A Game of Thrones: The Board Game - Digital Edition: Erstes Bildmaterial aus dem digitalen Brettspiel

 
A Game of Thrones: The Board Game - Digital Edition
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

A Game of Thrones: The Board Game - Digital Edition: Erstes Bildmaterial aus dem digitalen Brettspiel

A Game of Thrones: The Board Game - Digital Edition (Taktik & Strategie) von Asmodee Digital
A Game of Thrones: The Board Game - Digital Edition (Taktik & Strategie) von Asmodee Digital - Bildquelle: Asmodee Digital
Asmodee Digital wird A Game of Thrones: The Board Game - Digital Edition im dritten Quartal (Juli bis September) für PC und Mac via Steam veröffentlichen. Das Spiel ist die digitale Umsetzung des Brettspiels "Der Eiserne Thron" von Christian T. Petersen, das in englischer Sprache den Titel "A Game of Thrones: The Board Game" trug. Jörg hatte das Brettspiel im März 2013 getestet (zum Bericht).

Mittlerweile haben die Entwickler auch erste Screenshots aus der digitalen Umsetzung veröffentlicht.

Screenshot - A Game of Thrones: The Board Game - Digital Edition (PC)

Screenshot - A Game of Thrones: The Board Game - Digital Edition (PC)

Screenshot - A Game of Thrones: The Board Game - Digital Edition (PC)

Screenshot - A Game of Thrones: The Board Game - Digital Edition (PC)

Screenshot - A Game of Thrones: The Board Game - Digital Edition (PC)

Screenshot - A Game of Thrones: The Board Game - Digital Edition (PC)

Screenshot - A Game of Thrones: The Board Game - Digital Edition (PC)


Als Haupt-Features werden genannt:
  • Spieleranzahl: 1 bis 6 Spieler
  • Multiplayer: Online
  • Ungefähre Spieldauer: 60 bis 120 Minuten
  • Haupt-Mechaniken:
    • Soziales Strategie-Spiel: Verschwörungen, Betrug, Intrigen und Politik
    • Online-Spiel: Für Multiplayer-Sessions ist ein weites Repertoire an gesonderten Social Tools verfügbar, das die Interaktion zwischen Spielern noch mehr erleichtert. Es kann zusammen mit Freunden und KI, sowie im Ranked-Modus gespielt werden.
    • Interaktive KI: Der Titel beinhaltet eine gut ausgearbeitete KI, die in Solo- als auch in Online-Spielen soziale Interaktionen bietet.
  • Erweiterte Grafik-Elemente basierend auf der Brettspiel-Vorlage
  • Schritt-für-Schritt-Tutorial für einen leichten Einstieg und schnelles Erlernen der Regeln
  • Eine einzigartige Kampagne, die es nur in der digitalen Version gibt: ein Dutzend Szenarien, die sich mit dem Krieg der Fünf Könige befassen, in denen Spieler nach dem Tod von König Robert Baratheon die Rollen von Lannister, Baratheon, Tyrell und Greyjoy annehmen.

Letztes aktuelles Video: Teaser Trailer

Quelle: Asmodee Digital

Kommentare

tomtom73 schrieb am
4P|Marcel hat geschrieben: ?
18.06.2020 14:12
tomtom73 hat geschrieben: ?
18.06.2020 06:13
Warum wird eigentlich in der News verschwiegen, dass man für MP ein Asmodee-Account braucht? Das war schon bei BR so und wird bestimmt bei GOT bestimmt nicht anders laufen.
Weil auf der offiziellen Steam-Seite noch keine Rede davon ist, dass ein Asmodee-Account für Multiplayer gebraucht wird. Bei Blood Rage und vielen anderen digitalen Titeln von Asmodee wird dieser Punkt zumindest aufgeführt, bei GOT noch nicht, aber das kann ja noch kommen (und wird es sehr wahrscheinlich auch, aber das ist Spekulation).
https://store.steampowered.com/app/1075 ... l_Edition/
Nun, grundsätzlich habe ich ja nichts gegen EINEN Account. Der macht ja auch Sinn z.B. gegen Cheating, aber brauche ich wirklich gleich zwei davon? Steam habe ich ja schon zwangsweise, da ich das Spiel dort erstanden habe, nun kommt ein zweiter, von Asmodee, dazu, um es im MP zu spielen... Wie soll es damit weiter gehen? Diese Entwicklung halte ich für äußerst bedenklich.
4P|Marcel schrieb am
tomtom73 hat geschrieben: ?
18.06.2020 06:13
Warum wird eigentlich in der News verschwiegen, dass man für MP ein Asmodee-Account braucht? Das war schon bei BR so und wird bestimmt bei GOT bestimmt nicht anders laufen.
Weil auf der offiziellen Steam-Seite noch keine Rede davon ist, dass ein Asmodee-Account für Multiplayer gebraucht wird. Bei Blood Rage und vielen anderen digitalen Titeln von Asmodee wird dieser Punkt zumindest aufgeführt, bei GOT noch nicht, aber das kann ja noch kommen (und wird es sehr wahrscheinlich auch, aber das ist Spekulation).
https://store.steampowered.com/app/1075 ... l_Edition/
4P|T@xtchef schrieb am
Nichts geht über eine gesellige Runde am Tisch.
Gerade dieses Brettspiel kann ich Taktikern ab vier Leuten nur wärmstens empfehlen; am besten in der zweiten Edition. Digital geht natürlich immer etwas "verloren", aber die Qualität steigt gegenüber den ersten Versuchen mittlerweile an.
Marcel hat da übrigens nichts "verschwiegen", denn da bleibt ja noch Zeit bis zum Release, um Multiplayer & Co zu besprechen. Außerdem ist es mittlerweile recht normal, dass man für Online-Multiplayer einen Account anlegen muss.;)
tomtom73 schrieb am
Habe kürzlich die digitale Version von Blood Rage getestet (ebenfalls von Asmodee). Kann leider nichts Gutes berichten: man kommt nicht annähernd an das Feeling eines realen Brettspieltreffs heran. Eigentlich schade. Warum wird eigentlich in der News verschwiegen, dass man für MP ein Asmodee-Account braucht? Das war schon bei BR so und wird bestimmt bei GOT bestimmt nicht anders laufen.
schrieb am