Silent Hill 2: Angeblich erste Bilder zum Remake aufgetaucht

 
von ,

Silent Hill 2: Angeblich erste Bilder zum Remake aufgetaucht

Silent Hill 2 (Action-Adventure) von Konami
Silent Hill 2 (Action-Adventure) von Konami - Bildquelle: Konami
Schon seit Monaten halten sich die Gerüchte über ein mögliches Silent Hill 2-Remake. Aus diesem sind nun angeblich erste Bilder aufgetaucht, die aus der frühen Entwicklungsphase stammen sollen.

Davon, dass der Horror-Klassiker aus dem Jahre 2001 eine Neuauflage bekommen soll, ist bereits seit Längerem die Rede. Vieles deutet darauf hin, dass sich das polnische Entwicklerstudio Team Bloober des Projektes angenommen hätte. Damals erschien der Titel für die PlayStation 2 und auch das Silent Hill 2-Remake könnte, zumindest vorerst, exklusiv für die Sony-Konsolen erscheinen.

Silent Hill 2-Remake: Bilder zeigen “nicht das, wie das endgültige Spiel aussehen wird“


Das vorgebliche Bildmaterial aus dem Silent Hill 2-Remake, das eher schaurig als schön anmutet, sieht dabei ohnehin alles andere als offiziell aus. Statt hochauflösender Gameplay-Szenen bekommen wir ein paar qualitativ minderwertige Miniatur-Screenshots zu sehen.



Diese zeigen James Sunderland in unterschiedlichen finsteren Gängen und Räumen, teilweise mit einem Schläger bewaffnet. Wir blicken über seine Schulter auf einen verlassenen Bürotisch, in einem anderen Bild steht ihm sogar eine gruselige Gestalt gegenüber, die wie eine der Krankenschwestern des Brookhaven Hospital wirkt. Der bekanntere Leaker Dusk Golem ist sich sicher, dass es sich bei den Bildern zwar um echtes Material der Entwickler handelt, dieses jedoch aus einem sehr frühen Entwicklungsstand gerissen wurde.

So erklärt er: „Sie [die Bilder, Anm. d. Red.] sind echt, aber sie sind noch nicht einmal in der Nähe des Endprodukts. Sie stammen aus einer internen Pitch-Demo von Bloober, bevor sie grünes Licht bekamen. Es handelt sich also buchstäblich um einen Proof-of-Concept ohne Budget und nicht um ein endgültiges Produkt, das sollte man im Hinterkopf behalten. Von allem, was hätte durchsickern können, ist dies nicht das, wie das endgültige Spiel aussieht“. Konami hält sich währenddessen mit konkreten Informationen oder gar einer Bestätigung zurück.

Neuauflage könnte PC- und PS5-Spielern zeitweise vorbehalten sein


Laut VGC könnte das Silent Hill 2-Remake Gerüchten zufolge vorerst zeitexklusiv für die PlayStation-Konsolen sowie dem Computer, erscheinen. Damit würden vor allem die Xbox-Spieler zunächst in die Röhre schauen, denn sie müssten sich demzufolge noch etwas länger gedulden.

Daran, dass die Entwickler des Bloober Team an dem Spiel arbeiten, zweifeln sie dank einer strategischen Kooperationsvereinbarung zwischen dem Entwickler und Publisher Konami ebenfalls nicht. Über diese berichteten auch wir bereits vor einigen Monaten und fassten für euch die aktuellen Silent Hill-Gerüchte und -Leaks noch einmal zusammen.
Quelle: Twitter / the_marmolade,Dusk Golem, VGC

