Dyson Sphere Program: Kickstarter der Aufbau- und Produktionssimulation war erfolgreich

 
Dyson Sphere Program
Entwickler:
Publisher: Gamera Game
Release:
kein Termin
Early Access:
21.01.2021
Vorschau: Dyson Sphere Program
 
 
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dyson Sphere Program: Kickstarter der Aufbau- und Produktionssimulation war erfolgreich

Dyson Sphere Program (Simulation) von Gamera Game
Dyson Sphere Program (Simulation) von Gamera Game - Bildquelle: Gamera Game
Die Kickstarter-Kampagne von Dyson Sphere Program war erfolgreich. Das angepeilte Mindestfinanzierungsziel (8.658 Euro) des chinesischen Indie-Studios Youthcat Games mit nur fünf Mitarbeitern ist erreicht worden. Das Finanzierungsvorhaben läuft noch bis zum 20. Dezember 2020 um 10:00 Uhr. Für knapp 27 Euro kann man eine digitale Version (Steam) erhalten. Auch einige Zusatzziele wurden ausgeschrieben: Online-Leaderboard, englische Sprachausgabe, deutsche und französische Text-Lokalisierung, "Assembly Space Module" und "die wandernde Sonne".

Das Spiel ist eine interplanetare Aufbau- und Produktionssimulation, in der man als ultimatives Ziel eine Dyson-Sphäre baut - ein hypothetisches Konstrukt, das die Energie eines Sterns nutzen kann (Erklärvideo).



Dyson Sphere Program soll dann im ersten Quartal 2021 in den Early Access auf Steam starten. Zu Beginn soll das Spiel an Factorio oder Satisfactory erinnern, da man zunächst auf einem Planeten mit der automatisierten Produktion von Komponenten beginnt. Man sammelt Ressourcen, baut Fabriken, setzt Teile zusammen und treibt die Forschung voran. Danach verlässt man den Startplaneten mit dem "Pathfinder-Roboter Icarus" und sucht sich weitere Planeten, die mehr Ressourcen für das große Projekt versprechen. Auch auf diesen Planeten errichtet man Fabriken und Fließbänder, um verschiedene Ressourcen zu produzieren. Die ganzen Einzelteile führt man via interstellarer Logistik zusammen. Militärische Streitkräfte scheinen ebenfalls einen Rolle zu spielen. Einen Überblick über das Projekt geben die Entwickler im folgenden Video.

Letztes aktuelles Video: TGS 2020 Spielszenen

Quelle: Youthcat Games

Kommentare

Promillus schrieb am
Klingt ja von der Grundidee gar nicht mal schlecht.
Wenn das Mindestfinanzierungsziel allerdings tatsächlich nur bei knapp 9.000? lag, sollte man vielleicht nicht allzu viel erwarten. Aber warten wir mal ab.
Khorneblume schrieb am
Hätte euch nach dem Brotsimulator ein Simulator für Staubsauger wirklich noch überrascht?
Randall Flagg schrieb am
X-Live-X hat geschrieben: ?
13.12.2020 18:26
Der_Pazifist hat geschrieben: ?
13.12.2020 16:10
Staubsauger bauen und verkaufen?
Genau das kam mit bei dem Namen auch als erstes ins Hirn, vor allem da Dyson eh in Sachen bekloppte Bezeichnungen generell weit vorne ist. Wer kommt auf die Idee so einen Namen für ein Game? :roll:
Junge gleich knallt's
ChrisJumper schrieb am
*Puh* Es ist nur ein Videospiel!
Ich dachte schon "Wir haben aber doch nur eine Sonne in unserem System, Das können die doch nicht einfach machen!".
Bin gespannt wie ein Spiel zu dem Thema entwickelt wird, bestimmt eine Aufbausimulation, oder doch eher Richtung Kerbal Space Program?
schrieb am