Bloodborne: Gerücht: Remaster für PC und PlayStation 5 in Entwicklung

 
Bloodborne
Entwickler:
Publisher: Sony
Release:
25.03.2015
Test: Bloodborne
90
Jetzt kaufen
ab 22,95€

Leserwertung: 65% [21]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Gerücht: Bloodborne Remaster für PC und PlayStation 5 in Entwicklung

Bloodborne (Rollenspiel) von Sony
Bloodborne (Rollenspiel) von Sony - Bildquelle: Sony
Ein Remaster von Bloodborne wird für PlayStation 5 und PC (Steam) erscheinen, dies berichten übereinstimmend mehrere Insider auf Basis von Informationen aus anonymen Quellen. QLoc (Dark Souls Remastered) soll an dem Remaster-Vorhaben arbeiten. Eigentlich war die Ankündigung des Bloodborne-Remasters für das verschobene PS5-Event (4. Juni) geplant. Die Informationen stammten zunächst von der Streamerin CaseyExplosion. Ihre Tweets wurden dann von Wario 64 und Imran Khan (Kinda Funny) mit eindeutigen Kommentaren aufgegriffen. Sie deuteten zudem weitere "gute Neuigkeiten" für Fans von From-Software-Spielen an. Unter Umständen könnte Demon's Souls eine ähnliche Behandlung bekommen (Remaster/Remake).


Im Anschluss stimmte PC Gaming Inquisition in den Reigen ein und verriet, dass das Remaster bei Bluepoint Games (Shadow of the Colossus) und QLoc (Dark Souls Remastered) entwickelt wird. Das Action-Rollenspiel soll so angepasst werden, dass die Bildwiederholrate auch über 30 liegen kann, was dem Kampfgefühl zugutekommen würde. Allerdings ist zu beachten, dass PC Gaming Inquisition ein bisher ziemlich unbekannter YouTube-Kanal ist und noch über keine etablierte Glaubwürdigkeit in Bezug auf derartige Insider-Nachrichten verfügt. Der Betreiber des Kanals griff diese Zweifel auf und meinte, dass eine Verschwiegenheitserklärung unterzeichnet wurde und deswegen nur vage Details genannt werden konnten.



Sony hat schon angekündigt, Horizon Zero Dawn auf den PC zu bringen. Außerdem gibt es weitere Gerüchte über mögliche PC-Versionen. Ein ausgeschriebener Job für eine Person mit Nvidia-Expertise bei Naughty Dog würde für eine Umsetzung von Uncharted oder The Last of Us (Part 2) auf PC sprechen. Auch die bisherige Exklusivreihe MLB: The Show soll 2021 auf mehrere Plattformen ausgedehnt werden, was aber auch auf das Bestreben der MLB zurückzuführen sein könnte (Quelle: PC Gamer).
Quelle: PC Gamer, CaseyExplosion, PC Gaming Inquisition
Bloodborne
ab 22,95€ bei

Kommentare

).Katzenmagie.( schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
17.06.2020 11:11
).Katzenmagie.( hat geschrieben: ?
17.06.2020 11:03
Die sollten ihre kostbare Energie lieber mal in eine Bloodborne 2 fliesen lassen, statt an einem unnötigen Remaster rumzubasteln. Weil ich nach wie vor finde, das die Grafik sich aktuell, immer noch TOP anfühlt.
Also es gibt sicher ne Menge PC Spieler, die das gar nicht so unnötig ansehen und denen auch egal ist, ob die PS4 Version grafisch noch top ist. ;)
Wirkt also so, als wäre dir wichtiger, dass du B2 bekommst, anstatt andere B1. Nennt man Egoismus. :D
Wenn es denn wie Egoismus wirkt ? wird es mir eh kein Vorteil verschaffen, weil ja scheinbar Bloodborne 2 so oder so NOCH auf sich warten lässt.
Dann will ich mal gönnen. ? Bin ja nicht so!
EDIT:
Ich habe gerade mal in mich selber hinein gehorcht und konnte mir nun auch selber beantworten, warum ich ein klein wenig trotzig auf ein Bloodborne Remake reagiert gabe... ?
WEIL das Dark Souls sicherlich auch eher ein Remake nötig gehabt hätte und nicht nur ein Remaster - als wie nun ein immer noch blendend aussehendes Bloodborne. :Häschen:
Flextastic schrieb am
Ist doch beides problemlos möglich. Das remaster macht bluepoint und Teil 2 fromSoftware :D
Ryan2k6 schrieb am
).Katzenmagie.( hat geschrieben: ?
17.06.2020 11:03
Die sollten ihre kostbare Energie lieber mal in eine Bloodborne 2 fliesen lassen, statt an einem unnötigen Remaster rumzubasteln. Weil ich nach wie vor finde, das die Grafik sich aktuell, immer noch TOP anfühlt.
Also es gibt sicher ne Menge PC Spieler, die das gar nicht so unnötig ansehen und denen auch egal ist, ob die PS4 Version grafisch noch top ist. ;)
Wirkt also so, als wäre dir wichtiger, dass du B2 bekommst, anstatt andere B1. Nennt man Egoismus. :D
).Katzenmagie.( schrieb am
Die sollten ihre kostbare Energie lieber mal in eine Bloodborne 2 fliesen lassen, statt an einem unnötigen Remaster rumzubasteln. Weil ich nach wie vor finde, das die Grafik sich aktuell, immer noch TOP anfühlt.
Ryan2k6 schrieb am
Was ist denn hieraus nun geworden? Es hieß doch, das sollte am 4.6. angekündigt werden, ist aber nun weder am 11. noch am 13. Juni passiert.
Doch nur ne Ente?
schrieb am