Company of Heroes 3: Verschiebt sich um mehrere Monate nach hinten

 
von Sören Wetterau,

Company of Heroes 3 verschiebt sich um mehrere Monate nach hinten

Company of Heroes 3 (Taktik & Strategie) von Sega
Company of Heroes 3 (Taktik & Strategie) von Sega - Bildquelle: Sega
Das Jahr 2022 wird immer mehr zu einem Jahr der Verschiebungen. Zu großen Namen wie Starfield oder Hogwarts Legacy gesellt sich nun auch Company of Heroes 3.

Dies geht aus einer Mitteilung von Entwickler Relic via Twitter hervor, in welcher das Team die Entscheidung zur Verschiebung mitteilt. Statt wie zuvor geplant am 17. November soll das Strategiespiel jetzt erst am 23. Februar 2023 erscheinen. Auch Gründe für die Verschiebung werden genannt und die sind vor allem qualitativer Natur.

Company of Heroes 3: Mehr Zeit für Feintuning



In der Twitter-Mitteilung heißt es, dass Entwickler Relic die zusätzlichen vier Monate Entwicklungszeit für Bugfixing, Balancing der einzelnen Spielmechaniken und weitere Feinarbeiten nutzen möchte. Neue Features werden in der Zeit nicht hinzugefügt, aber man werde weiterhin das Community-Feedback auswerten und entsprechend für die Zukunft berücksichtigen.





Einiges davon, so die Entwickler in einer ausführlicheren Mitteilung auf der Spielwebseite weiter, sei sogar bereits umgesetzt. Unter anderem wurden:

  • Verbesserungen an der dynamischen Kampagnenkarte vorgenommen, darunter eine aggressivere KI, schnellere Reisen über die Karte mithilfe von Häfen und Flughäfen und ein neues Versorgungssystem wurde implementiert
  • mehr Details in den Kämpfen umgesetzt, so dass nun auch Fahrzeuge nach und nach dreckiger werden, wenn sie längere Strecken zurücklegen und die Beleuchtung wurde generell überarbeitet, um das Spiel lesbarer zu halten
  • Änderungen an der Positionierung der Kamera umgesetzt
  • aufgrund der Multiplayer-Pre-Alpha im November 2021 signifikante Verbesserungen an den Kampftruppen, deren Talentbäume, Einheiten und Fähigkeiten vorgenommen
  • einzelne Sprachausgaben überarbeitet, so dass diese nun authentischer bezüglich des jeweiligen Charakters klingen

Zudem bestätigten die Entwickler, dass Company of Heroes 3 auch nach dem Release noch mit neuen Inhalten versorgt werden soll. Genauer gesagt, habe man den Plan das Spiel „über Jahre zu unterstützen.“

Wir selbst konnten im Juli zuletzt einen Blick auf Company of Heroes 3 werfen und erstmals die Storykampagne ausprobieren. Ob und wie sehr uns das Anspielen gefiel, erfahrt ihr in der Vorschau.

Letztes aktuelles Video: Entwicklertagebuch Art Authenticity

Quelle: Twitter (@CompanyOfHeroes), Relic Entertainment

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am
Company of Heroes 3
ab 52,77€ bei