Final Fantasy 7 Remake: Verschiebung auf April

 
Rollenspiel
Entwickler:
Publisher: Square Enix
Release:
10.04.2020
Alias: Final Fantasy VII Remake , Final Fantasy 7 Remake - Teil 1
Vorschau: Final Fantasy 7 Remake
 
 

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Final Fantasy 7 Remake: Verschiebung auf April

Final Fantasy 7 Remake (Rollenspiel) von Square Enix
Final Fantasy 7 Remake (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Der Release vom Final Fantasy 7 Remake verschiebt sich auf den 10. April. Das hat Square Enix jetzt offiziell eingeräumt.

"Wir wissen, dass so viele von euch die Veröffentlichung des Final Fantasy VII Remakes herbeisehnen und geduldig auf das Erlebnis gewartet haben, an dem wir gearbeitet haben", so Produzent Yoshinori Kitase. "Um sicherzustellen, dass wir ein Spiel gemäß unserer Vision und der Qualität abliefern, die unsere Fans erwarten, haben wir uns dazu entschieden, das Releasedatum auf den 10. April zu verlegen. Wir haben diese harte Entscheidung getroffen, um uns selbst ein paar zusätzliche Wochen für den Feinschliff zu geben und euch die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Ich entschuldige mich im Namen des gesamten Teams bei allen, weil ich weiß, was es bedeutet, dass man noch ein bisschen länger auf das Spiel warten muss."

Ursprünglich sollte die Neuauflage von Final Fantasy 7 am 3. März erscheinen.

Letztes aktuelles Video: The Game Awards 2019 Cloud Trailer

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Dodo00d schrieb am
Markhelm hat geschrieben: ?
17.01.2020 14:52
Dodo00d hat geschrieben: ?
15.01.2020 14:03
Nope Cyberpunk wird nicht mehr verschoben, das Spiel wurde schließlich 2013 angekündigt die werden den Investoren keine weiteren Verschiebungen mehr verkaufen können, das Spiel hat schon mindestens 2 Jahre Verspätung durch den Reboot 2016 und wird in genau dem Zustand veröffentlicht in dem es im April ist rechnet also mit einem Bugdesaster.
Ach ja...
Woher soll ich auch wissen das es in eienem so schlechten Zustand ist, muss aber ehrlich zugeben das mich so eine riesen Versiebung komolett überrascht
Markhelm schrieb am
Dodo00d hat geschrieben: ?
15.01.2020 14:03
Nope Cyberpunk wird nicht mehr verschoben, das Spiel wurde schließlich 2013 angekündigt die werden den Investoren keine weiteren Verschiebungen mehr verkaufen können, das Spiel hat schon mindestens 2 Jahre Verspätung durch den Reboot 2016 und wird in genau dem Zustand veröffentlicht in dem es im April ist rechnet also mit einem Bugdesaster.
Ach ja...
Redshirt schrieb am
BalphemorVonPunin hat geschrieben: ?
16.01.2020 20:15
Ernsthafte Frage: Interessiert ein 22 Jahre altes Spiel, welches schon 50 Grafikremaster erfahren hat überhaupt noch jemanden? Lächerlich!
Eine ernsthafte Frage kann das schon mal gar nicht sein. Das Medien- und Fan-Echo war stark genug, dass man sich darüber gar keine Gedanken zu machen braucht.
Shotta schrieb am
BalphemorVonPunin hat geschrieben: ?
16.01.2020 20:15
Ernsthafte Frage: Interessiert ein 22 Jahre altes Spiel, welches schon 50 Grafikremaster erfahren hat überhaupt noch jemanden? Lächerlich!
Natürlich tut es das. Es ist für viele Spieler (inkl. mir) nunmal die Kindheisterinnerung wenn es um JRPG´s geht. Damals war es einfach eine Wucht. Sogar 22 Jahre später nennen sich leute in Foren nach Spielfiguren des Spiels inkl. Avatar (Siehe VincentValentine, eine Seite davor).
Gab es je einen grösseren Remakewunsch?
Wie auch Sevulon über mir schon erwähnt hat-->Die Nostalgie. Wir waren alle früher mal kleine Jungs. Es war Teil unsere Jugend. Heute stehen wir im Leben mit Job, Wolstandsbauch,Familie kurz vor der Midlifecrisis. Da werden sich viele sehnsüchtig bestimmt ein Stück Jugend zurückholen wollen.
Sevulon schrieb am
BalphemorVonPunin hat geschrieben: ?
16.01.2020 20:15
Ernsthafte Frage: Interessiert ein 22 Jahre altes Spiel, welches schon 50 Grafikremaster erfahren hat überhaupt noch jemanden? Lächerlich!
Ja, eben weil es kein Remaster mit neuer Grafik und ein paar Confort-Tools ist. Darauf hätte ich jetzt auch keinen Bock, mich hat eine bessere Grafik noch nie gereizt ein Spiel nochmal neu zu kaufen und erneut durchzuspielen. Aber das ist es halt eben nicht, sondern tatsächlich ein Remake, das sich sicherlich komplett anders anfühlen und in vielen Dingen anders sein wird - und trotzdem die wohlige Nostalgie der Kindheitserinnerungen wecken wird.
schrieb am