PayDay 3: Erscheint über Prime Matter

 
von ,

PayDay 3: Erscheint über Prime Matter

PayDay 3 (Shooter) von Prime Matter
PayDay 3 (Shooter) von Prime Matter - Bildquelle: Prime Matter
Im Rahmen des Summer Game Fest 2021 wurde bekannt, dass PayDay 3 über Prime Matter, das neue Publishing Label von Koch Media, erscheinen wird. Bereits zuvor hatte Markeninhaber Starbreeze ein Vertriebsabkommen mit Koch Media geschlossen, den Titel 2023 gemeinsam für PC und nicht näher spezifizierte Konsolen zu veröffentlichen (wir berichteten).

PayDay 3 ist laut Prime Matter "der neue kommende Teil der rasanten Ego-Shooter-Reihe, der in einer Hollywood-ähnlichen Umgebung spielt und die Spieler in die Rolle eines hochkarätigen Profi-Verbrechers schlüpfen lässt. Dieser schließt sich der legendären PAYDAY-Gang an um die Kunst des Diebstahls zu meistern." Für die Entwicklung zeichnet wie auch schon bei den Vorgängern das schwedische Starbreeze-Studio Overkill Software verantwortlich, die sich für die Unreal Engine als technische Grundlage entschieden haben (wir berichteten).

Kommentare

ICHI- schrieb am
Wahrscheinlich gibt's dann direkt zu
Verkaufsstart DLCs im voraus.
Pay Day 3:
Standard Edition
DLC Edition
Mega DLC Edition
Ultra DLC Edition
Ultimate DLC Edition.
gEoNeO schrieb am
Mir hat Payday 2 sehr viel Spaß gemacht, allerdings waren die DLC?$ eine Katastrophe. Gefühlt 10000 DLC gibt es in Teil 2. Bei Teil 3 wird es vermutlich ein ähnliches System wie bei Fortnite geben. Da rentiert es sich dann ein Abo zu machen, vermutlich für die Kinder. Ich höre schon mein Neffen ?ist das eine geile Skin-Combo? uhhhaaa
die-wc-ente schrieb am
Der dlc Wahn geht in die nächste Runde...
Ich würde es nicht mal für umsonst mitnehmen.
schrieb am