Endzone - A World Apart: Early Access: Livestock-Update bringt wilde Tiere

 
Endzone - A World Apart
Entwickler:
Release:
18.03.2021
Early Access:
02.04.2020
Jetzt kaufen
ab 21,59€
Spielinfo Bilder Videos

Endzone - A World Apart
Ab 21.59€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Endzone - A World Apart (Early Access): Livestock-Update bringt wilde Tiere

Endzone - A World Apart (Taktik & Strategie) von Assemble Entertainment
Endzone - A World Apart (Taktik & Strategie) von Assemble Entertainment - Bildquelle: Assemble Entertainment
Mit dem "Livestock-Update" ist das neunte Early-Access-Inhaltupdate für Endzone - A World Apart (ab 21,59€ bei kaufen) veröffentlicht worden. Es belebt die Endzeit-Welt des Survival-Aufbaustrategiespiels mit Tieren, die sich in der Umgebung herumtreiben. In der Jagdhütte gibt es die zusätzliche Option, wilde Tiere zu fangen. Die gezähmten Tiere können als Nutztiere auf der 'Weide' (ebenfalls neu) gehalten werden.

Publisher Assemble Entertainment und Entwickler Gentlymad Studios: "Neben neuen Tieren und der Weide erblickt ein weiteres neues Gebäude das Licht in Endzone: Die Essensausgabe. In der Essensausgabe wird stetig Nahrung aufgefüllt und kann dadurch die Laufwege der Siedler zur Nahrungsaufnahme verkürzen. Apropos Essen: Ab jetzt sind neue leckere Rezepte in der Küche verfügbar. Dadurch können Siedlern beispielsweise deftige Mahlzeiten, Kuchen und Eintöpfe serviert werden. Damit niemand den Überblick über die neuen Möglichkeiten verliert, wurde das Tutorial erweitert und erklärt die Essensproduktion und Tiernutzung im Detail. Wie jeden Monat gibt es wieder jede Menge Verbesserungen, zum Beispiel wechseln Siedler nicht mehr unkontrolliert ihre Berufe und ihr allgemeines Verhalten wird noch realistischer simuliert."

Die Early-Access-Roadmap findet ihr hier. Die Vollversion soll 2021 veröffentlicht werden.

Letztes aktuelles Video: Livestock Update Trailer

Quelle: Assemble Entertainment

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am