Valheim: Mehr als eine Million Verkäufe seit acht Tagen im Early Access

 
Valheim
Entwickler:
Release:
2022
Early Access:
02.02.2021
Erhältlich: Digital (Steam)
Test: Valheim
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Valheim server hosting

Miete deinen eigenen High-Performance Valheim Dedicated Server von 4Netplayers. Spiele jederzeit mit deinen Freunden. Sofortiger Zugang zu deinem Valheim Server direkt nach der Bestellung. Mit einem zusätzlichem TS3 Server mieten von uns bist du perfekt gerüstet. Super Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Jetzt deinen eigenen Valheim Server mieten >>

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Valheim: Mehr als eine Million Verkäufe seit acht Tagen im Early Access

Valheim (Survival & Crafting) von Coffee Stain Publishing
Valheim (Survival & Crafting) von Coffee Stain Publishing - Bildquelle: Coffee Stain Publishing
Coffee Stain Publishing und Iron Gate Studio meldet, dass sich Valheim seit dem Early-Access-Start am 2. Februar 2021 schon über eine Million Mal verkauft hat. Mehr als 160.000 gleichzeitig aktive Spieler wurden als Spitzenwert verzeichnet, u.a. weil mehrere große "Content-Creator" das Koop-Wikinger-Abenteuer auf Twitch gestreamt haben. Der Spitzenwert auf Twitch lag bei mehr als 127.000 gleichzeitigen Zuschauern (am Abend des 8. Februars).

Valheim begann als Ein-Mann-Projekt von Richard Svensson im Jahr 2018 aus Skövde (Schweden). Bis 2020 wurde das Team auf fünf Mitarbeiter ausgebaut. Das Spiel ist ein weiterer Erfolg für Coffee Stain Publishing (zugehörig zur Embracer Group), neben Huntdown (bald auch auf Steam), Deep Rock Galactic, Satisfactory und Midnight Ghost Hunt (gruselige 4v4-Jagd).

Richard Svensson (CEO von Iron Gate Studio) über die Gründe für den Erfolg: "Valheim ist ein kooperatives Spiel, in dem es darum geht, eine riesige, ziemlich bunte Welt zu erkunden, in der es nur wenige Grenzen gibt. Es wurde während einer Pandemie veröffentlicht, in der viele Menschen in ihren Häusern eingesperrt sind und ihre Freunde und Familie nicht sehen können. Hoffentlich wird es ihnen besser gehen, wenn sie gemeinsam von einem Troll zusammengeschlagen werden. Wir danken unserem großartigen Publisher, der uns erlaubt hat, unserer Vision zu folgen und der verstanden hat, dass man Kreativität nicht überstürzen kann."

"Als wir Valheim und Iron Gate, also damals nur Richard, unter Vertrag nahmen, wussten wir, dass das Spiel fantastisch ist, aber es hat unsere Erwartungen auf Schritt und Tritt noch übertroffen. Wenn wir nach Spielen Ausschau halten, stechen Solo-Entwickler und kleine Teams oft hervor, weil sie eine fokussierte Vision und offensichtliches Talent mitbringen, aber auch viel Raum für unsere Unterstützung haben", sagt Sebastian Badylak, Executive Producer, Coffee Stain Publishing. "Valheim ist ein perfektes Beispiel dafür, was ein flexibles, super talentiertes Team erreichen kann, wenn man ihnen den Raum und die Tools gibt, das zu machen, was sie wollen. Das ist erst der Anfang."

Pläne für die weiteren Early-Access-Updates hatten die Entwickler bereits vorgestellt (wir berichteten).

Letztes aktuelles Video: Early Access Release Trailer

Quelle: Coffee Stain Publishing

Kommentare

Solon25 schrieb am
Ob die Welt interessant genug ist, müssen dir Leute erzählen die das Spiel gekauft haben :)
NoCrySoN schrieb am
Solon25 hat geschrieben: ?
11.02.2021 07:39
NoCrySoN hat geschrieben: ?
10.02.2021 18:53
Was macht es denn so viel besser als andere Survivalspiele, welche wie Sand am Meer existieren?
Ich habe aus einer Bewertung auf Steam mal diesen Text raus kopiert, das wird es wohl sein:
Der Fokus auf PvE und SP/Co-op tut dem Spiel wie eigentlich dem ganzen Genre gut. Und wenn ich mir die Spielerzahlen ansehe, so bemerke ich, dass sich mehr Menschen nach einer spielbaren Welt sehnen die mal nichts mit PvP, Ganking etc zu tun hat. Sondern die auf meine Freunde oder Mich wartet und wo sonst niemand uns stören kann.
Das scheint es wohl zu sein, wie auch andere Kommentare darlegen.
Aber ist die Welt denn auch interessant genug? Die Koopidee mag ich ja grundsätzlich auch, aber mir fehlt hier der zusätzliche Reiz. Wirkt halt alles so leer und austauschbar, wie auch andere Titel dieser Art.
dx1 schrieb am
Entwickeln der Software.
DancingDan schrieb am
Entwickeln der Software oder Entwickeln des Charakters/der Basis?
dx1 schrieb am
Also ich sehe einen Unterschied zwischen "PvP ist optional abschaltbar/kann per Absprache mit den Mitspielern ignoriert werden" und "enthält kein PvP", der auch beim Entwickeln Auswirkungen haben sollte.
schrieb am