CryoFall: Update 1.31: Lokale Spiele, Ressourcen-Recycling und neuer Endgame-Content

 
von ,

CryoFall - Update 1.31: Lokale Spiele, Ressourcen-Recycling und neuer Endgame-Content

CryoFall (Survival & Crafting) von Daedalic Entertainment
CryoFall (Survival & Crafting) von Daedalic Entertainment - Bildquelle: Daedalic Entertainment
Für CryoFall (ab 17,99€ bei kaufen) ist das Update 1.31 veröffentlicht worden, das sich speziell an Solo-Abenteurer richtet. Die Spieler können von nun an ihre eigenen lokalen Spiele erstellen sowie mit ihren Freunden teilen und den Planeten verlassen, um das Spiel abzuschließen. Außerdem können alte Gegenstände recycelt werden, um Ressourcen für den Bau neuer Ausrüstung, wie den neuen Nemesis-Mech, zu erhalten. Der Keinite-basierte Mech regeneriert selbstständig Gesundheit und kann mit zwei komplett neuen Waffen aufgerüstet werden. Das Change-Log findet ihr hier.

AtomicTorch Studio und Daedalic Entertainment: "CryoFall ist eine komplexe Multiplayer-Kolonialisierungs-Sim, in der die Spieler eine neue Existenz von Grund auf aufbauen, Ressourcen sammeln, Maschinen entwickeln, mit anderen Kolonisten handeln, von wilden Tieren gefressen werden, sich von der Steinzeit ins Weltraumzeitalter hocharbeiten und vieles mehr. Jetzt haben Spieler mit eigenbrötlerischen Tendenzen zudem die Möglichkeit, über das Custom-Server-Menü lokale Spiele zu erstellen, um komplett allein zu überleben, oder Freunde aus ihrem lokalen Netzwerk einzuladen, wenn sie sich doch mal einsam fühlen sollten."

"Alle Spieler, egal ob im Multiplayer oder auf lokalen Servern, erhalten zudem Zugriff auf das Endgame-Technologie-Level 'Escape', mit dem sie eine Startrampe bauen können, um vom Planeten zu entkommen, das Spiel abzuschließen und ein New Game + zu starten."


Letztes aktuelles Video: Full Release Trailer

Quelle: Daedalic Entertainment

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am