Humankind: Die Endless-Macher fordern Civilization heraus: Runden-Strategie für PC angekündigt - 4Players.de

 
Strategie
Entwickler:
Publisher: Sega
Release:
2020
Vorschau: Humankind
 
 

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Die Endless-Macher fordern Civilization heraus: Humankind für PC angekündigt

Humankind (Strategie) von Sega
Humankind (Strategie) von Sega - Bildquelle: Sega
Mit Humankind haben die Amplitude Studios (Endless Legend, Endless Space 2) und Publisher Sega ein neues historisches, rundenbasiertes Strategiespiel für PC angekündigt, das allem Anschein nach die Civilization-Reihe direkt herausfordern und 2020 erscheinen wird. Ihr könnt es euch auf der gamescom in Halle 9.1. am Stand C-015 bis C-020 ansehen.

In der Pressemitteilung heißt es:

  • Eine Million Zivilisationen: Erschaffe Deine eigene, einzigartige Zivilisation durch Kombinationen aus 60 unterschiedlichen historischen Kulturen aus dem Erbe der Menschheit. Starte als antike Ägypter, wandle Dich in die Römer, die Khmer oder vielleicht die Wikinger – du hast ganz die Wahl. Jede Kultur bietet seine ganz eigene Gameplay-Eigenschaften, die zu unendliche vielen, unterschiedlichen Resultaten führen können.
  • Mehr als Geschichte - Deine Story: Stelle Dich realen historischen Events und Persönlichkeiten, mache großartige wissenschaftliche Entdeckungen und bestaune die Wunder dieser Welt. Beeinflusse den Glauben Deiner Bürger und konfrontiere damit andere Spielern. Jede Entscheidung, die Du triffst, fügt Deiner Geschichte eine neue Wendung hinzu.
  • Im Auge der Nachkommenschaft: Der Weg zählt mehr als das Ziel. Ruhm ist eine neue und vereinende Siegesbedingung. Jede große Tat, die Du vollbringst, jede moralische Entscheidung, die Du triffst oder jede Schlacht, die Du gewinnst, formt Deinen Ruhm und hat einen prägenden Einfluss auf die Welt. Der Spieler mit dem größten Ruhm gewinnt das Spiel.
  • Eine taktische Welt: Stelle Deine taktischen Fähigkeiten unter Beweis, indem Du geographische Höhen meisterst, Metropolen erschaffst, taktische Schlachten und Kriege für Dich entscheidest. Wähle Anhöhen für Deine Städte und diese werden schwer zu belagern sein. Positioniere Deine Bogenschützen in Wäldern, damit diese vor alles zerstampfenden Reiterhorden sicher sind. Rufe Deine Verbündeten in Zeiten um Hilfe an, wenn Du sie am dringendsten benötigst und transformiere eine epische Schlacht in einen vollumfänglichen Mehrspieler-Weltkrieg.

Letztes aktuelles Video: Ankündigung


Screenshot - Humankind (PC)

Screenshot - Humankind (PC)

Screenshot - Humankind (PC)

Screenshot - Humankind (PC)

Screenshot - Humankind (PC)

Screenshot - Humankind (PC)

