Insurmountable: Überblick-Video: Bergbesteigung als Roguelike-Adventure

 
von ,

Insurmountable - Überblick-Video: Bergbesteigung als Roguelike-Adventure

Insurmountable (Adventure) von ByteRockers' Games
Insurmountable (Adventure) von ByteRockers' Games - Bildquelle: ByteRockers' Games
Vor dem Early-Access-Start von Insurmountable am 29. April 2021 gibt das Berliner Entwicklerstudio ByteRockers' Games im Spielszenen-Trailer einen Überblick über das Roguelike-Adventure. In dem Spiel gilt es um die "Überwindung des Unüberwindbaren" und das Erreichen einer Bergspitze. Auf dem Weg zur Spitze müssen die Spieler begrenzte Ressourcen managen, die optimale Route finden und sich Gefahren stellen (z.B. dynamisches Wettersystem, Tag-/Nachtwechsel und zufällig generierte Events). Das Spiel will sich auf strategische Entscheidungen und taktisches Planen konzentrieren.

"Spieler müssen in der besonderen Atmosphäre der beeindruckenden Berge Ressourcen managen, optimale Routen finden und schwere Entscheidungen treffen um die Bergspitzen zu erreichen. Der Tod verfolgt den Spieler permanent: sei es Sauerstoff- oder Energiemangel, der eiskalte Wind oder angreifende Wildtiere. Das Spiel stellt den Spieler bei dieser Vielzahl an Gefahren vor entscheidende Fragen, die den Spielverlauf essentiell beeinflussen - und die Auswahl muss weise getroffen werden, denn falsche Entscheidungen bedeuten das sofortige Ende des Runs", heißt es von den Entwicklern.

Am 26. April von 17 bis 18 Uhr veranstalten die Entwickler außerdem einen Live-Talk mit Bergsteigerlegende Reinhold Messner. Übertragen wird der Talk rund um Survival-Tipps und Anekdoten auf Twitch. Es soll auch geklärt werden, wie "realistisch" das Spiel ist.

Letztes aktuelles Video: Launch Gameplay Trailer


Quelle: ByteRockers' Games

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am