Microsoft Flight Simulator: Die Systemanforderungen stehen fest

 
Microsoft Flight Simulator
Publisher: Microsoft
Release:
18.08.2020
kein Termin
Erhältlich: Digital (Steam, Microsoft Games Store), Einzelhandel
Test: Microsoft Flight Simulator
85
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 69,90€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Microsoft Flight Simulator: Die Systemanforderungen stehen fest

Microsoft Flight Simulator (Simulation) von Microsoft
Microsoft Flight Simulator (Simulation) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Die Systemanforderungen für den Microsoft Flight Simulator stehen fest (Quelle). Konkrete Angaben zu Auflösung und Bildwiederholrate machten die Entwickler nicht. Die Anforderungen an die Internet-Bandbreite hängen mit dem Streaming der Daten aus der Microsoft-Cloud zusammen, da Teile der Spielwelt von den Servern gestreamt werden. Die Flugsimulation kann aber auch in einem Offline-Modus mit Einschränkungen (z.B. ohne Echtzeit-Wetterdaten) gespielt werden.

Minimale Systemanforderungen
  • Windows 10 mit November-Update 2019 (1909)
  • CPU: AMD Ryzen 3 1200 oder Intel i5-4460
  • GPU: AMD Radeon RX 570 oder Nvidia GTX 770
  • VRAM: 2 GB
  • RAM: 8 GB
  • HDD: 150 GB
  • Bandbreite: 5 Mbps

Empfohlene Systemanforderungen
  • Windows 10 mit November-Update 2019 (1909)
  • CPU: AMD Ryzen 5 1500X oder Intel i5-8400
  • GPU: AMD Radeon RX 590 / Nvidia GTX 970
  • VRAM: 4 GB
  • RAM: 16 GB
  • HDD: 150 GB
  • Bandbreite: 20 Mbps

Ideale Systemanforderungen
  • Windows 10 mit November-Update 2019 (1909)
  • CPU: AMD Ryzen 7 Pro 2700X oder Intel i7-9800X
  • GPU: AMD Radeon VII oder Nvidia RTX 2080
  • VRAM: 8 GB
  • RAM: 32 GB
  • HDD: 150 GB SSD
  • Bandbreite: 50 Mbps


Letztes aktuelles Video: Feature Discovery Series Episode 7 Multiplayer

Quelle: Microsoft
Microsoft Flight Simulator
ab 69,90€ bei

Kommentare

Flux Capacitor schrieb am
Akabei hat geschrieben: ?
24.04.2020 10:18
GenerationX hat geschrieben: ?
24.04.2020 10:03
Der Hype ist wohl vor allem auf Grund der Detaildichte im Spiel. Die Grafik sieht eben schick aus, da sind viele hellhörig. Wer hat sich nicht schon ein Spiel wegen der visuellen Pracht gekauft (Oder es getestet) und dann bemerkt dass es eben doch - persönlich - als langweilig empfunden wird?
Mir geht es ja auch so bei Rennspielen die nicht so auf Action setzen. Forza oder GT. Die sehen immer supertoll aus, aber am Ende dreht man dort auf abwechslungsarmen Rennstrecken seine Runden, öder geht es ja fast nicht!
Da ist aber zumindest das Genre präsent. Mal abgesehen von X-Plane 11 kam aber die letzten zehn Jahre gar nichts mehr in dieser Richtung.
Da werden sich einige Leute noch wundern, was sie sich mit dem Flight Simulator überhaupt zugelegt haben.
Wenn dir Forza und GT schon wie die ödesten Spiele aller Zeiten vorkommen, würde ich übrigens dringend von einem Kauf abraten. Ist der Flieger einmal ausgetrimmt, gibt es nämlich nicht mehr viel zu tun, außer aus dem Fenster zu schauen.
GT und Forza sind grundsätzlich nicht öde, ich mag Autos mehr Als Flugzeuge. Aber die Rennstrecken und das ewige rumkurven finde ich öde, ich mag da lieber City Strecken oder den Horizon Ansatz. (Ein neues PGR wäre klasse!)
Zum Flight Simulator.
Dank Game Pass habe ich bereits dafür bezahlt und werde sicher mal reinschnuppern. Ich weis jetzt schon dass ich eine Flight Sim nie ambitioniert spielen würde, sondern einfach ein wenig rumfliegen über Gebieten die ich kenn, versuchen an exotischen Plätzen zu landen (Auch wenn es keinen Flughafen hat) und ein wenig rumprobieren ob ich die Schalter an einem Jumbo richtig drücken kann :mrgreen:
Akabei schrieb am
GenerationX hat geschrieben: ?
24.04.2020 10:03
Der Hype ist wohl vor allem auf Grund der Detaildichte im Spiel. Die Grafik sieht eben schick aus, da sind viele hellhörig. Wer hat sich nicht schon ein Spiel wegen der visuellen Pracht gekauft (Oder es getestet) und dann bemerkt dass es eben doch - persönlich - als langweilig empfunden wird?
Mir geht es ja auch so bei Rennspielen die nicht so auf Action setzen. Forza oder GT. Die sehen immer supertoll aus, aber am Ende dreht man dort auf abwechslungsarmen Rennstrecken seine Runden, öder geht es ja fast nicht!
Da ist aber zumindest das Genre präsent. Mal abgesehen von X-Plane 11 kam aber die letzten zehn Jahre gar nichts mehr in dieser Richtung.
Da werden sich einige Leute noch wundern, was sie sich mit dem Flight Simulator überhaupt zugelegt haben.
Wenn dir Forza und GT schon wie die ödesten Spiele aller Zeiten vorkommen, würde ich übrigens dringend von einem Kauf abraten. Ist der Flieger einmal ausgetrimmt, gibt es nämlich nicht mehr viel zu tun, außer aus dem Fenster zu schauen.
Flux Capacitor schrieb am
Der Hype ist wohl vor allem auf Grund der Detaildichte im Spiel. Die Grafik sieht eben schick aus, da sind viele hellhörig. Wer hat sich nicht schon ein Spiel wegen der visuellen Pracht gekauft (Oder es getestet) und dann bemerkt dass es eben doch - persönlich - als langweilig empfunden wird?
Mir geht es ja auch so bei Rennspielen die nicht so auf Action setzen. Forza oder GT. Die sehen immer supertoll aus, aber am Ende dreht man dort auf abwechslungsarmen Rennstrecken seine Runden, öder geht es ja fast nicht!
Akabei schrieb am
Sieht so aus, als ob der Flight Simulator den meisten Hype aller kommenden MS Titel generiert. Das überrascht mich dann doch.
Bei aller Grafikpracht, das wird ein Flugsimulator. Die Zeiten, in denen das noch Mainstream war, sind lange vorbei und auch damals haben eher die militärischen Varianten von Microprose, Spectrum Holobyte oder Digital Integration gezogen.
Ich kann gut mit "nur" einem zivilen FluSi leben, aber frage mich, wie viele Leute das Spiel nach einem Rundflug um Meigs Field in einer Cessna (inklusive Crashlandung) enttäuscht weglegen werden.
TheoFleury schrieb am
Fragt sich nur wie groß der visuelle Unterschied ist bei "ULTRA" , "MAXIMAL" und "HOCH".
Hoffe es hat genauso viele Einstellungsmöglichkeiten wie bei Gears of War 5 (PC Version) um die Hardware sinnvoll mit diversen individuellen Anpassungen bestens zu optimieren.
Hoffentlich wird das eigentliche Spiel gut, speziell Steuerung. Grafisch sieht es echt MEGA aus meiner Meinung nach.
schrieb am