WWE 2K22: Erscheinungsdatum und neue Infos veröffentlicht - Rey Mysterio ist Coverstar

 
von (freier Redakteur),

WWE 2K22: Erscheinungsdatum und neue Infos veröffentlicht - Rey Mysterio ist Coverstar

WWE 2K22 (Prügeln & Kämpfen) von 2K Games
WWE 2K22 (Prügeln & Kämpfen) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games
Publisher 2K und Entwickler Visual Concepts hatten im April 2021 die Rückkehr der WWE-2K-Serie kurz und bündig angekündigt - danach gab es eine Ruhephase. Im November letzten Jahres veröffentlichte man eine Feature-Liste und verwies darauf, dass weitere Infos im Januar 2022 folgen würden. 2K Sports hat Wort gehalten: So gab es nicht nur die Präsentation des neuen Coverstars Rey Mysterio, sondern auch einen Veröffentlichungstermin: WWE 2K22 (ab 39,99€ bei kaufen) soll am 11. März 2022  erscheinen.

Der langjährige Fan-Favorit sagt dazu: "Es macht mich unglaublich stolz, als Cover-Superstar von WWE 2K22 die Kultur des Lucha Libre zu vertreten. Ich freue mich darauf, die Geschichten zu den großen Momenten meiner Karriere mit einer leidenschaftlichen Fangemeinde zu teilen und mich auf eine ganz neue Art mit den WWE-Spieler:innen und -Spielern zu verbinden, wenn sie meinen 2K Showcase durchspielen."

"Im Laufe seiner Karriere hat Rey Mysterio gleich mit mehreren Comebacks seine Standkraft bewiesen und damit sein Vermächtnis als lebende Legende des Sport-Entertainment in Stein gemeißelt"
, ergänzt Alfie Brody, Vice President of Global Marketing Strategy bei 2K. "Mit demselben unverwüstlichen Geist schlägt WWE 2K22 erneut mit jeder Menge Verbesserungen und von der Community gewünschten Features ein, um die komplette Kontrolle des WWE-Erlebnisses zu ermöglichen."

Es ist das erste Wrestling-Spiel aus dem Hause 2K seit 2019, nachdem man als Folge des enttäuschenden WWE 2K20 der Serie eine Zwangspause verordnete. Man scheint  die Zeit gut genutzt zu haben und präsentiert eine überarbeitete Gameplay-Engine, eine frische Steuerung sowie verbesserte Grafik.

Hinsichtlich der Spielmodi hebt man vor allem zwei Ergänzungen hervor: Im neuen MyGM-Modus wird es Spielern ermöglicht, in die Rolle eines WWE General Managers zu schlüpfen und ihren eigenen ultimativen WWE-Kader zu erstellen. Bei MyFaction hingegen können Spieler ihre eigene Traumfraktion erstellen und mit wöchentlichen Events sowie regelmäßigen Updates verwalten, um jede Menge Herausforderungen bzw. Wiederspielbarkeit zu gewährleisten.

Mit MyRise schlägt man den Weg zum individuell gestalteten Superstar ein: Mit dem Universe-Modus und der verbesserten Creation Suite bietet WWE 2K22 die Möglichkeit, das WWE-Erlebnis bis ins Detail anzupassen. Man hat die Kontrolle über Marken, wichtige Live-Events, Matchergebnisse, Rivalitäten und mehr oder kann die ultimative eigene Superstar-Persönlichkeit sowie Arenen und Meisterschaften erstellen. Dabei darf man erstmalig in der Serien-Historie seine Kreationen auch plattformübergreifend teilen.

Weitere Infos hält 2K auf der offiziellen Webseite parat. WWE 2K22 erscheint für PC, PlayStation 4, PlayStauon 5, Xbox One sowie Xbox Series X|S.

Letztes aktuelles Video: It Hits Different Offizieller Ankündigungs-Trailer

Quelle: 2K

Kommentare

Nevarin schrieb am
Bachstail hat geschrieben: ?23.01.2022 10:37 Ich vermisse die Zeit, in welcher Wrestling-Spiele eher wenig wert auf Realismus und Simulation gelegt haben, sondern das eigentliche Kloppen der Fokus war.
Ich würde mir mal wieder einen guten alten Wrestling-Brawler wünschen, der vielleicht weniger realistisch ist aber immer noch echt genug (keine Comic-haftze Inszenierung, offiziell lizensierte Namen usw.), dann würde ich gerne wieder Wrestling-Spiele kaufen wollen.

Ich wiederum fände mehr Simulation super. Ich denke es wird wieder so ein Mittelweg.
Carmageddon schrieb am
Wird spannend. Neustart oder Ende wie NFS.
Bachstail schrieb am
Ich vermisse die Zeit, in welcher Wrestling-Spiele eher wenig wert auf Realismus und Simulation gelegt haben, sondern das eigentliche Kloppen der Fokus war.
Ich würde mir mal wieder einen guten alten Wrestling-Brawler wünschen, der vielleicht weniger realistisch ist aber immer noch echt genug (keine Comic-haftze Inszenierung, offiziell lizensierte Namen usw.), dann würde ich gerne wieder Wrestling-Spiele kaufen wollen.
[Shadow_Man] schrieb am
TheoFleury hat geschrieben: ?22.01.2022 12:47 Klingt überragend für den jugendlichen Konsumenten, der sich jedes Jahr dasselbe schlechte Spiel kauft.
Interessanter wäre für mich persönlich...
- Wurde die Engine gewechselt?
- Wurde die Physik überarbeitet?
- Gameplay wurde hoffentlich komplett modernisiert, oder muss man immer noch in kleinsten Zeitfenstern Taste A oder B drücken bei Reverses?
- Was gibt es neues über Animationen zu berichten?
- Wurde evtl. an der KI geschraubt?
- Wie sieht es aus mit den Lizenzen und Mikrotransaktionen ?
- Gibt es einen tiefgreifenden, detaillierten Karriere Modus der kostenfrei ist?
Einen Season Pass gibts schon mal und editionen von 60-100 Euro :lol: :lol:
TheoFleury schrieb am
Klingt überragend für den jugendlichen Konsumenten, der sich jedes Jahr dasselbe schlechte Spiel kauft.
Interessanter wäre für mich persönlich...
- Wurde die Engine gewechselt?
- Wurde die Physik überarbeitet?
- Gameplay wurde hoffentlich komplett modernisiert, oder muss man immer noch in kleinsten Zeitfenstern Taste A oder B drücken bei Reverses?
- Was gibt es neues über Animationen zu berichten?
- Wurde evtl. an der KI geschraubt?
- Wie sieht es aus mit den Lizenzen und Mikrotransaktionen ?
- Gibt es einen tiefgreifenden, detaillierten Karriere Modus der kostenfrei ist?
schrieb am
WWE 2K22
ab 39,99€ bei