Xbox Game Pass PC-Spiele: Start der Integration von EA Play datiert

 
von ,

Xbox Game Pass PC-Spiele: Start der Integration von EA Play datiert

Xbox Game Pass PC-Spiele (Service) von Microsoft
Xbox Game Pass PC-Spiele (Service) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Am 18. März soll es ab 22 Uhr soweit sein: EA Play wird auch für PC-Nutzer von Xbox Game Pass Ultimate ein Bestandteil des Abo-Dienstes - und das ohne Aufpreis. Das hat Microsoft bekannt gegeben. Ursprünglich wollte man das Angebot bereits im Dezember erweitern, entschloss sich aber damals aus technischen Gründen für eine Verschiebung. Auf Xbox-Konsolen gehört EA Play seit den 10. November und damit zum Start der Xbox Series X|S zu Game Pass Ultimate.

Die Vorteile der erweiterten Mitgliedschaft durch EA Play fasst Microsoft folgendermaßen zusammen:

  • Mehr als 60 der beliebtesten EA-Titel für PC wie Star Wars Jedi: Fallen Order, FIFA 20, Titanfall 2, Need for Speed Heat, Battlefield, Madden NFL, Command & Conquer und Die Sims
  • Monatliche Belohnungen für Deine Lieblingsspiele von EA. Im März gibt es beispielsweise Gold Team Fantasy MUT Packs und ein EA Play Celebration Pack für Madden 21, ein N7 Weapon Charm für Apex Legends und vieles mehr
  • Star Wars: Squadrons als brandeuer Teil von EA Play im Xbox Game Pass: Meistere die Kunst des Sternenjäger-Kampfes und spüre das Adrenalin der First-Person-Dogfights an der Seite Deines Geschwaders
  • Exklusive Ingame-Herausforderungen und Belohnungen, exklusive Inhalte für Mitglieder sowie Rabatte für digitale Käufe via Beta-Version der EA Desktop App
  • Zugang zu Testversionen verschiedener Spiele für bis zu 10 Stunden, darunter Top-Titel wie FIFA 21

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Der Pinguin @ H4 schrieb am
Okay, ich korrigiere, ich werde gar keine Software von EA zusätzlich installieren. Muss ich wohl auf deren Spiele verzichten.
Hätte echt nicht gedacht, dass die für ein Abo Modell ihren eigenen Launcher dazwischenquetschen.
Der Pinguin @ H4 schrieb am
Ich habe wirklich gehofft, damit wenigstens EA Spiele ohne Origin spielen zu können. So bringt mir das leider nichts, denn ich werde sicher nicht Origin dafür installieren. Schade.
Leon-x schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?27.03.2021 12:03 Moment, man braucht für die EA Titel im Gamepass auf dem PC den EA Launcher? Verstehe ich das richtig?
Wenn ich also Fallen Order im GP spielen will, dann muss ich einen EA Launcher starten?
Ja, wird wohl auch das Problem gewesen sein warum es so lange dauert. EA will wahrscheinlich seinen eigenen Launcher beibehalten. Im Grunde ist der EA Launcher nur Origin Version. Spiele werden auch aus Origin-Ordner erkannt und freigeschaltet.
EA macht also keine UWP Versionen ihrer Games. Die schalten GP-Lizenz nur für die Origin Games einfach frei.
Denn du kannst ja schließlich auch keine EA Games im Windows Store kaufen. Zudem bietet dir EA über den Launcher Upgrade auf "Pro Version" an was nichts anders als Premier Abo über Origin ist für 14,99 im Monat.
Der Pinguin @ H4 schrieb am
Moment, man braucht für die EA Titel im Gamepass auf dem PC den EA Launcher? Verstehe ich das richtig?
Wenn ich also Fallen Order im GP spielen will, dann muss ich einen EA Launcher starten?
schrieb am