Lightmatter: Lichtbasiertes Rätselabenteuer gegen tödliche Schatten rückt näher

 
Lightmatter
Publisher: Aspyr
Release:
15.01.2020
Erhältlich: Digital (Steam)
Test: Lightmatter
81
Jetzt kaufen
ab 14,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Lightmatter
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Lightmatter: Lichtbasiertes Rätselabenteuer gegen tödliche Schatten rückt näher

Lightmatter (Logik & Kreativität) von Aspyr
Lightmatter (Logik & Kreativität) von Aspyr - Bildquelle: Aspyr
Am 15. Januar 2020 werden Tunnel Vision Games und Aspyr das Puzzle-Adventure Lightmatter, in dem man sich mit Licht vor tödlichen Schatten und Fallen schützen muss, für PC veröffentlichen. Auf Steam wird neben der Vollversion auch eine einstündige Testversion mit übertragbarem Fortschritt versprochen. Preisangaben wurden allerdings keine gemacht.

In der Spielbeschreibung heißt es: "Spiel die Hommage von Tunnel Vision Games an das klassische Genre. Denk um die Ecke, um spektakuläre Rätsel voller Lichter, Schatten, Strahlen, Plattformen und Lichtmaterie zu lösen. (...) 'Wenn du dich umbringen willst - tu dir keinen Zwang an. Spring mit der Lampe über den Spalt.' Beim Plattform-Spiel Lightmatter stößt du auf gleißendes Licht, tödliche Schatten und mörderische Mechanismen. Nimm deine Umgebung genau unter die Lupe. Die Devise heißt: Schlauer, nicht härter!"

Letztes aktuelles Video: Termin-Trailer


Screenshot - Lightmatter (PC)

Screenshot - Lightmatter (PC)

Screenshot - Lightmatter (PC)

Screenshot - Lightmatter (PC)

Screenshot - Lightmatter (PC)

Screenshot - Lightmatter (PC)

Screenshot - Lightmatter (PC)

Screenshot - Lightmatter (PC)

Screenshot - Lightmatter (PC)

Screenshot - Lightmatter (PC)

Screenshot - Lightmatter (PC)

Screenshot - Lightmatter (PC)

Screenshot - Lightmatter (PC)

Screenshot - Lightmatter (PC)

Screenshot - Lightmatter (PC)

Screenshot - Lightmatter (PC)

Screenshot - Lightmatter (PC)

Screenshot - Lightmatter (PC)


Quelle: Tunnel Vision Games / Aspyr

Kommentare

Usul schrieb am
Sieht interessant aus und könnte Spaß machen. :Vaterschlumpf:
Allerdings frage ich mich, wie viele drölftausend Mal noch die Stimme im Ohr vorkommen muß... natürlich mit britischem Akzent und natürlich voll ironisch/zynisch/usw. :roll:
schrieb am