Dragon Quest 11 S: Streiter des Schicksals - Definitive Edition: Demo der Definitive Edition für PC, PS4 und Xbox One

 
Dragon Quest 11 S: Streiter des Schicksals - Definitive Edition
Entwickler:
Publisher: Square Enix
Release:
04.12.2020
04.12.2020
16.03.2021
27.09.2019
04.12.2020
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Epic Games Store, Steam, Microsoft Games Store), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Epic Games Store, Steam, Microsoft Games Store), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Epic Games Store, Steam, Microsoft Games Store), Einzelhandel
Test: Dragon Quest 11 S: Streiter des Schicksals - Definitive Edition
89
Test: Dragon Quest 11 S: Streiter des Schicksals - Definitive Edition
89
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: Dragon Quest 11 S: Streiter des Schicksals - Definitive Edition
89
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dragon Quest 11 S: Streiter des Schicksals - Definitive Edition: Demo für PC, PS4 und Xbox One

Dragon Quest 11 S: Streiter des Schicksals - Definitive Edition (Rollenspiel) von Square Enix
Dragon Quest 11 S: Streiter des Schicksals - Definitive Edition (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Eine Demo von Dragon Quest 11 S: Streiter des Schicksals - Definitive Edition ist für PC (Steam), PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht worden. Laut Publisher Square Enix soll die Demo den Auftakt enthalten und bis zu "zehn Stunden" lang sein. Das Spiel wird ab dem 4. Dezember 2020 für PC (Epic Games Store und Steam), PlayStation 4 und Xbox One erhältlich sein.


Die Definitive Edition enthält das Hauptspiel (Dragon Quest 11) sowie zusätzliche Szenarien, japanische und englische Stimmen, einen 2D-Modus etc.

Die für PC, PlayStation 4 und Xbox One vorgesehene Version von Dragon Quest 11 S: Streiter des Schicksals - Definitive Edition ist eine Umsetzung der Switch-Version des Rollenspiels, dies bestätigte Square Enix im FAQ-Bereich (wir berichteten). Als Grundlage wird also nicht die 2018 veröffentlichte Umsetzung (Dragon Quest 11: Echoes of an Elusive Age) für PC und PS4 verwendet. Daher wird sich auch die Grafikqualität auf allen Plattformen an der Switch-Umsetzung orientieren, was u.a. als "Downgrade" (Verringerung der Grafikqualität: Texturdetails, Beleuchtung, Schatten, Umgebungskomplexität) angesehen wird.

Letztes aktuelles Video: Definitive Edition Demo Trailer

Quelle: Square Enix

Kommentare

Ryan2k6 schrieb am
Bis auf die Musik, was ja ein eigenes Thema ist, fand ich die Releaseversion eigentlich sehr in Ordnung. Wenn man sich da andere Kandidaten ansieht (FF XIII oder NieR) erst Recht.
Todesglubsch schrieb am
just_Edu hat geschrieben: ?03.11.2020 10:20 Gerade Chrono Trigger genießt den Ruf "Vollkommen" zu sein, da gibt es einfach keinen Grund es [noch] günstiger anzubieten.
...außerdem muss Square ja irgendwie die ganze Arbeit finanzieren, die sie nachträglich hineingesteckt haben, weil der verwöhnte PC-Spieler die hingekackte Releaseversion garnicht so toll fand. :lol:
Khorneblume schrieb am
Leon-x hat geschrieben: ?02.11.2020 19:07 Na wenn die Switch Version zur Grundlage liegt sollte 8k/120fps Gaming auf der PS5 und Serie X per AK nichts mehr im Wege stehen..... :Häschen:
Man zahlt auch gerne nochmal 80?, für ein Spiel das man eigentlich schon besitzt. :Blauesauge:
djsmirnof schrieb am
P0ng1 hat geschrieben: ?02.11.2020 19:47 Das Spiel befindet sich zum Release im Xbox Game Pass! :D
Na immerhin. Dann brauch ich mir das Spiel nicht nochmal zu kaufen
just_Edu schrieb am
AdrianVeidt hat geschrieben: ?03.11.2020 01:17aber andererseits hält man seit Jahren die Preise für fast 30 Jahre alte Games wie Chrono Trigger, immer noch auf hohem Niveau (14,99?).
Gerade Chrono Trigger genießt den Ruf "Vollkommen" zu sein, da gibt es einfach keinen Grund es [noch] günstiger anzubieten.
schrieb am