Batman: Arkham VR: Ende des Monats auch für HTC Vive und Oculus Rift erhältlich

 
von ,

Batman: Arkham VR: Ende des Monats auch für HTC Vive und Oculus Rift erhältlich

Batman: Arkham VR (Adventure) von Warner Bros. Interactive Entertainment
Batman: Arkham VR (Adventure) von Warner Bros. Interactive Entertainment - Bildquelle: Warner Bros. Interactive Entertainment
Die zeitliche Exklusivität hat ein Ende: Wie Warner Bros. Interactive Entertainment bekannt gibt, wird Batman: Arkham VR (ab 19,99€ bei kaufen) am 25. April auch für HTC Vive und Oculus Rift erscheinen. Dabei wird die Umsetzung sowohl die Oculus-Touch- und Vive-Controller unterstützen als auch den vollen Gamepad-Support bieten, denn neben dem DualShock-4- und Xbox-One-Gamepad wird auch der Steam-Controller als Eingabegerät berücksichtigt.

Bisher erschien der VR-Ableger von den Rocksteady Studios nur für PlayStation VR und zählte dort trotz der recht kurzen Spielzeit zu den überzeugendsten Erfahrungen im Start-Lineup der Brille (zu unserem Test).

Letztes aktuelles Video: Video-Test

Quelle: Pressemitteilung Warner Bros. Interactive Entertainment

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am
Batman: Arkham VR
ab 19,99€ bei