Goat of Duty: Skurriler Ziegen-Shooter bleibt länger auf der Early-Access-Weide

 
von ,

Goat of Duty: Skurriler Ziegen-Shooter bleibt länger auf der Early-Access-Weide

Goat of Duty (Shooter) von Raiser Games
Goat of Duty (Shooter) von Raiser Games - Bildquelle: Raiser Games
34BigThings (Redout) und Raiser Games haben die Early-Access-Phase von Goat of Duty (ab 8,99€ bei kaufen) kurzfristig verlängert. Als neues Veröffentlichungsfenster wird grob das erste Quartal 2020 angepeilt. Auf Steam erläutern die Macher: "Wie ihr wisst, haben wir das Spiel monatlich mit neuen Inhalten aktualisiert, neue Bockstüme, neue Karten, neue Spielmodi, Ranglisten und so viel mehr eingeführt. Wir sind immer noch dabei, neue Features in Goat of Duty einzuführen, aber dieses Mal möchten wir alles, was wir für euch auf Lager haben, testen, bevor wir das Spiel vollständig starten. Deshalb haben wir beschlossen, den Zeitraum des Early Access für Goat of Duty zu verlängern!

Diese neuen Features und Ideen, die wir auf Lager haben, beinhalten Match-Modifikatoren, Host-Zuschauer, Gameplay-Änderungen, Wettkampf-Elemente... Wir werden sie bald vorstellen und mit euch zusammen spielen.. Wir können es kaum erwarten, bekannt zu geben, woran wir arbeiten!"
Der Preis soll zur Veröffentlichung von aktuell 9,99 Euro auf 14,99 Euro angehoben werden. Die bisherigen Nutzerreviews sind "sehr positiv" (derzeit sind 89 Prozent von 407 Reviews positiv).

Letztes aktuelles Video: Early Access Launch Trailer

Quelle: 34BigThings / Raiser Games / Steam

Kommentare

Jazzdude schrieb am
Und warum sind das Ziegen?
For the luuullzzzz xdDDxDDXD
Ne, danke das reicht dann auch.
schrieb am