The Last of Us Part 2: Game Director Neil Druckmann äußert sich zu Leaks

 
The Last of Us Part 2
Entwickler:
Publisher: Sony
Release:
19.06.2020
Erhältlich: Digital (PSN), Einzelhandel
Test: The Last of Us Part 2
94
Jetzt kaufen
ab 149,99€

Leserwertung: 74% [7]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Last Of Us Part 2: Neil Druckmann äußert sich zu Leaks

The Last of Us Part 2 (Action-Adventure) von Sony
The Last of Us Part 2 (Action-Adventure) von Sony - Bildquelle: Sony
Game Director Neil Druckmann hat mit großem Bedauern ein Statement zu den Leaks rund um The Last Of Us Part 2 veröffentlicht, die seit gestern durch das Internet schwirren und u.a. einen Großteil der Handlung verraten. Woher die Informationen konkret stammen, ist zwar noch nicht bekannt, doch wie DualShockers schreibt, soll es sich laut Gerüchten wahrscheinlich um einen verägerten Mitarbeiter von Naughty Dog handeln, der selbst am Spiel mitgearbeitet hat.

Nachdem sich das Studio bereits per Twitter an seine Fans gewandt und in dem Beitrag seine Enttäuschung über die Spoiler ausgedrückt hat, meldet sich jetzt auch Game Director Neil Druckmann in einem Retweet der Nachricht zu Wort und ergänzt: "Es schmerzt mich für das Team. Es schmerzt mich für die Fans. Wir sind aber immer noch unglaublich begeistert, das Spiel in eure Hände zu legen."


Wie DualShockers weiter berichtet, haben Sony und Naughty Dog bereits eine interne Untersuchung eingeleitet, um die Person oder Personen ausfindig zu machen, die für den Leak verantwortlich sind, mit dem gegen die üblichen Verschwiegenheitsklauseln verstoßen wurde. Dem oder denjenigen droht nicht nur, auf einer schwarzen Liste der Spielebranche zu landen, sondern auch ein Gerichtsprozess inklusive hoher Strafzahlungen.

Bis zum 19. Juni sollte man weiter aufmerksam bleiben, um ungewollte Spoiler zu vermeiden. Ab diesem Datum kann man dann selbst erleben, wie es mit Ellie und ihrer Geschichte in The Last Of Us Part 2 weitergeht.

Letztes aktuelles Video: Inside the Demo

Quelle: DualShockers
The Last of Us Part 2
ab 149,99€ bei

Kommentare

Ribizli schrieb am
just_Edu hat geschrieben: ?
30.04.2020 09:43
Also die Sache mit den Leaks wird viel zu heiß gekocht. Wenn ich mich auf etwas freue, vermeide ich jede Info die in iwelcher Form zum Objekt der Begierde gehört.
Ist gar nicht so schwer.. man muss sich selbst nur ein wenig im Griff haben.
So ging es mir auch erst. Habe TloU 1 absolut geliebt!! Habe mich auch riesig auf Part 2 gefreut und die leaks auch erst vermieden. Dann habe ich aber von drastischen und fragwürdigen Story Entscheidungen gelesen und wollte mich dann doch vergewissern was da "verbrochen" wurde....und ohne ins Detail zu gehen. Wenn die leaks sich bewahrheiten sollten, ist das Spiel für mich tatsächlich gestorben.
Ploksitural schrieb am
just_Edu hat geschrieben: ?
30.04.2020 09:43
Also die Sache mit den Leaks wird viel zu heiß gekocht. Wenn ich mich auf etwas freue, vermeide ich jede Info die in iwelcher Form zum Objekt der Begierde gehört.
Ist gar nicht so schwer.. man muss sich selbst nur ein wenig im Griff haben.
Hier geht es aber ja um was anderes, nicht um die "normale" Spoiler, die man durch offizielle Infos oder kleinere Leaks bekommt. Die Trolle machen sich nen Spaß daraus, so gut es geht überall dieses und jenes über das Spiel zu verraten. Das wäre klasse, wenn die Trolle so nett und zuvorkommend wären, nur in LoU2-Threads zu spoilern, sodass man Bescheid weiß. Auch in Threads, Streams, Kommentaren die mit Last of Us 2 nichts zu tun haben sind sie unterwegs, wenn man Pech hat. Mir wurde gestern das Ende verraten, als ich im Assassins Creed Stream kurz in den Chat geschaut habe... Wenn ich einer dieser Trolle wäre, könnte ich es genau jetzt hier auch reinschreiben und du hättest es nicht vermeiden können (es sei denn ein Mod wäre schneller und er hätte es vermieden). Ganz so einfach ist es mit dem Vermeiden leider nicht.
Wie man sich da selbst im Griff haben soll... naja... alle Videospielseiten, alle Videos, Streams zum Thema Videospiele, alle Foren usw. meiden? Kann man machen, ja. Das ist mir das Spiel aber dann auch nicht wert. ;)
just_Edu schrieb am
Also die Sache mit den Leaks wird viel zu heiß gekocht. Wenn ich mich auf etwas freue, vermeide ich jede Info die in iwelcher Form zum Objekt der Begierde gehört.
Ist gar nicht so schwer.. man muss sich selbst nur ein wenig im Griff haben.
Bachstail schrieb am
Ich bin sehr zwiegespalten (der nachfolgende Teil nimmt Bezug auf die Leaks, ergo nicht lesen, wenn man nicht potenziell gespoilert werden möchte)
Spoiler
Show
einerseits sind Leaks blöd, andererseits verdient bei dieser Art von Leak eigentlich jeder einzelne potenzielle Käufer des Spiels, vor dem Spiel gewarnt zu werden, denn das liest sich alles so unglaublich schlecht, dass ich sogar davon ausgehe, dass es das für dieses Franchise war und vielleicht auch Naughty Dog dauerhaft beschädigen wird.
Eigentlich ist das ganze jedoch ausschließlich juristisch zu bewerten und juristisch kann sich der werte Leaker auf einiges gefasst machen.
schrieb am