Hitman 3: Soll weniger Speicherplatz als Hitman 2 verbrauchen und bessere Reflexionen bieten

 
von ,

Hitman 3 soll weniger Speicherplatz als Hitman 2 verbrauchen und bessere Reflexionen bieten

Hitman 3 (Action-Adventure) von IO Interactive / Square Enix
Hitman 3 (Action-Adventure) von IO Interactive / Square Enix - Bildquelle: IO Interactive / Square Enix
Hitman 2 verschlingt auf dem PC ungefähr 150 GB Speicherplatz, wenn man sämtliche Erweiterungen, Sniper Assassin und die Levels aus dem ersten Teil plus Patient Zero installiert. Hitman 3 (ab 44,90€ bei kaufen) wird in zweieinhalb Wochen erscheinen und weitere sechs Schauplätze umfassen, weswegen schon einige Spieler befürchtet haben, dass der Speicherplatzhunger noch zunehmen wird. Dies wird aber nicht der Fall sein, bestätigte ein verifizierter Mitarbeiter von IO Interactive im Resetera-Forum. Gemäß der Angaben wird Hitman 3 mit sämtlichen Inhalten und den Inhalten aus den älteren Spielen knapp 100 GB Platz benötigen, schließlich wird man auch die alten Inhalte im dritten Teil spielen können. Generell hätten sie Verbesserungen bei der Dateiverwaltung, den Dateistrukturen und der Kompression der Texturen vorgenommen. Außerdem haben sie die Art und Weise verändert, wie das Spiel bzw. die Updates ausgeliefert werden und es wurden doppelte Daten entfernt.

Des Weiteren erklärte der Mitarbeiter noch, dass sie die Glacier-Engine mit "Screenspace Reflections" aufgewertet hätten - zusätzlich zu den bisherigen Spiegel-Szenen (Render-to-Texture Reflections). Die neuen Reflexionen wird man aber nicht nur in den neuen Levels wie z.B. Dubai zu Gesicht bekommen, sondern auch in den "alten Levels", da viele Oberflächen in den alten Schauplätzen entsprechend angepasst wurden. So spiegelt der Boden des Modenschau-Laufstegs (Paris; erster Teil) nun beispielsweise die Models und den Rest des Raums vollständig wider, heißt es als Beispiel.



Hitman 3 erscheint am 20. Januar 2021 für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X/S, Xbox One, Google Stadia und PC (Epic Games Store). Die Switch-Version soll später als Cloud-Variante folgen. Alle Spieler, die eine Box-Version bei teilnehmenden Händlern vorbestellen, erhalten das "Trinity Pack", das neun Ingame-Gegenstände enthält - darunter Anzüge, Aktentaschen und Waffen aus der "World-of-Assassination-Trilogie".

"Hitman-3-Spieler können Locations aus den vorherigen Spielen der Trilogie importieren, wenn sie diese besitzen, und erhalten so Zugang zu über 20 Schauplätzen der Reihe. Alle Verbesserungen hinsichtlich Rendering, Animationen und KI, die mit Hitman 3 eingeführt werden, können in allen drei Spielen genutzt werden."

Letztes aktuelles Video: Opening Cinematic

Quelle: Resetera, IO Interactive, Game Informer

Kommentare

die-wc-ente schrieb am
Dank epic-fail beträgt der Speicherplatzverbrauch bei mir 0,0gb ;)
Grim85RIP schrieb am
Randall Flagg hat geschrieben: ?04.01.2021 10:36 2002: Unser Spiel bietet eine großartige KI - und seht euch dieses Artdesign an! Einzigartig!
2021: Unser Spiel benötigt weniger Speicherplatz als der Vorgänger.
Interessante aber nicht sehr belastbare Analogie. Zwei von zehn möglichen Punkten.
JudgeMeByMyJumper schrieb am
I love TitS hat geschrieben: ?04.01.2021 12:27
Khorneblume hat geschrieben: ?04.01.2021 10:36 Genau so hat man schon Deus Ex an die Wand gefahren. Square Enix lernt es nie...
Ich bin kein Fan von SE, aber der Vergleich macht absolut keinen Sinn.
Deus Ex wurde eingestellt, weil man mit Marvel ein riesen Geschäft witterte und dafür alle Resourcen abgezogen hat.
Bei IO hat man Kosten/Nutzen abgewägt und sie gehen lassen. Das Episodenformat war IOs Idee.
Wenn dich das Thema interessiert, dann sehr zu empfehlen:

