Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes: 46.307 Unterstützer und dritter Platz der meistfinanzierten Kickstarter-Projekte

 
Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes
Publisher: -
Release:
Q4 2022
Q4 2022
Q4 2022
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes - 46.307 Unterstützer und dritter Platz der meistfinanzierten Kickstarter-Projekte

Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes (Rollenspiel) von
Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes (Rollenspiel) von - Bildquelle: Rabbit & Bear Studios
Gestern Abend ist die Kickstarter-Kampagne von Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes sehr erfolgreich zu Ende gegangen. 46.307 Unterstützer beteiligten sich mit 481.621.841 Yen (ca. 4,57 Mio. Dollar) an der Realisierung dieses Projekts. Damit liegt das Japan-Rollenspiel auf dem dritten Platz der meistfinanzierten Kickstarter-Projekte im Computer- und Videospiele-Bereich - hinter Shenmue 3 und Bloodstained: Ritual of the Night, aber vor Torment: Tides of Numera und Pillars of Eternity.

Während der Kickstarter-Kampagne sind über 40 Zusatzziele und alle "Social-Goals" für den geistigen Suikoden-Nachfolger erreicht worden. Zu den letzten Stretch Goals gehören ein DLC aus der Sichtweise des Imperiums und ein "Town-Creation-RPG" als zusätzliches Spiel, das aber extern bei Natsume Atari (Ninja Warriors und Wild Guns) entwickelt wird - nicht zu verwechseln mit Natsume (Harvest Moon). Dieses Begleitspiel soll vor dem Haupttitel erscheinen. In dieser Sammlung an "Lifestyle- und Mini-Spielen" wird man schon vorab Ressourcen für seine Festungsstadt im Hauptspiel sammeln können.

Erreichte Zusatzziele (nach Dollar)
  • 750.000 – Fortress Town Mode
  • 1 Million – Consoles Unlocked
  • 1,25 Million – Cooking Mini-Game
  • 1,5 Million – New Game Plus
  • 1,6 Million – New Sound Effects
  • 1,65 Million – Chinese Localization
  • 1,7 Million – Guild System
  • 1,8 Million – Perrielle Joins
  • 1,95 Million – Fishing Mini-Game
  • 2,1 Million – Yuferius VII Joins
  • 2,2 Million – Hildi Joins
  • 2,35 Million – Top Battle Mini-Game
  • 2,45 Million – Maxim Joins
  • 2,5 Million – Korean Localization
  • 2,6 Million – Full Orchestra
  • 2,7 Million – Party Conversations
  • 2,75 Million – Mellore Joins
  • 2,8 Million – Psychic Detective Agency
  • 2,85 Million – Trading Mini-Game
  • 2,9 Million – Rody Joins
  • 2,925 Million – Brazilian Portuguese Localization
  • 2,95 Million – Racing Mini-Game
  • 2,975 Million – Gocteau Joins
  • 3 Million – Hot Springs
  • 3,025 Million – Monster Raising Mini-Game
  • 3,05 Million – Iris Joins
  • 3,075 Million – Russian Localization
  • 3,1 Million – Voice in Cutscenes
  • 3,125 Million – Ninth Character Joins
  • 3,175 Million – Flag Design Mode
  • 3,25 Million – Another Story: Marisa (DLC)
  • 3,325 Million – Farm System
  • 3,425 Million – Duel System
  • 3,6 Million – Card Battle Mode
  • 3,7 Million – Ranking Mode
  • 3,8 Million – Heart of Gold (Theater System)
  • 3,85 Million – Patience (Character 10 Joins)
  • 4 Million – Origin Story (DLC)
  • 4,25 Million – The Depths (Hero Mode)
  • 4,3 Million On My Own Time (Asynchronous Mode)
  • 4,35 Million – A New Style (Fortress Asset Pack) (DLC)
  • 4,4 Million – A Good Offense (Battle Defense Mode)
  • 4,5 Million – State of Mind (Another Story: Seign) (DLC)
  • 4,5 Million – A Quiet Place (Companion Game)

Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes ist eine Hommage an das klassische Japan-Rollenspiel-Genre aus der PlayStation-Ära. Das Studio aus Tokio setzt sich erfahrenen Entwicklern zusammen, die u.a. an der Suikoden-Reihe gearbeitet haben. Geleitet wird das Team von Yoshitaka Murayama (Szenario-Schreiber; Suikoden und Suikoden 2). Ebenfalls an Bord sind die "Suikoden-Veteranen" Junko Kawano (Charakter-Design; Suikoden und Suikoden 4), Osamu Komuta (System; Suikoden Tierkreis und Suikoden Tactics) und Junichi Murakami (Art; Castlevania: Aria of Sorrow). Es ist das erste Mal, dass diese vier Entwickler gemeinsam an einem Spiel arbeiten. Michiko Naruke (Wild Arms) und Motoi Sakuraba (Tales of) werden die Musik beisteuern.

Das Spiel wird als klassisches JPRG mit Erkundung und Kämpfen in hochauflösender 2,5D-Grafik mit pixelbasierten Charaktere (à la Octopath Traveler) beschrieben. Es soll eine Geschichte von Krieg und Freundschaft erzählt werden. Im Verlauf der Geschichte wird man auf 100 einzigartige Helden (eigene Ziele sowie Stärken & Schwächen), die sich dem Vorhaben des Protagonisten anschließen wollen, aber man wird nur sechs Leute gleichzeitig in den rundenbasierten Kämpfen dabei haben. Die Kämpfe und vor allem die Bosskämpfe sollen mit unterschiedlichen Kameraeinstellungen und Blickwinkeln aufwändig inszeniert ausfallen. Die Festungsstadt, die während des gesamten Spiels die Operationsbasis ist, dient der Hauptfigur als Militärbasis, aber auch als Zuhause. Zu Beginn wird die Festungsstadt eher klein sein, aber mit der Zeit wird man sie ausbauen können. Man kann z.B. Burgmauern zum Schutz vor feindlichen Invasionen bauen, die militärische Ausrüstung verbessern, Felder für die Landwirtschaft bestellen und Spezialprodukte für den Handel (Schmied, Souvenirladen und Restaurants) herstellen können.

Als Releasetermin wird Oktober 2022 angepeilt.

Letztes aktuelles Video: Teaser United Hero Attack

Quelle: Rabbit & Bear Studios, Kickstarter, Gematsu

Kommentare

Der_Pazifist schrieb am
Freut mich sehr!
Ich habe trotz vielem hin und her überlegen nicht gebaked. Ich hatte anfangs einfach zu viele Zweifel. Vorallem ob das Konsolen Goal erreicht wird. Im Nachhinein vllt etwas blöde aber egal :)
Ich hoffe es erfüllt die Erwartungen.
just_Edu schrieb am
Shenmue akzeptiere ich nicht.. und damit steht es fest, werden Bloodstained (mein GotC) und Eiyuden (Hausgrisus GotC) die beiden erfolgreichsten Kickstarter Projekte und unsere wertvollsten Special Editions. ?
MemmphiS schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?
30.08.2020 13:42
Dann drück ich mal die Daumen, dass sich das Spiel besser verkauft, als Platz 1 (Shenmue 3).
Ick würde mir freuen.
Shenmue 3 ist leider auch kein wirklich richtig gutes Spiel geworden. Das kann ja Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes aber werden :)
Todesglubsch schrieb am
Dann drück ich mal die Daumen, dass sich das Spiel besser verkauft, als Platz 1 (Shenmue 3).
Ick würde mir freuen.
schrieb am