Kommentare

DerHubert schrieb am
Astorek86 hat geschrieben: ?06.09.2022 23:00
DerHubert hat geschrieben: ?06.09.2022 11:42 Aber mal ganz ehrlich bis auf den 2. Teil hat die SH Reihe nie wirklich qualitativ gute Spiele hervorgebracht und lebt eigentlich nur von dem "erwachsener als Resident Evil" Image.
Der dritte Teil ist auch noch sehr empfehlenswert, die Horroratmosphäre erlebt hier noch eine Steigerung und IMHO wurden auch die Nervfaktoren von Teil 2 teils merklich zurückgeschraubt (Leveldesign), teils leider etwas hochgedreht (die Insektenviecher mit ihrem viel zu lauten Surren!). Das Problem an den Teil ist, dass die Story nicht alleinstehend ist und vorallem in der ersten Hälfte praktisch nicht existiert. Die erste Hälfte funktioniert noch einigermaßen alleinstehend und spielt noch mit der Grundidee, wie es ist, plötzlich in einer Art alptraumhaften Realitätswelt umherzuwandern... Aber in der zweiten Hälfte checkt man garnix mehr wenn man Teil 1 nicht kennt, und Heather (Protagonistin in Teil 3) bleibt im Vergleich zu James Sunderland viel zu farblos... Dennoch ein IMHO sehr guter "Silent Hill"-Teil, der mMn. nur deshalb immer wieder übergangen wird, weil der überragende zweite Teil existiert...
TLDR; vorallem aus technischer Sicht war es Wahnsinn, was die Entwickler von SH3 aus der PS2 rausgeholt haben! Das Spiel war grafisch dermaßen durchoptimiert und stilisiert, dass Teil 4 und Homecoming (Letzteres auf der PS3!) grafisch wie Rückschritte wirkten...
Achja: Die "HD-Collection" hat für mich offiziell nie existiert. Die sind technisch und stilitisch stellenweise eine Katastrophe (ja, auch nach den Patches), einige wichtige Effekte wurden nie rüberportiert, das Spiel stockt mit Slowdowns, Gegner-KI ist stellenweise kaputt und die neue Synchro hat mMn. auch wirklich z.T. unpassende Sprecher gewählt (wenigstens kann man auch die Original-Synchro auswählen). Angeblich soll die HD-Collection auf Beta-Quellcode von Teil 2 & 3 aufbauen, weil wohl der fertige Quellcode beider Spiele...
Astorek86 schrieb am
DerHubert hat geschrieben: ?06.09.2022 11:42 Aber mal ganz ehrlich bis auf den 2. Teil hat die SH Reihe nie wirklich qualitativ gute Spiele hervorgebracht und lebt eigentlich nur von dem "erwachsener als Resident Evil" Image.
Der dritte Teil ist auch noch sehr empfehlenswert, die Horroratmosphäre erlebt hier noch eine Steigerung und IMHO wurden auch die Nervfaktoren von Teil 2 teils merklich zurückgeschraubt (Leveldesign), teils leider etwas hochgedreht (die Insektenviecher mit ihrem viel zu lauten Surren!). Das Problem an den Teil ist, dass die Story nicht alleinstehend ist und vorallem in der ersten Hälfte praktisch nicht existiert. Die erste Hälfte funktioniert noch einigermaßen alleinstehend und spielt noch mit der Grundidee, wie es ist, plötzlich in einer Art alptraumhaften Realitätswelt umherzuwandern... Aber in der zweiten Hälfte checkt man garnix mehr wenn man Teil 1 nicht kennt, und Heather (Protagonistin in Teil 3) bleibt im Vergleich zu James Sunderland viel zu farblos... Dennoch ein IMHO sehr guter "Silent Hill"-Teil, der mMn. nur deshalb immer wieder übergangen wird, weil der überragende zweite Teil existiert...
TLDR; vorallem aus technischer Sicht war es Wahnsinn, was die Entwickler von SH3 aus der PS2 rausgeholt haben! Das Spiel war grafisch dermaßen durchoptimiert und stilisiert, dass Teil 4 und Homecoming (Letzteres auf der PS3!) grafisch wie Rückschritte wirkten...
Achja: Die "HD-Collection" hat für mich offiziell nie existiert. Die sind technisch und stilitisch stellenweise eine Katastrophe (ja, auch nach den Patches), einige wichtige Effekte wurden nie rüberportiert, das Spiel stockt mit Slowdowns, Gegner-KI ist stellenweise kaputt und die neue Synchro hat mMn. auch wirklich z.T. unpassende Sprecher gewählt (wenigstens kann man auch die Original-Synchro auswählen). Angeblich soll die HD-Collection auf Beta-Quellcode von Teil 2 & 3 aufbauen, weil wohl der fertige Quellcode beider Spiele verlorengegangen sein soll...
johndoe711686 schrieb am
DerHubert hat geschrieben: ?06.09.2022 11:41 Ich weiß nicht wie es andere sehen aber ich habe die Nase voll von Artikeln die entweder als Überschrift eine Frage haben oder Worte wie "vermutlich, laut Gerücht, eventuell" enthalten. Das ist kein Journalismus.
Hier muss ich dir mal zustimmen. Ein weiteres Beispiel ist sowas:
Hogwarts Legacy: So steht es um einen Quidditch-Modus
Es wird suggeriert, dass da irgendein Status in der Schwebe wäre, aber nein, es gibt den Modus einfach nicht und das bleibt so.
Vielleicht ist es ja verklärte Nostalgie, aber ich würde behaupten vor 2 Jahren, hätte die News noch so gelautet:
Hogwarts Legacy: Kein Quidditch Modus geplant
Und anschließend eine Erläuterung woher die Info kommt und warum dem so ist.
:(
DerHubert schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?05.09.2022 15:45 Das könnte natürlich auch einfach jemand schnell in der UE zusammengeklöppelt haben, dann nen Filter drauf, damit man's nicht so genau sieht und fertig ist die Laube.
IMO ist Silent Hill vom reinen Gameplay-Aspekt uuuuuuuuuuuuuuu[...]uuuunglaublich schlecht gealtert. Story und Atmo punkten natürlich immer noch. Aber das Gameplay ist stellenweise nicht mehr als ein Türenöffnungssimulator (95% davon sind kaputt).
Wenn Konami in den kommenden Tagen nur ein Game ankündigen sollte, dann tippe ich mehr auf das andere Gerücht bezüglich eines Suikoden-Titels. Würde mich nicht wundern, wenn Klonami da die alten Teile remastert und bundelt um im Eiyuden-Fahrwasser noch etwas abzukassieren.
Hab vor 2 Jahren die HD Collection gespielt. Ich habe beim Endgegner irgendwann aufgehört weil es so dermaßen beschissen und witzlos ist. Aber mal ganz ehrlich bis auf den 2. Teil hat die SH Reihe nie wirklich qualitativ gute Spiele hervorgebracht und lebt eigentlich nur von dem "erwachsener als Resident Evil" Image.
DerHubert schrieb am
Ich weiß nicht wie es andere sehen aber ich habe die Nase voll von Artikeln die entweder als Überschrift eine Frage haben oder Worte wie "vermutlich, laut Gerücht, eventuell" enthalten. Das ist kein Journalismus.
schrieb am
Silent Hill 2
ab 45,80€ bei