Es wurde also nichts von SE an die Wand gefahren. Wie gesagt, bin kein Fan von dem Laden, aber musste das klarstellen :Hüpf:
Ich weiß auch gar nicht, wieso man fünf Jahre nach Release noch über das Episodenformat von Hitman 1 sprechen sollte. Und da ich diese Doku erst vor wenigen Wochen geguckt habe, meine ich mich zu erinnern, dass das Spiel im Gegenteil ein großer Erfolg wurde.
Und Deus Ex kommt nach den beiden sehr guten Spielen mit absoluter Sicherheit wieder, gerade nach dem (bisherigen) Misserfolg mit der Marvel Lizenz.
Khorneblume schrieb am
I love TitS hat geschrieben: ?04.01.2021 12:27
Khorneblume hat geschrieben: ?04.01.2021 10:36 Genau so hat man schon Deus Ex an die Wand gefahren. Square Enix lernt es nie...
Ich bin kein Fan von SE, aber der Vergleich macht absolut keinen Sinn.
Deus Ex wurde eingestellt, weil man mit Marvel ein riesen Geschäft witterte und dafür alle Resourcen abgezogen hat.
Bei IO hat man Kosten/Nutzen abgewägt und sie gehen lassen. Das Episodenformat war IOs Idee.
Wenn dich das Thema interessiert, dann sehr zu empfehlen:

Es wurde also nichts von SE an die Wand gefahren. Wie gesagt, bin kein Fan von dem Laden, aber musste das klarstellen :Hüpf:
Ich meine bei Deus Ex hatte es schon mit dem Misserfolg von Mankind Divided zu tun, was ja die 1. Episode von vielen werden sollte. In Interviews 2011 versprach man noch mehrere Teile. Die Politik spielte da glaub schon mit rein. Am Ende wurde das Team doch erstmal für Shadow of the Tomb Raider abgezogen, erst danach kam der Marvel Deal. Und nachdem Mankind Divided ein übelster Reinfall war, wurde die Reihe auf unbestimmte Zeit auf Eis gelegt. Glaube nicht das da so schnell nochmal was kommt. Deswegen mag ich Square Enix Episodenformate auch nicht. Genau wie bei etlichen Final Fantasys fängt man irgendwas an und bringt es nicht zu Ende, weil woanders schon wieder eine fettere Sau mit Dollarzeichen in Sichtweite kam. :)
Ob es bei Hitman wirklich IOs Entscheidung war? Vielleicht. Aber es wäre so typisch SE. Spätestens seitdem die Macher von Anthem behauptet haben das Anthem 100% ihren kreativen Vorstellungen entsprach, bin ich sehr skeptisch geworden was so Aussagen angeht. Immerhin ist IO inzwischen unabhängig von dem Laden. Künftig gibt es natürlich keine Ausreden mehr. :)
I love TitS schrieb am
Khorneblume hat geschrieben: ?04.01.2021 10:36 Genau so hat man schon Deus Ex an die Wand gefahren. Square Enix lernt es nie...
Ich bin kein Fan von SE, aber der Vergleich macht absolut keinen Sinn.
Deus Ex wurde eingestellt, weil man mit Marvel ein riesen Geschäft witterte und dafür alle Resourcen abgezogen hat.
Bei IO hat man Kosten/Nutzen abgewägt und sie gehen lassen. Das Episodenformat war IOs Idee.
Wenn dich das Thema interessiert, dann sehr zu empfehlen:

Es wurde also nichts von SE an die Wand gefahren. Wie gesagt, bin kein Fan von dem Laden, aber musste das klarstellen :Hüpf:
schrieb am
Hitman 3
ab 44,90€ bei