Rogue Lords: Startschuss für die diabolische Roguelike-Taktik auf PC

 
von ,

Rogue Lords: Startschuss für die diabolische Roguelike-Taktik auf PC

Rogue Lords (Taktik & Strategie) von Nacon
Rogue Lords (Taktik & Strategie) von Nacon - Bildquelle: Nacon
Am 30. September 2021 haben Cyanide, Leikir Studio und Nacon die teuflische Roguelike-Taktik Rogue Lords (ab 22,49€ bei kaufen) für PC veröffentlicht. Via Epic Games Store und Steam, wo die Nutzerreviews bis dato "sehr positiv" ausfallen, wird noch bis zum 7. Oktober ein Launch-Rabatt von jeweils 20 Prozent auf den regulären Verkaufspreis gewährt (19,99 Euro statt 24,99 Euro). Eine digitale Blood Moon Edition inklusive Artbook, Soundtrack und drei exklusiven Bonus-Skins ist ebenfalls erhältlich. Die Umsetzungen für PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch sollen Anfang 2022 folgen.

Spielbeschreibung des Herstellers: "Rogue Lords führt in eine düstere Welt, die vom Neuengland des 18. Jahrhunderts und den Hexenprozessen von Salem inspiriert ist. Die Teufel sind in die Welt der Menschen zurückgekehrt, um sich an den Dämonenjägern zu rächen, die ihnen vor einem Jahrzehnt eine schwere Niederlage zugefügt haben.

Dracula, der kopflose Reiter, Bloody Mary, die White Lady, Lilith, Hecate, Baron Samedi sowie Frankenstein und seine Kreatur stehen in Rogue Lords zur Verfügung. Es können die besonderen Talente der Jünger des Bösen genutzt und ihre Kräfte zu verheerenden Angriffen kombiniert werden, um die Macht der neuen Sekte Sanctua Lumen zu besiegen, die Jagd auf die teuflische Gefolgschaft macht.

Für jeden Lauf wird ein Team aus drei Jüngern zusammengestellt, die über eine 3D-Karte durchs Spiel geführt werden, auf der Ereignisse gewählt werden, die ausgelöst werden sollen. Dazu gehören:
  • Rundenbasierte Kämpfe, in denen die Jünger den Dämonenjägern und der Sanctua Lumen gegenüberstehen
  • Interaktive Ereignisse, bei denen die beste Methode gewählt werden muss, um den Sterblichen gute Gründe zu geben, die Jünger des Bösen zu fürchten
  • Begegnungen mit dem Sensenmann, der gesammelte Seelen gegen neue Relikte und Fähigkeiten eintauscht

Kämpfe und Events bieten eine Reihe von Belohnungen, die jedoch sorgfältig ausgewählt werden müssen, um zur gewünschten Taktik zu passen.

Wer die Regeln zu seinen Gunsten beugt, muss bereit sein, dafür etwas von seiner eigenen Gesundheit zu opfern. So können zum Beispiel die Lebenspunkte der Jünger und Gegner verändert sowie Stärkungs- und Schwächungszauber so ausgetauscht werden, dass sie zur eigenen Kampfstrategie passen. Es können sogar Portale geöffnet werden, um unzugängliche Gebiete der Karte zu erreichen, oder die Chancen bei interaktiven Events zu den eigenen Gunsten zu beeinflussen. Das Meistern dieser Spielmechanik ist unerlässlich, um Gegner in entscheidenden Momenten zu schlagen. Doch Vorsicht: Alles hat seinen Preis und wenn all die Gesundheit verloren ist, ist das Spiel aus.

Die rundenbasierten Kämpfe sind anspruchsvoll und setzen die Beherrschung verschiedener Spielmechaniken voraus. Die Gegner sind zahlreich, entschlossen und hervorragend trainiert. Doch zum Glück spielt der Teufel nach eigenen Regeln: Neue Fähigkeiten können erlernt und weitere Jünger freigeschaltet werden, um immer wieder zurückzukehren, bis alle Sterblichen unter der Herrschaft des Teufels sind."


Letztes aktuelles Video: Launch Trailer


Screenshot - Rogue Lords (PC)

Screenshot - Rogue Lords (PC)

Screenshot - Rogue Lords (PC)

Screenshot - Rogue Lords (PC)

Screenshot - Rogue Lords (PC)

Screenshot - Rogue Lords (PC)

Screenshot - Rogue Lords (PC)

Screenshot - Rogue Lords (PC)


Quelle: Cyanide / Leikir Studio / Nacon / Steam

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am