Icarus: Survival-Abenteur wird wird bald veröffentlicht und bekommt einen Live-Action-Kurzfilm

 
von (freier Redakteur),

Icarus: Survival-Abenteur wird wird bald veröffentlicht und bekommt einen Live-Action-Kurzfilm

Icarus (Survival & Crafting) von RocketWerkz
Icarus (Survival & Crafting) von RocketWerkz - Bildquelle: RocketWerkz
Nach mehreren Verschiebungen und etlichen Beta-Wochenenden steht endlich der Release-Termin für das Survival-Spiel Icarus fest. Ab 4. Dezember 2021 wird das sitzungsbasierte PvE-Erlebnis zu haben sein. Entwickelt wurde das Spiel vom neuseeländischen Studio RocketWerkz unter der Anleitung von Dean Hall, der auch schon für DayZ verantwortlich war.

Passend zum baldigen Release haben weisen die Kollegen von PC Gamer auf einen von RocketWerkz veröffentlichten Kurzfilm hin, der die geschichtlichen Hintergründe im Spiel näher beleuchten soll. Der Realfilm zeigt verschiedene Überlebende des Planeten Icarus und Vertreter der U.D.A. - des Unternehmens, das euch im Spiel auf Planeten-Missionen schicken wird. Sie sprechen über das Erkundungsteam, dass auf dem Planeten eine Katastrophe erlebte und von dem einige sogar mit ihrem Leben dafür bezahlt haben, während sie nach Ressourcen gesucht haben.
Der Film gibt Einblick in die Ausgangssituation, in der sich die Spieler befinden werden: Missionen auf Icarus sind mit vielen Gefahren verbunden, der U.D.A. geht es aber nur um Erfolge. Das Spiel soll anfänglich mit 35 verschiedenen Missionen veröffentlicht werden. Dabei werden die Missionslängen zwischen Stunden, Tagen und Wochen variieren.



Das erste Kapitel "The First Cohort" beginnt in den erdähnlichsten Biomen von Icarus. RocketWerkz hat einen mehrjährigen Plan für Icarus und wird in Zukunft weitere zusätzliche spielbare Inhalte hinzufügen. Bislang sind noch zwei weitere Kapitel mit den Titeln "New Frontier" und „Dangerous Horizon“ geplant. Dazu gibt es aber weder weitere Details noch Veröffentlichungstermine.

Quelle: PC Gamer

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am