Nvidia: GeForce-Grafikkarten-Treiber 471.11 zum Download; für LEGO Builder's Journey und Doom Eternal

 
von ,

Nvidia GeForce-Grafikkarten-Treiber 471.11 zum Download

Nvidia (Unternehmen) von Nvidia
Nvidia (Unternehmen) von Nvidia - Bildquelle: Nvidia
Nvidia hat einen neuen Game-Ready-Treiber veröffentlicht (471.11). Der aktualisierte Treiber kann bei Nvidia, Geforce.com oder via GeForce Experience runtergeladen werden. Der Treiber wurde für LEGO Builder's Journey (DLSS und Raytracing), Doom Eternal (DLSS und Raytracing, ab dem 29. Juni), Rust (DLSS am 1. Juli) und F1 2021 optimiert.

In Lego Builders's Journey wird Ambient Occlusion, Global Illumination, Reflexionen und Schatten via Raytracing realisiert. Bei Doom Eternal werden die Reflexionen mit Raytracing umgesetzt. Beide Spiele werden auch DLSS unterstützen - ebenso wie Rust, das schon über Nvidia-Reflex-Integration zur Latenzreduktion verfügt.

Weitere Updates, auch für GeForce Experience:
  • Nvidia: "HDR-Screenshot-Aufnahme mit einem Klick für alle Spiele mit GeForce Experience Unterstützung: GeForce Experience hat die Spieleunterstützung für schnelle HDR-Screenshot-Aufnahmen von bisher über 300 Spielen mit Ansel-Unterstützung auf jetzt über 1.000 von der GeForce Experience unterstützte Spiele erweitert. Mit [Alt+F1] wird ein HDR-Screenshot im JXR-Format während des Spielens auf einem HDR-Monitor gespeichert. Zur Überprüfung der Aufnahmen dient dann der kostenlose HDR+WCG Image Viewer aus dem Microsoft Store."
  • Neuer Freestyle-Schärfungsfilter: Sharpen+-Filter
  • Verbesserungen am FPS-Zähler ("N/A" wird nicht mehr angezeigt, wenn keine FPS verfügbar sind)
  • Nvidia: "Automatisches GPU-Tuning mit einem Klick: Die Benutzerfreundlichkeit wurde durch das Hinzufügen von Statusmeldungen während des Tuning-Prozesses verbessert."
  • Optimale GeForce-Experience-Einstellungen für vier neue Spiele, darunter Blade & Soul, CrossFire HD, Phantasy Star Online 2 New Genesis und The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 4.
  • DLSS-Unterstützung für Vulkan-API-Spiele ist auf Proton verfügbar (Doom Eternal, No Man's Sky und Wolfenstein: Youngblood). Die Unterstützung für DLSS-verbesserte DirectX-Titel, die über Proton laufen, wird später im Herbst folgen."
  • Unterstützung für drei neue G-Sync-kompatible Gaming-Monitore: AOC AG274US4R6B, AOC AG254FWG8R4, ASUS VG28UQL1A und LG 32GN650/32GN63T



Quelle: Nvidia

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am