Potentia: An The Last of Us erinnerndes Endzeitabenteuer für PC erschienen

 
Potentia
Entwickler:
Publisher: Wily Pumpkin
Release:
11.02.2021
Erhältlich: Digital (Steam)
Test: Potentia
45
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Potentia: An The Last of Us erinnerndes Endzeitabenteuer für PC erschienen

Potentia (Action-Adventure) von Wily Pumpkin
Potentia (Action-Adventure) von Wily Pumpkin - Bildquelle: Wily Pumpkin
Am 11. Februar 2021 haben die türkischen Entwickler Wily Pumpkin ihr postapokalyptisches Action-Adventure Potentia für PC veröffentlicht. Auf Steam, wo auch eine kostenlose Demo des narrativen Einzelspieler-Abenteuers zum Download bereitsteht, wird noch bis zum 18. Februar ein Launch-Rabatt von zehn Prozent auf den regulären Verkaufspreis gewährt (17,99 Euro statt 19,99 Euro). Die bisherigen Nutzerreviews sind "sehr positiv" (aktuell sind 81 Prozent von 112 Reviews positiv).

In der Spielbeschreibung heißt es: "Der andauernde, kaltblütige Krieg war fast vorbei. Beide Seiten kündigten an, ihre Kriegstreiben einzustellen. In dieser Nacht waren alle auf den Straßen. Die Menschen feierten ausgelassen das Ende des Krieges und die gesamte Stadt glich einem einzigen Festival. Einer unserer Freunde schmiss eine Party bei sich zu Hause. Meine Frau Anna und ich wollten uns in der U-Bahn Station treffen, um uns unseren Freunden anzuschließen. Was soll ich noch sagen…? Wir waren einfach glücklich.
Doch wie es sich herausstellt, war unsere Freude nur von kurzer Dauer. Alle unsere Hoffnungen auf Frieden sollten verschwinden - mit den meisten Menschen um uns herum.

Alles verschwand im Bruchteil einer Sekunde. Eine unbekannte energetische Waffe traf die Stadt. Niemand kennt das wahre Ausmaß des Schadens. War es nur die eine Stadt, das Land oder gar der ganze Planet? Gebäude und Infrastruktur blieben erhalten. Tiere und Pflanzen unversehrt. Aber die Menschen... Viele haben sich einfach aufgelöst. Niemand beantwortet mehr unsere Funksprüche. Keiner kommt uns zur Hilfe. Es scheint so, als seien alle ausgelöscht worden. Niemand ist mehr da, außer ein paar durchgeknallte Irre. Nur wenige von uns haben den Angriff überlebt. Es waren so wenige, die sowohl überlebten als auch bei Verstand blieben, dass wir weder die Regierung noch die Strafverfolgung aufrecht erhalten konnten. Aus den Leuten wurden wahre Monster. Nun galt das Überleben des Stärkeren. Jeder einzelne Tag stellt uns vor neuen Herausforderungen, aber wir werden bestehen, wir werden überleben! Koste es, was es wolle."

"Nähere dich leise deinen Gegnern und bringe sie mit deiner treuen Brechstange zum Schweigen. Mach dir im Nahkampf die Hände schmutzig, falls du entdeckt wirst. Solltest du eine lautlose Fernkampfwaffe bevorzugen, kannst du deine Gegner mit deinem Bogen heimlich niederstrecken. Sollte es dreckig werden, kannst du zu deinem bewährten Sturmgewehr wechseln und im schlimmsten Fall solltest du stets deine Pistole griffbereit halten. Und am allerwichtigsten: Teile dir deine Munition und Medikits gut bedacht ein - wenn du all das überleben willst, musst du achtsam mit deiner Ausrüstung umgehen."


Als Features werden genannt:
  • Fühle die Action, während du Victors eigenartiges Abenteuer in dieser neuen Welt erlebst.
  • Wähle deinen eigenen Spielstil! Du kannst dich entweder in die volle Action hineinstürzen oder an deine Feinde heranschleichen, um sie lautlos umzulegen.
  • Vertraue deinen Instinkten. Lass dich von ihnen an dein Ziel führen oder Objekte anzeigen, mit denen du interagieren kannst.

Letztes aktuelles Video: AnkündigungsTrailer

Quelle: Wily Pumpkin / Steam

Kommentare

HellToKitty schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
15.02.2021 12:20
Schade! Aber dann verstehe ich seinen Beitrag nicht. :lol:
Spricht wahrscheinlich für dich :lol: Potentia klingt für mich eher wie eine Pimmelpille und nicht unbedingt wie der Name eines Computerspiels.
Aber wahrscheinlich habe ich nur einfach gestrickten Humor.
Ryo Hazuki schrieb am
Okay, ganz ehrlich. Das war jetzt besser als erwartet. Ja da liegt zu viel Munition rum und die Gegener KI ist nicht super geschickt aber der Soundtrack ist schon gut, hab nicht mal damit gerechnet am Ende der Demo. Irgendwie will ich nun schon wissen wie es weiter geht.
Die Steuerung geht recht flott und ist ziemlich nah an TLOU, klar bei weitem nicht so eindrucksvoll. Es sieht zum Teil auch recht schick aus und vor allem läuft es sehr gut auf meiner kleinen Flüsterkiste. Ich denke ich will das weiter spielen :D
Bachstail schrieb am
Ich schaue mir gerade einen Stream zum Spiel an und B- bzw. C-Movie-Flair trifft es ganz gut.
Ryo Hazuki schrieb am
"Jeder einzelne Tag stellt uns vor neuen Herausforderungen, aber wir werden bestehen, wir werden überleben! Koste es, was es wolle."
Okay es gibt eine Demo die schaue ich mir an. Vielleicht wird das ja zumindest trashiges B-Movie oder C Flair :D
MrLetiso schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
15.02.2021 11:43
Weil so gut?
Eher, weil soviel Arbeit investiert wurde, um den Protagonisten und die Welt so nahe wie möglich an The Last of Us zu halten, dabei doch noch die Kurve durch das Uncanny Valley zu bekommen und gleichzeitig technisch so unheimlich weit hinter dem PS3-Original zu bleiben.
schrieb am