The Dungeon of Naheulbeuk: The Amulet of Chaos: Humorvolles Taktik-Rollenspiel erscheint Ende August

 
The Dungeon of Naheulbeuk: The Amulet of Chaos
Entwickler:
Publisher: Dear Villagers
Release:
17.09.2020
Jetzt kaufen
ab 34,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

The Dungeon of Naheulbeuk: The Amulet of Chaos
Ab 34.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Dungeon of Naheulbeuk: The Amulet of Chaos - Humorvolles Taktik-Rollenspiel erscheint Ende August

The Dungeon of Naheulbeuk: The Amulet of Chaos (Taktik & Strategie) von Dear Villagers
The Dungeon of Naheulbeuk: The Amulet of Chaos (Taktik & Strategie) von Dear Villagers - Bildquelle: Dear Villagers
Am 27. August 2020 werden Dear Villagers und Artefacts Studio das Taktik-Rollenspiel The Dungeon of Naheulbeuk: The Amulet of Chaos für PC veröffentlichen. Im Epic Games Store und auf Steam kann man den Titel bereits auf die Wunschliste setzen. Eine Veröffentlichung via GOG ist ebenfalls geplant.

Spielbeschreibung des Herstellers: "The Dungeon of Naheulbeuk: The Amulet of Chaos ist ein rundenbasiertes Taktik-RPG, das vor Charme, Humor und Chaos nur so strotzt! Spieler führen eine kunterbunte Truppe von ulkigen Helden an, die sich auf ein episches Abenteuer durch den schrecklichen Dungeon of Naheulbeuk bewegen. Das Team nutzt seine 'Stärken' und sein 'Wissen', um alle Bösartigkeiten, die Schurke Zangdar entgegenstellt, zu meistern.

Die englische Voice-Cast des Titels wird von Felicia Day angeführt (The Guild, Geek & Sundry, Buffy the Vampire Slayer) und der Titel wird auch ins Deutsche übersetzt (Spieltexte und Synchronsprecher). The Dungeon of Naheulbeuk kombiniert den Spaß, die Kreativität und das Chaos einer epischen Tabletop-Kampagne mit Herausforderungen der besten taktischen RPGs, um ein komplett neuartiges Abenteuer abzuliefern.

Das The Naheulbeuk Universum wurde vom französischen Autor John Lang geschaffen. Seine Wurzeln hat die Reihe in einem populären französischen Kult-Podcast, der 2001 startete und eine Parodie auf Rollenspiele, Tabletop-Spiele und klassische Fantasy-Helden ist. Jetzt öffnet Naheulbeuk international seine Pforten und wird zum ersten mal als Videospiel spielbar sein!"


Als Features werden genannt:
  • Erforsche einen riesigen Dungeon voller Überraschungen - von den Höhlen bis zu den Luxusquartieren des bösartigen Herrschers Zangdar, über den Goblin-Eislaufplatz und einer extrem lebhaften Taverne!
  • Spiele mit sieben klassischen Rollenspielfiguren, die ihre Fähigkeiten ergänzen: Elfe, Zwerg, Barbar, Magier, Org, Ranger und Dieb
  • Rundenbasierte Kämpfe mit kreativen Support-Mechaniken zwischen den Teammitgliedern
  • Über 100 verschiedene Feinde, die dein taktisches Geschick in Kämpfen fordern
  • Versteckte und zerstörbare Objekte (inklusive Biergläsern) mit überraschenden Statuseffekten werden dir in Kämpfen helfen... oder auch nicht!
  • Adaptiver Schwierigkeitsgrad: von einem zugänglichen und spaßigen Story-Modus mit einem vereinfachten Kampfsystem bis zum "Albtraum-Modus", wo der kleinste taktische Fehler dein Ende bedeutet ist für den Spieler etwas dabei.
  • Bizarre Konversationen, absurde Situationen und ungewöhnliche Bekanntschaften erwarten dich!

