World of WarCraft: The Burning Crusade Classic: Das Dunkle Portal hat sich erneut geöffnet

 
von ,

World of WarCraft: The Burning Crusade Classic veröffentlicht

World of WarCraft: The Burning Crusade Classic (Rollenspiel) von Blizzard Entertainment
World of WarCraft: The Burning Crusade Classic (Rollenspiel) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
Das Dunkle Portal hat sich erneut geöffnet. Blizzard Entertainment hat World of WarCraft: The Burning Crusade Classic für PC veröffentlicht. Wie bei World of WarCraft Classic ist The Burning Crusade Classic in bestehenden WoW-Abonnements ohne zusätzliche Kosten enthalten. Der Vorbereitungspatch ist bereits vor zwei Wochen erschienen.

"Die heutige Veröffentlichung von Burning Crusade Classic bietet der WoW-Community seit über einem Jahrzehnt zum ersten Mal wieder die Gelegenheit, den gemeinsamen Nervenkitzel zu verspüren, das Dunkle Portal zu durchschreiten, zusammen die Arenen zu stürmen und als Gilde zum ersten Mal den finalen Boss in Karazhan zu besiegen", so J. Allen Brack, President von Blizzard Entertainment. "Diese gemeinsamen Erlebnisse bilden das Herz von World of Warcraft und wir freuen uns, all die neuen Abenteuer zu sehen, die unsere Spieler mit ihren alten und neuen Freunden erleben werden, wenn sie in die Scherbenwelt zurückkehren."

Die aktuellen Inhalte von The Burning Crusade Classic entsprechen größtenteils der Erweiterung beim damaligen Verkaufsstart, abgesehen davon, dass die Balance auf Patch 2.5.1 basiert - u.a. mit einigen Änderungen am Ehre-System (Details). Mit der heutigen Veröffentlichung können die Classic-Spieler ihre Charaktere auf Realms von Burning Crusade Classic in den neuen Zonen der Scherbenwelt jenseits des Dunklen Portals auf Stufe 70 bringen und zusammen mit ihren Verbündeten die Schlachtzüge Karazhan (10 Spieler), Magtheridons Kammer (25 Spieler) und Gruuls Unterschlupf (25 Spieler) besuchen. Ab dem 15. Juni können die Spieler bei der ersten Arenasaison ihr Talent im PvP unter Beweis stellen. Weitere Inhalte der Erweiterung und mehr Schlachtzüge werden mit zukünftigen Inhaltspatches freigeschaltet - wie bei WoW Classic.

Blizzard: "Spieler, die sofort gemeinsam mit ihren Freunden Abenteuer in der Scherbenwelt erleben möchten, können jetzt den Pass zum Dunklen Portal (39,99 Euro) erwerben. Damit kann ein beliebiger Charakter auf einem Realm für Burning Crusade Classic sofort auf Stufe 58 aufgewertet werden (nur einmal pro World of Warcraft-Account, nicht verwendbar bei Blutelfen oder Draenei). Der Pass zum Dunklen Portal ist auch in der optionalen Burning Crusade Classic Deluxe Edition (64,99 Euro) enthalten. Darüber hinaus enthält die Deluxe Edition den Wiedererwachten Phasenjäger als Reittier, den Ruhesteineffekt Dunkles Portal, das Spielzeug Illidans Pfad für Burning Crusade Classic, den Viridianphasenjäger als Reittier für das moderne WoW und 30 Tage Spielzeit, die Zugang zu WoW Classic, Burning Crusade Classic und dem modernen Spiel gewähren."

Spieler von WoW Classic können für jeden ihrer Charaktere entscheiden, ob sie zu Burning Crusade Classic voranschreiten oder weiterhin die ursprünglichen Inhalte von WoW Classic auf den Classic-Era-Realms spielen wollen. Spieler, die den gleichen Charakter in beiden Ären spielen wollen, können den optionalen Charakterklondienst nutzen (15 Euro pro Charakter), um eine Kopie ihres bestehenden Charakters auf einem Classic-Era-Realm weiterzuspielen und gleichzeitig zu Burning Crusade Classic voranzuschreiten.

Letztes aktuelles Video: Überlebensratgeber für Burning Crusade Classic

Quelle: Blizzard Entertainment

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am