von Sören Wetterau,

Epic Games Store: Im neuen Gratis-Spiel muss man zum Unternehmer werden

Epic Games Store (Sonstiges) von Epic Games
Epic Games Store (Sonstiges) von Epic Games - Bildquelle: Kasedo Games
"Ja, ist denn schon wieder Donnerstag?" – Die Antwort lautet ja und damit gibt es wieder ein neues Gratis-Spiel im Epic Games Store. Traditionen werden, so jung sie auch sein mögen, beim Steam-Konkurrenten gepflegt.

Nachdem es in der vergangenen Woche Drohnenausflüge der etwas anderen Art gab, könnt ihr diese Woche euer unternehmerisches Geschick unter Beweis stellen. Das Aufbaustrategie-Spiel Rise of Industry wird ab sofort bis zum 9. März um 16:59 Uhr verschenkt.

Rise of Industry: Kostenloses Aufbauspiel im Epic Games Store



In Rise of Industry landet ihr zu Beginn in den 1930er-Jahren und setzt euch das Ziel, die Industrie und den Güterverkehr vor Ort zu dominieren. Es gilt demnach, Fabriken zu bauen, effiziente Produktionslinien einzurichten, Rohstoffe sicher und schnell zu transportieren und den Handel mit verschiedenen Städten zu betreiben. Ganz einfach ist der Weg aber nicht, denn die Konkurrenz schläft nicht und kämpft mit euch um wichtige Marktanteile.

Mit zunehmender Spieldauer schreitet ihr außerdem in der Zeit voran und es gibt regelmäßig neue Technologien und Produkte, die auf den Markt kommen. Dadurch erweitern sich ständig eure Produktionsketten, während ihr zugleich auch auf die Natur Acht geben solltet.



Damit ihr übrigens nicht irgendwann wegen Platzmangel zu Grunde geht, setzt Rise of Industry auf teils recht große Karten, die prozedural generiert werden. Zudem könnt ihr im Sandkastenmodus jederzeit ausprobieren, wie bestimmte strategische Entscheidungen sich auswirken. Wer nun Lust bekommt, kann Rise of Industry kostenlos im Epic Games Store herunterladen.

Nächste Woche gratis im Epic Games Store



Falls euch Rise of Industry nicht so zusagt, dann könnt ihr euch in der kommenden Woche bereits auf das nächste Gratis-Spiel einstellen. Ab dem 9. März um 17 Uhr wird im Epic Games Store Call of the Sea verschenkt. Das versetzt euch ebenfalls in die 1930er-Jahre, ist aber ansonsten ein gänzlich anderes Spielerlebnis.

Als Protagonistin Norah begebt ihr euch auf eine mysteriöse Insel im Südpazifik, um der verschollenen Expedition eures Ehemanns zu folgen. Dort angekommen, werdet ihr nach und nach von den Geheimnissen des Ortes angezogen und begebt euch auf die Suche nach der Wahrheit.

Wem etwas ruhigere Adventures liegen, der sollte zudem einen Blick auf Season: A letter to the future werfen, welches in Form eines ungewöhnlichen Trips viele spannende Geschichten erzählt.
Quelle: Epic Games Store

Kommentare

greenelve2 schrieb am
Sieht interessant aus und hab ich schon ne Weile auf dem Schirm. Nu also mal ausprobieren.
schrieb am