere zu kontrollieren.



Der Zeitplan sieht Mitte 2019 eine "Combat Beta" vor, Ende 2019 folgt der Early Access und die Veröffentlichung schließlich Anfang 2020. Die offizielle Website erläutert:

"Realms Beyond bietet schier unendliche Möglichkeiten: verschiedenste Ländereien, von Monstern überlaufene Dungeons, sowie eine Vielzahl von Handlungssträngen, die verfolgt werden können. Realms Beyond: Ashes of the Fallen wurde von den klassischen RPGs der 80er und 90er Jahre inspiriert. Es verwendet die besten Spielelemente dieser alten Klassiker und erweckt sie mittels einer modernen Spiele-Engine wieder zum Leben. In Realms Beyond wird man das taktische, rundenbasierende Kampfsystem der Gold Box Spiele, Temple of Elemental Evil, sowie Dark Sun wiederfinden. Außerdem gibt es die Welterkundungs- und Reisemechaniken von Realms of Arkania, die Interaktivität und Lebendigkeit der Ultima Reihe, die Entscheidungsfreiheit und Möglichkeiten der Beeinflussung der Spielwelt von Fallout und Arcanum, die reichhaltige Interaktion mit NPCs eines Baldur’s Gate und Planescape Torment, ebenso wie gänzlich neue Features, die man so bisher noch nicht in diesem Genre gesehen hat.

(...)

- Komplexes rundenbasiertes Kampfsystem, das hunderte Zaubersprüche, Angriffsvarianten und andere Aktionen ermöglicht. Basierend auf dem Regelwerk der 3.5e, Revised System Reference Document (SRD), enthalten in der Open Game License v1.0a (OGL) von Wizards of the Coast, Inc.
- Eigens erstellte, isometrische Grafikengine, die zoombare 2D und 3D Technik kombiniert, welche es ermöglicht, bisher nie dagewesenen Detailreichtum in per Hand erstellten Levels darzustellen
- Eine lebhafte, offene Welt, die ganze Kontinente umfasst, gefüllt mit glaubhaften NPCs, komplexen Kulturen, Fraktionen, Gesellschaften und einer faszinierenden jahrhundertelangen Geschichte
- Erstelle eine Heldengruppe von bis zu sechs Charakteren, die du aus 7 verschiedenen Völkern, sowie 8 verschiedenen Klassen erstellen kannst: Bearbeite ihr Aussehen, ihre Ausrüstung, mögliche Aktionen und Fähigkeiten
- Mehr als einhundert Zaubersprüche, jeder mit einzigartigen, überwältigenden grafischen Effekten
- Über eintausend individuelle Gegenstände, mit denen interagiert werden kann
- Eine epische Hintergrundgeschichte, massive Quests, unzählige Missionen, Horden von Monstern und eine Welt, die von Überlieferungen und Geheimnissen durchdrungen ist
- Erstelle deine eigenen Abenteuer, Kampagnen oder sogar ganze Welten mit der mächtigen RPG Engine von Realms Beyond"
Quelle: Kickstarter.com

Kommentare

worobl schrieb am
Komme auch aus München. Musste es daher einfach backen.
Todesglubsch schrieb am
Hm. Interesse geweckt, trotz deutscher Produktion. Und trotz Festhaltens an DSA als Beispiele.
Abwarten wie viel Klimper zusammenkommt. Hoffentlich verliere ich es nicht aus den Augen.
schrieb am