Prison Simulator: Gewaltlastige Gefängnis-Simulation hat einen kostenlosen Prolog bekommen

 
von ,

Prison Simulator: Gewaltlastige Gefängnis-Simulation hat einen kostenlosen Prolog bekommen

Prison Simulator (Simulation) von Baked Games, PlayWay
Prison Simulator (Simulation) von Baked Games, PlayWay - Bildquelle: Baked Games, PlayWay
Vorm Release des PC-Titels Prison Simulator irgendwann im Jahr 2021 bringen der polnische Entwickler Baked Games und Partner-Publisher PlayWay schon am Donnerstag, 20. Mai einen kostenlosen Prolog heraus. Der Einstieg in die Gefängnis-Simulation lässt sich ab sofort auf Steam herunterladen.



Er soll potenziellen Käufern die "grauenhaftesten Vorkommnisse" präsentieren, die sich je zwischen den Gefängnismauern des Titels abgespielt haben. Auch der Rest der Spielbeschreibung klingt nicht einmal ansatzweise nach würdevollen oder halbwegs menschenfreundlichen Bedingungen in der Haftanstalt: Die Inhaftierten des Spiels werden in der Steam-Beschreibung u.a. als "Reptilien" oder "abstoßende Schweine" beschrieben, die nur daran denken, den Spieler (in der Rolle eines Wärters) zu beleidigen oder andere Mithäftlinge zu exekutieren.

Screenshot - Prison Simulator (PC)

Screenshot - Prison Simulator (PC)

Screenshot - Prison Simulator (PC)

Screenshot - Prison Simulator (PC)

Screenshot - Prison Simulator (PC)

Screenshot - Prison Simulator (PC)

Screenshot - Prison Simulator (PC)

Screenshot - Prison Simulator (PC)

Screenshot - Prison Simulator (PC)



Wenn der Spieler sie nicht zurück ins Gefängnis befördere (zur Not auch mit Waffengewalt oder Schießereien), müsse er die Anstalt selbst in einem Leichensack verlassen, so die Steam-Beschreibung. Verhandlungen seien ebenfalls möglich, aber schwierig - da es sich primär um Schwerverbrecher handle, die Mord, Vergewaltigungen oder Diebstähle auf dem Kerbholz haben.

"Gameplay description
Prologue contains:


♦ New events
♦ New dialogues
♦ New routines
♦ Redesigned environment
♦ New soundtrack and sound effects
♦ New models and items
♦ Weapon mechanics and shooting"
Quelle: PlayWay

Kommentare

Smer-Gol schrieb am
Diebstahl? Das sind wirklich die ganz harten Jungs. Da ist alles dabei. Vom Kaugummi angefangen bis hin zum Mascara. Die kennen kein Erbarmen.
Jazzdude schrieb am
Asset flip die fünfhunderttausendste. Langsam ist echt mal gut.
schrieb am