Comanche: Offener Multiplayer-Betatest an diesem Wochenende; Ausblick auf Early Access und Kampagnen-Chance

 
Comanche
Publisher: THQ Nordic
Release:
Q4 2020
Q4 2020
Q4 2020
Early Access:
12.03.2020
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Comanche: Offener Multiplayer-Betatest an diesem Wochenende; Ausblick auf Early Access und Kampagnen-Chance

Comanche (Shooter) von THQ Nordic
Comanche (Shooter) von THQ Nordic - Bildquelle: THQ Nordic
An diesem Wochenende findet ein offener Multiplayer-Betatest von Comanche auf Steam statt, wobei der Testlauf gar nicht groß von Nukklear Digital Minds und THQ Nordic angekündigt wurde. Die "Open Multiplayer Beta" läuft noch bis zum 23. Februar.

Comanche ist ein Helikopter-Team-Shooter für Online-Multiplayer-Gefechte, denn laut Nukklear würde das Spiel aus dem Jahr 2001 (Comanche 4) heutzutage "nicht mehr so gut funktionieren". Zwei Teams mit vier Spielern treten in Helikopter-Luftkämpfen und im "Drohnen-Nahkampf" gegeneinander an, um Missionsziele abwechselnd anzugreifen oder zu verteidigen. Es gibt unterschiedliche Comanche-Helikopter, die im Prinzip so etwas wie Klassen (Tank, Scharfschütze mit Tarnung etc.) darstellen. Die wesentlich kleineren (steuerbaren) Drohnen können vom Comanche ausgesandt werden, um in engen Anlagen, Laboren oder Reaktoren einzudringen und dort die Missionsziele zu erledigen, wo der Comanche aufgrund seiner Größe nicht hinkommt. Wird eine Drohne aktiviert, verbleibt der Comanche an Ort und Stelle und stellt ein leichtes Ziel dar, sofern man den Helikopter nicht in einer Wolke versteckt.

Auf der gamescom 2019 verrieten die Entwickler, dass die Steuerung stärker an eine Simulation erinnern soll und eher an Comanche 3 als an Comanche 4 angelehnt sei. Die Kämpfe mit den Comanche-Helikoptern sollen stärker taktisch geprägt sein. Die Drohnenkämpfe werden als schnell und "arcadig" beschrieben. Komplexe Missiontypen als auch simplere Modi (z.B. nur mit Drohnen) sind geplant. Das Spiel wird ein Fortschrittssystem auf XP-Basis mit freischaltbaren Elementen umfassen. Mikrotransaktionen sind nicht vorgesehen.

Comanche wird zunächst als Early-Access-Titel für PC erscheinen. Nukklear Digital Minds hob hervor, dass Early Access der ideale Entwicklungsansatz für solch einen Multiplayer-Titel sei. Würden die Spieler im Early-Access-Verlauf hingegen eine klassische Kampagne verlangen, könnte es unter Umständen eine Kampagne geben. In diesem Zusammenhang fiel der Begriff DLC bzw. Download-Erweiterung. Hotas sollen unterstützt werden.

Screenshot - Comanche (PC)

Screenshot - Comanche (PC)

Screenshot - Comanche (PC)

Screenshot - Comanche (PC)

Screenshot - Comanche (PC)

Screenshot - Comanche (PC)

Screenshot - Comanche (PC)

Screenshot - Comanche (PC)


Letztes aktuelles Video: gamescom 2019 Gameplay-Teaser

Quelle: Nukklear Digital Minds und THQ Nordic

Kommentare

KillingArts schrieb am
Ohne Kampagne interessiert mich der Titel ehrlich gesagt überhaupt nicht. Und ich glaube auch nicht, dass eine im EA nachgeschobene Kampagne qualitativ hochwertig sein wird.
schrieb am