Final Fantasy 7 Remake: Neues Bild-/Videomaterial, Details zum Classic-Modus und der Packshot - 4Players.de

 
3D-Rollenspiel
Entwickler:
Publisher: Square Enix
Release:
03.03.2020
Alias: Final Fantasy VII Remake , Final Fantasy 7 Remake - Teil 1
Vorschau: Final Fantasy 7 Remake
 
 

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Final Fantasy 7 Remake - Neues Bild- und Videomaterial, der Classic-Modus und der Packshot

Final Fantasy 7 Remake (Rollenspiel) von Square Enix
Final Fantasy 7 Remake (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Square Enix hat neues Bild- und Videomaterial aus Final Fantasy 7 Remake veröffentlicht. Auf den Screenshots sind die Charaktere, mehrere Szenen aus Kämpfen, der Materia-Bildschirm, weitere Teile der Sektor-7-Slums und die Siebter-Himmel-Bar zu sehen. Das neue Video zeigt wiederum den Kampf gegen den Bossgegner "Arco" in dem Abwasserkanal. Aerith, Cloud und Tifa zeigen ihre individuellen Fertigkeiten im Kampf.

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel) (PS4)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel) (PS4)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel) (PS4)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel) (PS4)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel) (PS4)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel) (PS4)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel) (PS4)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel) (PS4)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel) (PS4)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel) (PS4)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel) (PS4)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel) (PS4)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel) (PS4)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel) (PS4)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel) (PS4)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel) (PS4)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel) (PS4)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel) (PS4)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel) (PS4)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel) (PS4)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel) (PS4)




Über den Classic-Modus schreiben die Entwickler im PlayStation Blog: "Im Classic-Modus können sich Spieler im Kampf darauf konzentrieren, Befehle auszuführen, ohne sich gleichzeitig ums Ausweichen oder Blockieren kümmern zu müssen. Wenn ihr einen Kampf startet, füllt sich automatisch ein Balken auf – das sogenannte ATB, ein Verweis auf das Active Time Battle-System des Originals. Sobald der Balken voll ist, könnt ihr diese Energie zum Beispiel für eine Spezialattacke, Magie oder die Verwendung eines Objekts benutzen. Es liegt ganz bei euch. Der Classic-Modus ist ideal für Spieler, die sich bei einem Kampf lieber auf Taktik und Strategie als auf die unmittelbare Action konzentrieren möchten. Und er ist perfekt geeignet für Fans, die sich nach menübasierten Rollenspielen wie dem originalen Final Fantasy VII sehnen."

Der Publisher hat außerdem den Packshot gezeigt. Das Titelbild der Box-Version zeigt den Protagonisten Cloud Strife mit seinem Buster Sword, wie er auf das Hauptquartier des Feindes blickt, den er in die Knie zwingen will. Auf der Vorderseite befindet sich allem Anschein nach kein Hinweis, dass dieses Spiel nur der erste Teil des Remakes von Final Fantasy 7 ist.


Final Fantasy 7 Remake wird ab dem 3. März 2020 mit deutscher, englischer, japanischer und französischer Synchronisation sowie Untertiteln in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und brasilianischem Portugiesisch für die PlayStation 4 erhältlich sein.
Quelle: Square Enix

Kommentare

TheSoulcollector schrieb am
@ Ryan2k6:
Das ist ja leider alles noch ungeklärt! Werden die nächsten Teile DLCs? Oder sind es eigenständige Spiele? Werden sie überhaupt irgendwann erscheinen?
Ryan2k6 schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?
26.09.2019 19:36
Wer sagt denn, dass die Level in den zweiten Teil übernommen werden? Oder sie gar das gleiche Fertigkeits- / Kampfsystem nutzen? Kann sich vieles ändern dazwischen.
1. Mach mir keine Angst!
2. Bring sie nicht noch auf Ideen!
Todesglubsch schrieb am
Wer sagt denn, dass die Level in den zweiten Teil übernommen werden? Oder sie gar das gleiche Fertigkeits- / Kampfsystem nutzen? Kann sich vieles ändern dazwischen.
VonBraun schrieb am
Wenn man 60 Stunden in Midgar rumläuft, wird man da ja auch irgendwo solide leveln können.
Manche Leute zocken Part 1 dann so lange bis Part 2 rauskommt und verlassen Midgar dann mit Stufe 99.
Ist jetzt vieleicht etwas übertrieben, aber was soll man noch alles in Midgar reinpacken damit man auf 60 Stunden kommt?
Wie bereits erwähnt ist man praktisch die ganze Zeit auf der Flucht, da ist nicht viel mit frei erkunden.
Hühnermensch schrieb am
Der Knackpunkt an der Sache mit der Aufteilung des Originals in mehrere Teile ist glaube ich primär die Frage, womit das Remake denn gestreckt sein wird. Ein Großteil davon wird wohl aus Zwischensequenzen mit Dialogen bestehen, aber selbst dann ist es imo etwas schwer, den ersten Midgar-Part auf 50+ Stunden zu strecken. Zumal solche Angaben von Entwicklern immer sehr großzügig sind. 50 Stunden von Square Enix sind in der Realität eher 30.
Wenn aber sinnvolle Ergänzungen hinzukommen, sehe ich da prinzipiell keine Probleme.
schrieb am