The House In The Hollow: Erkundungsabenteuer mit Horror-Elementen für PC

 
The House In The Hollow
Entwickler:
Publisher: PSINE Studios
Release:
Q4 2020
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The House In The Hollow: Erkundungsabenteuer mit Horror-Elementen für PC

The House In The Hollow (Action-Adventure) von PSINE Studios
The House In The Hollow (Action-Adventure) von PSINE Studios - Bildquelle: PSINE Studios
Mit The House In The Hollow befindet sich bei den PSINE Studios ein Erkundungsabenteuer mit Horror-Elementen für PC in Entwicklung. In dem Spiel treibt man sich in einem Jugendstil-Schloss und dem umliegenden Wald herum, der wiederum von einer geheimnisvollen Leere, die "The Hollow" genannt wird, umschlossen ist. Es ist nicht möglich, den Ort zu verlassen, sofern man nicht "das Böse" vertreibt und das Geheimnis des einsiedlerischen Magiers und Okkultisten Francis Barrett lüftet. Sowohl die Erkundung des Schauplatzes als auch das Lösen von Rätseln sollen im Mittelpunkt stehen.

The House In The Hollow wird aus der Ego-Perspektive gespielt. Es soll mehrschichtige Texturen mit PBR (Physically Based Rendering), "fortgeschrittene" Physik-Effekte für Kleidung, Innenausstattung und Einrichtungsgegenstände sowie Windanimation bieten. Es soll Ende 2020 erscheinen.


Screenshot - The House In The Hollow (PC)

Screenshot - The House In The Hollow (PC)

Screenshot - The House In The Hollow (PC)

Screenshot - The House In The Hollow (PC)

Screenshot - The House In The Hollow (PC)

Screenshot - The House In The Hollow (PC)

Screenshot - The House In The Hollow (PC)

Screenshot - The House In The Hollow (PC)

Screenshot - The House In The Hollow (PC)


Quelle: PSINE

Kommentare

SoloHonk schrieb am
Also, man muss sich schon viel Mühe geben, um die Unreal-Engine so schlecht aussehen zu lassen. Da stimmt ja gar nichts. Texturen sehen bescheiden aus, Beleuchtung ist Mist, Schatten sowieso und von Kantenglättung scheint man auch nichts gehört zu haben. Das kann doch unmöglich gewollt sein... :roll:
schrieb am