Wizard of Walls: Gleißende Hommage an den Arcade-Oldie "Wizard of Wor" in Arbeit

 
von ,

Wizard of Walls: Gleißende Hommage an den Mehrspieler-Oldie "Wizard of Wor" in Arbeit

Wizard of Walls (Arcade-Action) von iGi Games
Wizard of Walls (Arcade-Action) von iGi Games - Bildquelle: iGi Games
Im Bereich des Hardcore-Techno ist iGoA alias Stan Grewzell für düster-futuristische Klänge bekannt - ein Eigenschaft, die sich auch im Design seines kommenden Spiels Wizard of Walls widerspiegelt. Das für den Oktober 2021 angesetzte Arcade-Spiel von iGi Games versteht sich als Hommage an Bally Midways Arcade-Titel Wizard of Wor (1981), der später vor allem auf dem C64 Beliebtheit erlangte (zur Steam-Seite).



Auch auf meinen Spiele-Abenden hat sich der unkomplizierte Oldie über die Jahre zu einem spaßigen Geheimtipp entwickelt. Ähnlich wie im Original aus den Achtzigern sind im PC-Titel Wizard of Walls mehrere Spieler aus der Draufsicht in einem kleinen Dungeon-Labyrinth unterwegs, um mit einer Laserkanone die immer schneller anrückenden Monster zu zerlegen und so lange wie möglich zu überleben.

Im Vorbild waren es zwei Spieler, diesmal dürfen bis zu vier Teilnehmer kooperativ oder im PvP loslegen - inklusive Geschwindigkeits-Upgrades für "Schneller!"-Schreier und diverser Online-Bestenlisten. In jedem fünften Dungeon tauchen außerdem eierlegende Spinnen auf. Der Soundtrack stammt natürlich ebenfalls vom Entwickler selbst.

Screenshot - Wizard of Walls (PC)

Screenshot - Wizard of Walls (PC)

Screenshot - Wizard of Walls (PC)

Screenshot - Wizard of Walls (PC)

Screenshot - Wizard of Walls (PC)

Screenshot - Wizard of Walls (PC)


Quelle: iGi Games

Kommentare

Minando schrieb am
Kann mich erinnern dass die Biester irgendwann so schnell wurden dass Überleben reine Glücksache war...
schrieb am