Oxygen Not Included: Spaced Out!: Erste Erweiterung in den Early Access gestartet

 
Oxygen Not Included: Spaced Out!
Entwickler:
Publisher: Klei Entertainment
Release:
2021
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Oxygen Not Included: Spaced Out! - Erste Erweiterung in den Early Access gestartet

Oxygen Not Included: Spaced Out! (Taktik & Strategie) von Klei Entertainment
Oxygen Not Included: Spaced Out! (Taktik & Strategie) von Klei Entertainment - Bildquelle: Klei Entertainment
Klei Entertainment hat Oxygen Not Included: Spaced Out!, die erste große (kostenpflichtige) Erweiterung für Oxygen Not Included, in den Early Access geschickt (Preis: 10,79 Euro). Aufgrund der Komplexität des Titels und der Erweiterung entschieden sich die Entwickler zunächst für eine Early-Access-Veröffentlichung, um die gewünschte Qualität sicherstellen zu können. Es ist geplant, dass die Early-Access-Phase drei bis sechs Monate dauern soll.

Die Erweiterung umfasst parallele Siedlungen auf mehrere Asteroiden, die Überarbeitung der Raketen, viele neue Kreaturen und zahlreiche kleinere Neuerungen. Neben der Hauptkolonie wird man also noch einsame Bergbau-Außenposten bis hin zu florierenden Industriezentren auf anderen Asteroiden erstellen können. In dem Zusammenhang wurde auch das Interface für Ressourcen und Diagnostics komplett überarbeitet, um einen besseren Überblick zu bekommen. Man wird in der Umgebung z.B. Teleporter finden können, mit denen die Dupes von Asteroid zu Asteroid reisen können.

Neben einer neuen sumpfigen Startwelt mit vielen unterschiedlichen Ressourcen in der Nähe wird auch der Weltraum-Aspekt des Spiels überarbeitet. Die Ziele, zu denen man Raketen schicken kann, sind fortan andere Asteroiden, auf denen die Dupes landen und dort neue Kolonien aufschlagen können. Rohstoffe und Ressourcen wird man mit Raketen zwischen den Asteroiden hin- und herfliegen können. Die Raketen sollen generell leichter zu starten und interessanter zu steuern sein, versprechen die Entwickler. Die Raketentechnikforschung soll besser in den Forschungsbaum integriert werden und die Oberfläche der Asteroiden soll nicht mehr so arg "feindlich" sein. Außerdem gibt es neue Lebewesen, Pflanzen und Ressourcen.

Noch nicht enthalten ist die Simulation von Strahlung - mit einem entsprechenden Overlay. Das neue System soll tief in die Simulation des Grundspiels eingebunden werden. Die Late-Game-Inhalte rund um Raketen und Asteroiden sollen später eingebaut werden, wenn die aktuellen Systeme und Spielelemente korrekt funktionieren. Gleiches gilt für rare Ressourcen, Geysire und andere nachhaltige Rohstoff-Lösungen für fortgeschrittene Partien.

Letztes aktuelles Video: Early Access Trailer


Screenshot - Oxygen Not Included: Spaced Out! (PC)

Screenshot - Oxygen Not Included: Spaced Out! (PC)

Screenshot - Oxygen Not Included: Spaced Out! (PC)

Screenshot - Oxygen Not Included: Spaced Out! (PC)

Screenshot - Oxygen Not Included: Spaced Out! (PC)

Screenshot - Oxygen Not Included: Spaced Out! (PC)

Screenshot - Oxygen Not Included: Spaced Out! (PC)

Screenshot - Oxygen Not Included: Spaced Out! (PC)


Quelle: Klei

Kommentare

Splitterzunge schrieb am
Ich bin ja mit einer Kolonie schon regelmäßig überfordert nach einer gewissen Zeit :D
Freue mich auf die Erweiterung ? tolles Game!
schrieb am