Astellia: Online-Rollenspiel erscheint Ende des Monats bei Steam

 
von ,

Astellia: Online-Rollenspiel erscheint Ende des Monats bei Steam

Astellia (Rollenspiel) von Barunson E&A
Astellia (Rollenspiel) von Barunson E&A - Bildquelle: Barunson E&A
Das Online-Rollenspiel Astellia wird am 30. Januar bei Steam veröffentlicht. Wie Publisher Barunson E&A bekannt gibt, wird die Steam-Fassung die gleichen Inhalte bieten wie das zuvor veröffentlichte Standalone-Spiel. Darüber hinaus will man noch im Januar zwei spezielle Events abhalten: Im Dogavi Crescent Event verschlägt es die Spieler in einen neuen Event-Dungeon und beim Taking Care of Pimpi Event tritt man gegen einen riesigen Spinnen-Boss an, der für eine zwölfköpfige Party designt wurde.

In den kommenden Monaten will man Gilden weitere Inhalte anbieten, darunter einen Kampfmodus für bis zu 64  Spieler, einen neuen Raid für zwölf Spieler, zusätzliche Dungeons und Events sowie einen neuen Astel Champion.

Letztes aktuelles Video: Kriegerinnen und Attentaeterinnen

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

LeKwas schrieb am
Ein paar Tage später wurd's dann offiziell, die Free-To-Play-Version schalten sie auch ab am 29.10.:
https://store.steampowered.com/news/app ... 4089139021
Übrigens haben die - rein zufällig natürlich - noch den Server-Wartungstermin am 11.08. abgewartet, bei dem sie neue Items und Rabattaktionen in den Shop klatschten, und erst am Tag danach am 12.08. dann die Serverabschaltung offiziell verkündet:
https://store.steampowered.com/news/app ... 9513531489
LeKwas schrieb am
Wird am 29. Oktober abgeschaltet, man kann das Spiel seit heute nicht mehr kaufen:
https://store.steampowered.com/app/1185560/Astellia/
https://store.steampowered.com/news/app ... 0523300609
Das Ding war ohnehin ein Cashgrab und eine riesengroße Shitshow, etwa zu dem Zeitpunkt, als diese Steam-Version für den Westen offiziell veröffentlicht wurde, also im Januar 2020, wurde auch die Version im Heimatland Korea schon wieder abgeschaltet:
https://massivelyop.com/2020/01/16/aste ... n-sunsets/
Kurz nach Release dieser Steam-Version haben die Entwickler das Game dann im April 2020 an eine andere Tochterfirma abgeschoben, außerdem wurde eine Partnerschaft mit einem Unternehmen für Kryptowährung eingegangen, es gab Aktionen für sogenannte 'BORA Coins':
https://massivelyop.com/2020/04/27/aste ... promotion/
Seither wurde auch gemutmaßt, dass das Ding im Hintergrund Rechenleistung gefressen haben könnte, um Kryptowährung zu generieren.
Im Dezember 2020 wurde dann die Free-To-Play-Version von Astellia, genannt Astellia Royal, gestartet:
https://massivelyop.com/2020/12/14/aste ... and-korea/
Und hier liegt der Hund nun begraben: Während diese Free-To-Play-Version lief, verlangte die Steam-Version von Astellia noch immer einen Kaufpreis von 29,99? ab, beide Versionen liefen parallel zueinander.
Diese Steam-Version, genannt Astellia oder Astellia Online, behielt ihren Kaufpreis auch bis zuletzt.
Diese neue Free-To-Play-Version wurde dann im März diesen Jahres auch auf Steam veröffentlicht, sodass es auf der Plattform nun 2 Versionen desselben MMOs gibt, eine mit 29,99? Kaufpreis und eine ohne ...
(Einen Itemshop und jede Menge Mikrotransaktionen haben aber beide davon, die F2P Version natürlich mehr.)
https://store.steampowered.com/app/1524 ... lia_Royal/
... oder besser gesagt, gegeben hat, denn die Free-To-Play-Version kann man seit heute anscheinend auch nicht mehr beziehen, der 'Spielen' Button hat sich in Luft aufgelöst. Irgendeine Ankündigung gab es bei Astellia Royal jedoch bislang...
schrieb am