The Witch and the Hundred Knight 2: Kommt 2018 in den Westen

 
The Witch and the Hundred Knight 2
Publisher: NIS America
Release:
30.03.2018
Test: The Witch and the Hundred Knight 2
73
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Witch and the Hundred Knight 2: Kommt 2018 in den Westen

The Witch and the Hundred Knight 2 (Rollenspiel) von NIS America
The Witch and the Hundred Knight 2 (Rollenspiel) von NIS America - Bildquelle: NIS America
NIS America bringt Nippon Ichis Action-Rollenspiel The Witch and The Hundred Knight 2 auch nach Europa - und zwar im kommenden Jahr für PC und PlayStation 4. Dann soll es laut Gematsu.com als Download und Box-Version veröffentlicht werden. Im US-Store des Publishers lässt sich zudem bereits eine Limited-Edition vorbestellen, inklusive dem Spiel, dem "offiziellen Soundtrack", einem gebundenen Artbook, zwei CDs mit einem "Original Soundtrack", einem Stressball-Set sowie einem Set aus neun Label-Pins.





"Der neueste Teil des Action-Rollenspiel-Hits handelt erneut von dem legendären Helden Hundred Knight und bösen Hexen.

In The Witch and the Hundred Knight 2 erkranken junge Mädchen in der Region Kevala plötzlich an einer mysteriösen Krankheit, die sie in widerwärtige Hexen verwandelt. Auf der Suche nach dem Ursprung des Übels bekommt Hundred Knight tatkräftige Unterstützung von den beiden Schwestern Amalie und Chelka. Amalie ist eine Agentin einer Organisation, die gegen Hexen kämpft und Chelka, ist die Hexe, die in Amalies jüngerer Schwester Milm erwacht ist.

Features:

  • Anpassung an jede Situation – Der Spieler kann zwischen den sechs „Facets“ des Hundred Knights wechseln, um den Kampf für sich zu entscheiden. Tochkas, die unverzichtbaren Diener, können beim Erkunden helfen.
  • Kleines Powerpaket – Mittels „Ope Time“ kann den Gegnern Schaden zugefügt und die Giga-Kalorien wieder aufgefüllt werden. Das Dritte Auge kann für eine kurze Zeit benutzt werden, um die volle Kraft des Hundred Knights zu entfesseln, um mehr Geschwindigkeit und Stärke sowie verbesserte Fähigkeiten zu erhalten.
  • Ausbau der Stärke – In der Basis können neue Waffen mit den gefundenen Gegenständen geschmiedet werden. Durch das Erledigen von Hexen-Aufträgen können neue Tochkas und andere Vorteile erworben werden."

    Letztes aktuelles Video: Ankuendigungs-Trailer

    Quelle: Gematsu.com

    Kommentare

    Dizzle schrieb am
    Ich finde den ersten Teil recht gut, nur dass man sich aufgrund der begrenzten Kalorien nicht beliebig lange auf eine Map aufhalten konnte, hat dann doch ab und zu gestört. Ansonsten hat alles andere gepasst - guter Humor, guter Soundtrack, überzeugende Story. Freue mich auf den zweiten Teil.
    just_Edu schrieb am
    Todesglubsch hat geschrieben: ?07.10.2017 13:48
    just_Edu hat geschrieben: ?07.10.2017 12:05 und das es eben aussieht als sei es ein 1:1 SNES Port..
    Das schlimme ist ja: Teil 2 sieht auch so aus. Und das erschien nur auf der PS4 und ist kein PS3-Port.
    Aber selbst wenn.. bei NISA Games bin ich es gewohnt 3 - 7 Technik-Generationen hinterher zu hinken, für mich aber weiterhin kein Grund deren Games weniger gern zu mögen, als auf Hochglanzpolierte Schlaftabletten aka Horizon. (welches ich im Übrigen so gar nicht wirklich gemocht habe) Da konzentriet man sich eben auf den Part, der die Games ausmacht. Bei tWatH(knight) Ist es eben der derbe Humor und die Story, die ab der Mitte ziemlich schroff anzieht..
    Das selbe gilt im übrigen auch für Idea Factory und deren Neptunia Reihe.. welche nächste Woche in 4 Goddesses Online irgendwie weitergeführt wird.
    Todesglubsch schrieb am
    just_Edu hat geschrieben: ?07.10.2017 12:05 und das es eben aussieht als sei es ein 1:1 SNES Port..
    Das schlimme ist ja: Teil 2 sieht auch so aus. Und das erschien nur auf der PS4 und ist kein PS3-Port.
    just_Edu schrieb am
    Todesglubsch hat geschrieben: ?06.10.2017 18:47
    Aber mit "gräßlich" meinte ich hauptsächlich das eigentliche Gameplay ;)
    Das war eigentlich auch cool.. nur das leicht monotone Ablaufen auf 100% aller Maps kann man dem Game ein wenig vorhalten.. und das es eben aussieht als sei es ein 1:1 SNES Port..
    Todesglubsch schrieb am
    just_Edu hat geschrieben: ?06.10.2017 17:37 Lia ist einfach großartig.. und Arlecchino erst..
    Und die riesigen, grünen, unzensierten Brüste...
    Aber mit "gräßlich" meinte ich hauptsächlich das eigentliche Gameplay ;)
    schrieb am