Independent Games: Sehr großes Spiele-Paket für Gleichheit und Gerechtigkeit bei Itch.io

 
Independent Games
Sonstiges
Entwickler: -
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Bundle for Racial Justice and Equality: Spiele-Paket für Gleichheit und Gerechtigkeit bei Itch.io

Independent Games (Sonstiges) von
Independent Games (Sonstiges) von
Aktualisierung vom 15. Juni 2020, 14:55 Uhr:

Das große "Bundle for Racial Justice and Equality" (Paket für Gleichheit und Gerechtigkeit) ist in den vergangenen Tagen noch deutlich größer geworden. Mittlerweile sind in dem Paket über 1.700 Titel (Spiele, Assets etc.) für insgesamt fünf Dollar enthalten. Die Aktion endet in 18 Stunden. Bisher haben über 685.000 Leute das Bundle auf Itch.io gekauft und mehr als 7 Mio. Dollar gesammelt. Zumal es möglich ist, mehr als fünf Dollar zu spenden (zur Website). Alle Einnahmen aus diesem Paket werden zwischen dem "NAACP Legal Defense and Educational Fund" und dem "Community Bail Fund" aufgeteilt.

Ursprüngliche Meldung vom 08. Juni 2020, 11:50 Uhr:

Bei Itch.io wird das angekündigte "Bundle for Racial Justice and Equality" (Paket für Gleichheit und Gerechtigkeit) angeboten. Für fünf Dollar bekommt man Zugang zu 742 Spielen/Titeln von 564 Entwicklern. Der Gesamtwert soll in etwa 3.470 Dollar betragen. Schon über 200.000 Pakete wurden verkauft. Das Einnahmeziel liegt bei 5 Millionen Dollar. Aktuell steht der Geldzähler bei 2,4 Millionen Dollar (zur Website).

In dem Paket sind u.a. Night in the Woods, Celeste, Overland, Oxenfree, Minit, Mausritter, A Short Hike, Shipwreck, Cook, Serve, Delicious! 2!!, Mable & The Wood, The Space Between etc. enthalten. Sämtliche Spiele werden als DRM-freie Versionen zum direkten Download via Itch.io angeboten (keine Steam-Keys etc.).
Quelle: Itch

Kommentare

Chibiterasu schrieb am
Es sind da ja zwei Hände voll bekanntere, gute Indies dabei. Alleine deswegen kann sich das schnell lohnen.
Ich hab die alle schon.
Werde da lieber separat was spenden, damit ich keinen psychischen Schaden von dem Backlog Anstieg abbekomme.
Am interessantesten wären in dem Paket für mich wohl die Tile-Asset Pakete für den RPG Maker und Co., aber naja.
SethSteiner schrieb am
Liesel Weppen hat geschrieben: ?
15.06.2020 15:46
Damit wäre mein kompletter Spielekatalog ungefähr verfünfacht und mein Pile-of-Shame verhundertfacht.
Nett gemeint, aber ich halt nix von solchen Riesenbündeln. IMan muss sich mal vorstellen, wenn man JEDEN TAG ein einziges Spiel aus diesem Bundle ausprobiert, wäre man ZWEI JAHRE lang beschäftigt, bis man überhaupt jedes Spiel einmal ausprobiert hat.
Ich hab die Liste mal überflogen... um jetzt nicht zu sagen 99% der Spiele wäre schrott, sag ich mal lieber 99% der enthalten Spiele sprechen mich überhaupt nicht an. Was bei 742 Spielen immerhin heißen würde, das immernoch 7-8 Spiele dabei wären, die mich wohl interessieren würden. Aber die müsste man da dann erstmal rausfischen.
So geht es mir auch. Sehr sehr sehr viele Titel aber ich habe Probleme so eine gewaltige Masse einzuordnen. Indie heisst ja absolut nicht schlecht aber in so einer Masse ist da eben auch sehr viel experimentelles dabei und mit experimentell nicht unbedingt innovativ gemeint, sondern auch einfach quasi ein Gehversuch eines Entwicklers. Das ist alles nicht schlecht aber auch nicht unbedingt so reizvoll.
Subtra schrieb am
Für den guten Zweck gern dabei, ich will gar nicht mehr über meinen Backlog nachdenken. Ich könnte damit ne Straße nach Japan pflastern xD Aber da ist ne Menge interessantes Zeug dabei das man auf sonst keiner Plattform findet, weshalb es sich vor allem für Erkunder lohnt.
Liesel Weppen schrieb am
Damit wäre mein kompletter Spielekatalog ungefähr verfünfacht und mein Pile-of-Shame verhundertfacht.
Nett gemeint, aber ich halt nix von solchen Riesenbündeln. IMan muss sich mal vorstellen, wenn man JEDEN TAG ein einziges Spiel aus diesem Bundle ausprobiert, wäre man ZWEI JAHRE lang beschäftigt, bis man überhaupt jedes Spiel einmal ausprobiert hat.
Ich hab die Liste mal überflogen... um jetzt nicht zu sagen 99% der Spiele wäre schrott, sag ich mal lieber 99% der enthalten Spiele sprechen mich überhaupt nicht an. Was bei 742 Spielen immerhin heißen würde, das immernoch 7-8 Spiele dabei wären, die mich wohl interessieren würden. Aber die müsste man da dann erstmal rausfischen.
Black Stone schrieb am
4P|BOT2 hat geschrieben: ?
08.06.2020 11:52
... Für fünf Dollar bekommt man Zugang zu 742 Spielen/Titeln von 564 Entwicklern...
8O 8O 8O Damit könnte ich mein Backlog ja auf einen Schlag ungefähr verdoppeln :Hüpf: :Hüpf: :Hüpf:
schrieb am