Kommentare

Usul schrieb am
Der Trailer ist vor allem akkustisch ein Schmaus, wie ich finde :)
Ich bin bekennender Versager bei allen Spielen wie Civ, aber der Trailer hat mich schon irgendwie heiß gemacht. Eben vor allem durch die Sounduntermalung... aber auch durch die Art, das Feature zu zeigen, daß man alle kulturellen Einzelaspekte nach Gutdünken zusammenmischen darf, wie man lustig ist.
Ob die KI dann perfekt ist oder nicht, spielt für so jemanden wie mich keine besonders große Rolle. Da dürfen sich die Profis darüber streiten. :)
ChrisJumper schrieb am
Ja ich bin gespannt. Mal sehen was das so wird. Optisch ist es ein Schmaus, aber ob sie Civ den Rang ablaufen können? Mal schauen.
Liesel Weppen schrieb am
flo-rida86 hat geschrieben: ?
20.08.2019 18:29
Bei Teil 5 sagten ja auch viele das es kein gutes civ wäre und als die dlcs kamen haben die Leute es gefeiert.
Ich habs (wie immer) erst mit der Complete Edition inkl. allen DLCs gekauft.
Es ist ja nicht komplett schlecht, es hat auch ein paar gute Ansätze. Das es endlich Hex-Felder gibt, fand ich z.B. sehr gut. Politik und Religionen sind auch ganz interessante Ansätze. Das die Stacks-of-Doom nicht mehr gehen, finde ich eigentlich auch ganz gut.
Dafür gibts aber keine Regierungsformen mit unterschiedlichen Vor- und Nachteilen mehr in diesem Sinne.
Der Techtree ist ultimativ linear und langweilt schon nach nur ein paar Durchgängen. Du MUSST irgendwann z.B. die Reiterei erfinden, auch wenn du gar keine Pferdevorkommen hast, weil ohne kommst du gar nicht weiter. Ich würde z.B. erwarten, das man Reiterei überhaupt erst erfinden kann, wenn man ein Pferdevorkommen entdeckt hat.
Es gibt keine Umweltverschmutzung oder sowas mehr (das gabs schon in Civ2!), Fallout wenn man Atomwaffen benutzt ist ein schlechter Witz.
Das jede Einheit (mit der nötigen Technologie) selbst wassern kann, nimmt ungemein viel Strategie aus dem Spiel raus. Lufttransport mit Frachtfliegern gibts auch nicht mehr.
So richtiges Terraforming gibts auch nicht mehr.
Spionage ist fürn Popo.
Weiterentwickelt hat sich das Spiel auch kaum. Der Techtree endet immernoch in der nahen Zukunft. Die KI ist immernoch stroh dumm, bietet kaum sinnvolle Interaktionsmöglichkeiten wie "richtigen" Handel und besteht ab dem zweiten oder dritten Schwierigkeitsgrad überhaupt nur noch, weil sie cheatet. Und das sogar offensichtlich.
Ich hätte noch tausende Ideen, was man in Civ noch alles einbauen könnte, aber irgendwie kommt da (fast) nix und wenn irgendwas neues dazukommt, fliegen zwei andere Sachen irgendwie immer wieder raus.
CroGerA schrieb am
flo-rida86 hat geschrieben: ?
20.08.2019 18:29
CroGerA hat geschrieben: ?
20.08.2019 08:08
Also für mich sieht das auf den ersten Blick interessant aus, und da seit CIV5 kein gutes CIV mehr kam...
Bei dir hört sich das so an als ob es nach Teil 5 zig Teile gab.
Bei Teil 5 sagten ja auch viele das es kein gutes civ wäre und als die dlcs kamen haben die Leute es gefeiert.
Teil 6 scheint ähnlich zu sein.
Naja für mich war der 5. Teil tatsächlich auch als Grundspiel gut mit den DLC´s noch besser. Das war aber 2013, also vor 6 Jahren, deswegen ist das schon ne lange Zeit in der es für mich persönlich kein gutes CIV mehr gab. Beyond Earth war ja nur Mist und Civ6 habe ich mit allen DLC´s immer wieder probiert und immer wieder gegähnt dabei, es kam einfach kein CIV Feeling auf da mir die sich nicht entwickelnde KI echt auf den Geist ging. Nebenbei immer wieder Stellaris gespielt und festgestellt wie gut KI in Strategie-Spielen sein kann - wenn man es denn ernst meint.
CIV braucht auch einfach mal Konkurrenz um sich evtl. mal weiter zu entwickeln, deswegen freue ich mich über die Ankündigung.
flo-rida86 schrieb am
CroGerA hat geschrieben: ?
20.08.2019 08:08
Also für mich sieht das auf den ersten Blick interessant aus, und da seit CIV5 kein gutes CIV mehr kam...
Bei dir hört sich das so an als ob es nach Teil 5 zig Teile gab.
Bei Teil 5 sagten ja auch viele das es kein gutes civ wäre und als die dlcs kamen haben die Leute es gefeiert.
Teil 6 scheint ähnlich zu sein.
schrieb am