art of rally: Mit über 30 Boliden durch die Geschichte des Rallyesports

 
art of rally
Entwickler:
Publisher: Funselektor Labs
Release:
2020

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

art of rally - Mit über 30 Boliden durch die Geschichte des Rallyesports

art of rally (Rennspiel) von Funselektor Labs
art of rally (Rennspiel) von Funselektor Labs - Bildquelle: Funselektor Labs
Mit den nachfolgenden Spielszenen aus art of rally stellt Dune Case alias Funselektor Labs seinen geistigen Nachfolger zu Absolute Drift vor und bleibt dabei im Genre. Denn auch in art of rally geht es um das Meistern enger Kurven, während der Wagen quer zur Strecke steht. Genauer gesagt fährt man mehr als 30 historische Rallyewagen der 60er-, 70er- und 80er-Jahre bzw. aus Gruppe S und B.

Auf 50 Kursen ist man dabei in Deutschland, Japan, Norwegen, Finnland sowie auf Sardinien unterwegs, wobei man die Boliden zwischen den Etappen auch reparieren muss. Das Geschehen verfolgt man erneut aus der Vogelperspektive, während tägliche und wöchentliche Herausforderungen die Motivation lange aufrecht erhalten sollen. Den Soundtrack steuert Tatreal bei.

Damit sich Fahrgefühl und Autos glaubhaft anfühlen, hat Entwickler Case eine Rallyeschule besucht und WRC-Wagen der 90-er Jahre gefahren. Ob sich die Mühe gelohnt hat? Auf Steam kann man bereits eine Demo des Spiels herunterladen, bevor art of rally im Herbst dieses Jahres sowohl auf Steam als auch auf GOG erscheinen wird.

Letztes aktuelles Video: Spielszenen-Trailer

Quelle: Pressemitteilung Funselektor Labs

Kommentare

lipt00n schrieb am
Es sieht sehr interessant aus!
thoxx schrieb am
Absolute Drift war wirklich großartig, bin auf den neuen Titel hier wirklich gespannt.
sir.stan schrieb am
DrGeenich hat geschrieben: ?
25.08.2020 11:13
Hat Charme ;)
Würde ich mir für die Switch wünschen...
Sieht nach prima Konsolenfutter aus. Dann wünsche ich mir eine PS4-5 Umsetzung. :D
7295 schrieb am
Ich bin schon längere Zeit in der private beta dabei und hab insgesamt knapp 90 Stunden in das Spiel versenkt, das ist so schnell gegangen :D
Also für jeden, der gern time trials fährt, ist definitiv Langzeitmotivation gegeben, allein der Kampf um die Bestzeit in der Demo ist schon jetzt irre.
Und hoffentlich ist meine deutsche Übersetzung nicht allzu schlecht^^
DrGeenich schrieb am
Hat Charme ;)
Würde ich mir für die Switch wünschen...
schrieb am