AMD: Ryzen 5000 Desktop-Prozessoren ab heute erhältlich; "deutliche Steigerung" bei der Spiele-Leistung

 
AMD
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: AMD

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

AMD Ryzen 5000 Desktop-Prozessoren ab heute erhältlich; "deutliche Steigerung" bei der Spiele-Leistung

AMD (Unternehmen) von AMD
AMD (Unternehmen) von AMD - Bildquelle: AMD
AMD gibt den Verkaufsstart der dritten Zen-Prozessor-Generation bekannt. Die CPUs sollen sich speziell an "Gamer" richten. Sie haben einen höheren maximalen Boost-Takt, können mehr "Instructions per Cycle" (Anzahl der in einem Taktzyklus ausgeführten Befehle) ausführen, verfügen über ein neues Kernlayout und eine neue Cache-Topologie. Laut den Angaben von AMD soll Zen 3 im Single-Thread-Betrieb knapp 19 Prozent schneller als die vorherigen Zen-CPUs sein. Wieder wird der Sockel AM4 genutzt. Die neuen CPUs auf der Zen-3-Architektur wurden im 7nm-FinFET-Verfahren gefertigt.

Die AMD Ryzen 5000 Desktop-Prozessoren sind ab heute bei "gängigen Anbietern" und im Handel erhältlich. Laut einem Statement von AMD bei Computerbase.de will der Chip-Hersteller diesmal besser als beim letzten Mal auf die (hohe) Nachfrage vorbereitet sein. Allerdings bleibt abzuwarten, ob es ihnen diesmal gelingt.

Die Zen-3-Generation im Überblick (Typ, Kerne/Threads, Cache)
  • Ryzen 9 5950X (16/32; 64 MB) - 799 Euro
  • Ryzen 9 5900X (12/24; 64 MB) - 549 Euro
  • Ryzen 7 5800X (8/16; 32 MB) - 449 Euro
  • Ryzen 5 5600X (6/12; 32 MB) - 299 Euro

Zum Vergleich: Die Zen-2-Generation im Überblick (ohne XT-Varianten)
  • Ryzen 9 3950X (16/32; 64 MB) - 819 Euro
  • Ryzen 9 3900X (12/24; 64 MB) - 529 Euro
  • Ryzen 7 3800X (8/16; 32 MB) - 429 Euro
  • Ryzen 5 3600X (6/12; 32 MB) - 265 Euro

Der Ryzen 7 5700X wurde noch nicht angekündigt.

Im Test bei Computerbase.de sowie auf anderen Webseiten (Hardwareluxx, Kitguru, PC Games Hardware) fällt das Fazit klar aus. Es von einer deutlichen Steigerung der Spiele-Leistung die Rede:

"AMD ist am Ziel. Mit der dritten Zen-Generation in Form von Ryzen 5000 übernimmt AMD in allen Bereichen die Oberhand. (...) Es ist das Gaming, was die Stärke der neuen Ryzen 5000, nicht nur gegenüber dem Vorgänger, sondern auch Intel Core, markiert. In Anwendungen waren sie ohnehin bereits die Besten auf einer Mainstream-Plattform - und auch das wurde noch ausgebaut, je nach Modell und Szenario um 15 bis 25 Prozent gegenüber dem Vorgänger. Die Steigerung bei der Spiele-Leistung rangiert jedoch in einer anderen Liga, weit darüber. Der Vorsprung von Intel Core von rund 15 bis 20 Prozent gegenüber den Ryzen 3000 wurde komplett aufgeholt und am Ende sogar in einen leichten Vorsprung für AMD Ryzen 5000 umgewandelt. Dieser bleibt im Durchschnitt zwar einstellig, doch zusammen mit der sehr hohen Anwendungsleistung und vor allem dem im Vergleich zu Intel Core geringen Energiebedarf liegt das Komplettpaket deutlich in Front." (Hervorhebung der 4P-Redaktion im Test von Computerbase.de).

Laut AMD sind die Mainboards der AMD-500er-Serie mit einem BIOS-Update ab heute für die Prozessoren der AMD Ryzen 5000 Serie bereit. Die Unterstützung umfasst mehr als 100 Boards der AMD-500er-Serie von allen großen Herstellern. Unterstützung für Mainboards der AMD 400er Serie ist für Januar 2021 von den Board-Partnern geplant. Weitere Informationen zur Einrichtung des Mainboards für Ryzen 5000 findet ihr hier.

Quelle: Computerbase.de, Hardwareluxx, Kitguru, PC Games Hardware

Kommentare

DextersKomplize schrieb am
Tas Mania hat geschrieben: ?
06.11.2020 12:26
ab heute erhältlich
Mit viel Glück und schönen Aufpreis zur UVP.
Was erwartest du? Rabatte ohne Ende? Welche Geräte kannst du denn zu Release deutlich günstiger kaufen?
Nennt sich halt Marktwirtschaft. Hohe Nachfrage, neues Produkt, hohe Preise. Wenn du sparen willst, warte halt ein paar Monate, oder kauf die Vorgänger.
Tas Mania schrieb am
ab heute erhältlich :lol:
Mit viel Glück und schönen Aufpreis zur UVP.
schrieb am