Letztes aktuelles Video: Termin-Trailer

Quelle: Dear Villagers / Artefacts Studio

Kommentare

mafuba schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?
02.07.2020 14:38

Tower of Time empfand ich ja mehr anstrengend als taktisch herausfordernd. Gut, hab's mir ja auch schwerer gemacht als es hätte sein müssen, mit der Konsolenversion und so, aber letzten Endes fühlte ich mich vom Spiel einfach zu sehr eingeschränkt um Spaß damit haben zu können.
Die fehlende Tempo-Option tat ihr übriges (hat die PC-Version eigentlich eine? Fand nur ein Posting von nem Entwickler, dass man sich überlegt eine einzubauen).
Hab's nur bis zur zweiten Ebene ausgehalten :(
Ich habe es auf dem PC gespielt, alleine schon wegen der Steuerung.
Meinst du Tempo-option in den Kämpfen? Falls ja - auf dem PC laufen die Kämpfe in Echtzeit ab man kann jedoch mit Leertaste die Zeit stark verlangsamen um in Ruhe Befehle an die Party zu geben.
Todesglubsch schrieb am
mafuba hat geschrieben: ?
02.07.2020 14:21
Wenn jemand bereits jetzt ein ähnliches Spiel mit einer epischen Story haben möchte kann ich Tower of Time empfehlen.
Tower of Time empfand ich ja mehr anstrengend als taktisch herausfordernd. Gut, hab's mir ja auch schwerer gemacht als es hätte sein müssen, mit der Konsolenversion und so, aber letzten Endes fühlte ich mich vom Spiel einfach zu sehr eingeschränkt um Spaß damit haben zu können.
Die fehlende Tempo-Option tat ihr übriges (hat die PC-Version eigentlich eine? Fand nur ein Posting von nem Entwickler, dass man sich überlegt eine einzubauen).
Hab's nur bis zur zweiten Ebene ausgehalten :(
@Dungeon of Naheulbeuk
Gab in den letzten Jahren zu viele "Taktik-RPGs", die leider ziemlich wenig Taktik boten.
DoN muss hier erstmal beweisen, dass sie hier liefern können - denn der Artstyle sieht erstmal ziemlich beliebig aus. Auch die im Trailer vorgestellte Gruppe zeugt nicht von großartiger Kreativität. Und den Namen kann sich wohl auch niemand beim ersten mal lesen wirklich merken.
Wird's schwer haben, wenn sie vom Gameplay nicht was sehr gutes abliefern.
Tja und beim Humor braucht's nicht nur nen kompatiblen Humor, sondern auch ne passende Übersetzung (sowohl deutsch, als auch englisch).
Moment²: Die haben Garfield Kart gemacht? Ohje.
Sir Richfield hat geschrieben: ?
02.07.2020 10:56
PS: Natürlich ist Humor subjektiv. Und ich würde auch zugeben wollen, dass The Bard's Tale damals bei mir die Latte absurd hoch gelegt hat. Aber das war halt eine Persiflage auf das komplette Thema "Fantasy-Spiel". Die würde ich diesem Dungeon Crawler auf Anhieb erstmal nicht unterstellen wollen. :)
Die deutsche Version war sogar ne Persiflage auf ne gute Synchro. Kalki schien hier echt keinen Bock gehabt zu haben.
mafuba schrieb am
Wenn jemand bereits jetzt ein ähnliches Spiel mit einer epischen Story haben möchte kann ich Tower of Time empfehlen.
Bei dem Titel hier werde ich erstmal ein paar Reviews abwarten - ich mag zwar die Grundlage aber der Humor hat bis jetzt bei mir noch nicht gezündet
Phasenweise schrieb am
GrinderFX hat geschrieben: ?
02.07.2020 10:27
Phasenweise hat geschrieben: ?
02.07.2020 10:16
Sieht ganz interessant aus. Hoffentlich scheitert das Spiel nicht bereits an seinem Namen, wie es schon anderen sperrigen Assoziationsverweigerern passierte. Hallo, "Kingdom of Amalur".
Interessant sehen die meistens in den Trailern aus und am Ende, naja bleibt nichts übrig. Gerade am PC aktuell ein Problem.
Stimmt schon, wenngleich ich hier mal in eine einstündige Gameplay-Demo lugte und die demonstrierte Spielmechanik erfreulich kompetent wirkte. Die Aufstellung ist von Belang, es gibt ein paar nette Kooperationsmöglichkeiten zwischen den Helden und das Übrige ist zumindest solider Genrestandard.
zaphood schrieb am
Ach um den Humor geht es für mich gar nicht mal sooo sehr und mit der Grafik kann ich auch leben. Charaktere, Skilltree und (hoffentlich) der Flow haben mich neugierig gemacht. Symphatisch eben. Erinnert ein wenig an For the King, was ja aber mehr in Richtung TableTop geht. Einfach mal überrschen lassen :Vaterschlumpf:
Edit: trotzdem würde ich bei diesem Spiel aber auch den Preis berücksichtigen
schrieb am