World of WarCraft: Shadowlands: Veröffentlichung verschoben; Vorbereitungspatch am 14. Oktober (ohne Event)

 
World of WarCraft: Shadowlands
Release:
24.11.2020
Vorschau: World of WarCraft: Shadowlands
 
 

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

World of WarCraft: Shadowlands auf "irgendwann 2020" verschoben; Vorbereitungspatch am 14. Oktober

World of WarCraft: Shadowlands (Rollenspiel) von Blizzard Entertainment
World of WarCraft: Shadowlands (Rollenspiel) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
Die Veröffentlichung von World of WarCraft: Shadowlands ist auf "irgendwann 2020" verschoben worden. Ein konkreter Termin wurde von Blizzard Entertainment nicht genannt. Eigentlich sollte die achte Erweiterung am 27. Oktober 2020 veröffentlicht werden, aber die Entwickler benötigen noch mehr Zeit für den Feinschliff - und vor allem für die Endgame-Inhalte rund um den Paktfortschritt und die Endgame-Region "Der Schlund", der momentan noch wie eine leere Baustelle wirkt.

Der Vorbereitungspatch für WoW: Shadowlands wird am 13. Oktober 2020 in Nordamerika und am 14. Oktober 2020 für World of WarCraft (Battle for Azeroth) erscheinen. Dieser Patch bereitet das Online-Rollenspiel auf die anstehende Erweiterung vor und umfasst die Überarbeitung des Stufensystems (Level-Squish), das neue Startgebiet "Exile's Reach" und eine Vielzahl von Charakteranpassungsoptionen. Das Pre-Launch-Event, in dem man Azeroth gegen das Wiederaufleben der Geißel verteidigen muss, wird erst später starten.

John Hight (Produzent von World of Warcraft) im Battle.net: "Als sich jedoch alles zusammenfügte und wir auf euer Feedback hörten, wurde uns klar, dass wir noch etwas mehr Zeit für den letzten Schliff und für das Ausbalancieren und Iterieren einiger ineinandergreifender Teile brauchen - vor allem der Teile, die mit dem Endgame zu tun haben. Shadowlands ist eine der kompliziertesten Erweiterungen, die wir bisher entwickelt haben und obwohl wir große Fortschritte gemacht haben, wurde die Herausforderung, das Endgame auszubalancieren, dadurch erschwert, dass die Leute von Zuhause aus arbeiten müssen. (...) Wir glauben, dass Shadowlands etwas Besonderes sein wird (...) Wir brauchen diese zusätzliche Zeit, um sicherzustellen, dass Shadowlands sein volles Potenzial ausschöpfen kann."

Letztes aktuelles Video: Nachleben Revendreth

Quelle: Blizzard Entertainment

Kommentare

Hamurator schrieb am
Sollte auf März verschoben werden, um Crunch zu vermeiden.
...
Hey, ich wollte auch mal trollen. :<
Bachstail schrieb am
Als Schattenpriester freue ich mich sehr auf Shadowlands aber die Verschiebung ergibt vollkommen Sinn und wird von mir begrüßt, denn es gibt einfach noch zu viel zu schrauben, alleine schon in Bezug auf die ganzen Convenant-Abilities.
Modern Day Cowboy schrieb am
In Wahrheit hätten sie das sowohl bei WOD als auch bei BFA schon machen müssen, insofern ist es eine gute Entscheidung, weil den 2. Fehlstart in Folge kann isch das Spiel nicht leisten.
MrLetiso schrieb am
Ist sicher besser so. Da wird ja noch viel dran gearbeitet, gerade, was das Covenant-Balancing angeht.
schrieb am